Zurück zu den Wurzeln - Haus IsraEL
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 19 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 19 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 295 Benutzern am Di 19 Nov 2019, 23:33
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!


Gesamtbesucher
Besucherzaehler
Ab 14.12.2019

Hebräisch Y-J Verdreher

Nach unten

Hebräisch Y-J Verdreher Empty Hebräisch Y-J Verdreher

Beitrag von ABA am Di 25 Dez 2012, 23:23

Wollte mal wieder etwas in Erinnerung rufen!!!

Kein > Y < im Hebräischen !!!

Personen, die das > Y < für hebräische Wörter im deutschen Sprachgebrauch benutzen, möchte ich hier einmal höflichst darauf hinweisen, dass dies auf einer vollkommen unzulänglichen Übersetzungstechnik beruht.
In der Deutsch/Hebräischen Sprachgemeinschaft der Translationen gibt es ausschließlich kein >Y<.
Der hebräische Buchstabe > י < JOD wird ausnahmslos ins Deutsche mit > J < übersetzt, bzw. benutzt. Schreibweisen YHWH – Yeshua – Yahve – Yehuda oder ähnliches sind engl./amerikanisch. Im deutschen Sprachgebrauch, in dem wir uns ja hier befinden, sind die Bezeichnungen bei hebräischen Übersetzungen mit > Y < total falsch und als mangelhaft abzulehnen.
Wird dies aus dem engl./amerikanischen im Deutschen benutzt, so nur aus Unkenntnis, wobei dies umgehend korrigiert werden muss. Fast alle, die auch vorwiegend die Bezeichnung Yeshua oder Yashua benutzen, sollten letztlich hier eine Änderung vornehmen, damit die Sache einigermaßen korrekt aussieht.

PS 1:
So sollte man beispielsweise in einer jüdisch/deutsch/hebräischen Enzyklopädie bei dem Buchstaben > Y < nachschlagen findet man :
NICHTS !!!
(Ausnahme von jüdisch/amerikanischen personellen Eigennamen wie ein YAHUDA, Abraham SHALOM oder YELLIN, David und YORK-STEINER, Heinrich)
Zu allgemeinen hebräischen Namen und Bezeichnungen die man im engl./amerikanischen mit korrekt mit > Y < schreiben würde, wird auf ein Nachschlagen bei > J < hingewiesen!

PS 2:
Übrigens ist es mit dem hebräischen > ש < [schin] im deutschen SCH gegenüber dem engl.SH genau der gleiche Fall. > ש < [schin] ist entweder ein >SCH< oder der gleichgeschriebene Buchstabe > ש < [sin] ein einfaches >S<
שלום אבא
Schalom ABA
זאב ברנובסקי



Quelle u..a.:
Langenscheidt
ABA
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1547
Deine Aktivität : 2374
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 71

https://www.youtube.com/embed/7yhpfLojxUA

Nach oben Nach unten

Hebräisch Y-J Verdreher Empty Re: Hebräisch Y-J Verdreher

Beitrag von Yusuke am Mi 26 Dez 2012, 10:43

Guten Morgen ABA, shalom sei mit dir!
vielen Dank für diesen freundlichen Hinweis um die Einheit und das Verständnis zu wahren. Smile

Liebe Grüße,
Artur


"Glückselig ist, wer keinen Anstoß an Mir (Jeshua/Jesus) nimmt."
Mt. 11,6
Yusuke
Yusuke
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 101
Deine Aktivität : 148
Dein Einzug : 29.10.12
Wie alt bist du : 35

Nach oben Nach unten

Hebräisch Y-J Verdreher Empty Re: Hebräisch Y-J Verdreher

Beitrag von Gast am Do 27 Dez 2012, 01:21

Schalom, ABA...

Danke für diesen Hinweis... Schreibe auch schon nicht mehr Yeshua, sondern Jeschua... Elischua schrieb mir mal das es das "Y" in der hebr. Sprache eigentlich gar nicht gibt... Aber danke, das du es nochmals erwähnt hast...
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten