Zurück zu den Wurzeln - Haus IsraEL
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» der geliebte Weltuntergang
von Eaglesword Fr 27 Jan 2023, 20:01

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Mo 16 Jan 2023, 20:07

» Videos zu den Mizwot
von Eaglesword Do 12 Jan 2023, 23:45

» Wie ist das Wort "Hölle" entstanden?
von Eaglesword Sa 31 Dez 2022, 12:23

» Wie ist "Silvester" das Neujahrsfest entstanden?
von Eaglesword Sa 31 Dez 2022, 11:25

» was ist ein Diwan?
von Eaglesword Fr 30 Dez 2022, 11:11

» die Bundeslade - Geheimwaffe? Wunderkiste?
von Eaglesword Di 27 Dez 2022, 12:33

» Die Wahre Herkunft von Weihnachten!
von Elischua Sa 24 Dez 2022, 20:49

» Geschichte des Judentums
von Eaglesword Do 01 Dez 2022, 20:59

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Eaglesword Do 01 Dez 2022, 20:27

Wer ist online?
Insgesamt sind 38 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 38 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 295 Benutzern am Di 19 Nov 2019, 23:33
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer besucht uns!
Gesamtbesucher
Ab 14.12.2019

Besucherzaehler

Nürnberger Rassengesetze

2 verfasser

Nach unten

Nürnberger Rassengesetze Empty Nürnberger Rassengesetze

Beitrag von Elischua Do 18 Feb 2010, 10:44

Falls sie noch keiner kennt, was in den "Nürnberger Gesetzen" gegen unser Volk ausgesprochen wurde:

http://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Gesetze

oder hier:

http://www.rassengesetze.nuernberg.de/
Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3339
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 70

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nürnberger Rassengesetze Empty Re: Nürnberger Rassengesetze

Beitrag von Eaglesword Do 18 Feb 2010, 22:28

Manche fragen, wie es zur Verschonung einiger Familien kam. Das Netz war offenbar nicht zu engmaschig für sie. Vor Generationen in die Kirche hinein erpresst, verloren sie das Bewusstsein ihrer wahren Identität und glauben heute, keine Juden zu sein. Auch viele Synagogenmitglieder verstärken diesen Irrtum durch das teils arrogante Ausgrenzen dieser Versprengten.

So ist es schwer, Anschluss an eine Synagoge zu finden, wenn man als Besucher ohne Talit erscheint und auch keinen Text wenigstens partiell mitsingen bzw. sprechen kann, wird man als Heide angesehn. 3mal war ich in Dortmund mit Bekannten. Ich legte mir in Selbstverständlichkeit mein Talit um und machte mit. Zwar wurde ich genau beobachtet, aber grade waren die Musafgebete dran, und so sah man mich inständig zum Vater flehn. Dies hatte ich auch getan im Tunnel. Zu meiner Linken saß ein älterer Herr, der betend im Sidur las, während ich am Geländer über dem Bach aufgestützt um Wiederherstellung und Befreiung bat. Bald wurde mein Innerstes erschüttert, und mein Auge floss. Auch der ältere Herr war angerührt und konnte nur noch unter Tränen weiterlesen.
Ja, ich bin ein Teil YisraEl´s. Kein Mensch vermag mich noch zu trennen vom Ganzen. Was die Familie sagt, ist nicht wichtig. Nein, du selbst musst weiterleben, zu Ihm zurückfinden, dich mit dem Volk identifizieren, dich als Teil integrieren mit all deiner Person, auf Gedeih und Verderb.
Eaglesword
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 5169
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 60

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten