Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Alles relativ
von Lopileppe Gestern um 16:38

» Ähnlichkeiten von Versen in der Bibel und Koran
von maura lofflerova Di 13 Nov 2018, 20:34

» Fragezeichen und ahaeffekte
von Lopileppe So 11 Nov 2018, 00:21

» NT in Deutsche aber nahe am hebr. Urtext
von Elischua Sa 10 Nov 2018, 17:10

» Der verlorene Sohn
von Elischua Sa 10 Nov 2018, 16:59

» auf der Suche nach auswärtigem Leben
von Eaglesword Fr 09 Nov 2018, 19:13

» Einleitung betr. der Essener Schriften
von Elischua Di 06 Nov 2018, 07:48

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mo 05 Nov 2018, 19:53

» auf der Suche nach bewohnbaren Welten
von Eaglesword Sa 03 Nov 2018, 20:44

» Vulkanismus, Fluten und einhergehende Katastrophen
von Eaglesword Fr 02 Nov 2018, 04:06

Wer ist online?
Insgesamt sind 34 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 33 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Anworten zu Himmelreich, Gottesreich etc.

Nach unten

Anworten zu Himmelreich, Gottesreich etc.

Beitrag von Fadinger am Sa 04 Aug 2012, 16:01

Schalom, schönen Tag!


@Elischua schrieb:MK 1,15: und sprach: Die Zeit
ist erfüllt, und das Reich Gottes ist nahe gekommen. Tut Buße und
glaubt an das Evangelium!
Möglicherweise war es auch schon mal zum Greifen nahe, blos man hat nicht zugegriffen. Einen kollektiven Zugriff meine ich ...
In diesem Zusaammenhang sollte auch Lk 19,27 aufhorchen lassen:
Doch meine Feinde, die nicht wollten, daß ich ihr König werde - bringt sie her und schlachtet sie vor mir!
Gruß F
avatar
Fadinger
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 59
Deine Aktivität : 92
Dein Einzug : 23.07.12
Wie alt bist du : 50

http://landwirt2komm.forenworld.at

Nach oben Nach unten

Re: Anworten zu Himmelreich, Gottesreich etc.

Beitrag von Eaglesword am So 05 Aug 2012, 02:47

der Vers klingt seltsam und scheint nicht zum Gleichnis zu passen. Eventuell fehlerhaft wiedergegeben durch die Übersetzung, aber das kann ich so nicht wissen. Eher vermag ABA es einzuordnen


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4333
Deine Aktivität : 4769
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Eure Antworten

Beitrag von WOML am Di 23 Okt 2012, 00:16


Shalom allen!

Elishua schreibt:
Eigentlich gehört dies was Jeschua wirklich sagte nicht ins NT, sondern in den Tanach, denn Jeschua lehrte jüdisch und nicht christlich!!
Amein.

Jah unser König und gerechter Herrscher, gepriesen Dein Name/HaShem der Du unsere Nähe suchst und in unseren Herzen gekrönt sein willst damit wir in Deinem königlichem Shalom sind immerzu. Dank Ehre und Lobpreis Dir von ganzem Herzen weil ich Dich liebe. Todah für Deine Liebe!

Adonais Herrschaft ist nicht das was wir als Herrschaft verstehen im üblichen Sinne, ich erfahre Seine Herrschaft als wohlwollende Befreiung und als Sein Tragen und Seinen Dienst an allen die IHM ganz angehören, IHM anhangen und gehorchen, ER kümmert sich und will sich um uns kümmern, ER ist Retter und Sein Königreich ist ohne Ende, sowohl innen als auch aussen, ich verstehe es auch geistlich. Doch Seine Feinde und alle die IHN hassen strafen sich selbst, da sie sich von Seinem Segen abschneiden, dann bleibt nur der Fluch.

Sein Königreich ist Gerechtigkeit. ‎ אָבִינוּ מַלְכֵּנוּ /avinu malkeinu /unser Vater, unser König Anbetung nur Dir und alle Ehre und Würde ist bei Dir.

Lehit, woml


..meine Kinder hören auf meine Stimme,
avatar
WOML
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 305
Deine Aktivität : 418
Dein Einzug : 24.12.11
Wie alt bist du : 58

http://meineschafe.aktiv-forum.com/forum

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten