Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 24 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Friedensnobelpreis für Obama gerecht?

Nach unten

Friedensnobelpreis für Obama gerecht?

Beitrag von Elischua am Di 15 Dez 2009, 10:25

Obama und der Friedensnobelpreis


Auszug aus Kopp-Verlag

Ein Gutes hat dieser Friedensnobelpreis für Obama trotzdem:
Interessanterweise zeigt er uns schlaglichtartig, was von Obama
wirklich zu halten ist. Würde Obama nur einen Funken Anstand besitzen,
wirklich nur einen kleinen Funken, hätte er den Nobelpreis abgelehnt.
Er hätte zum Beispiel nur sagen müssen, er sei der Präsident einer
starken Nation, die für ihre Interessen manchmal leider auch
militärisch kämpfen wolle oder müsse und habe zuviel Respekt vor dem
Friedensnobelpreis, um ihn anzunehmen. Und schon hätte er weit mehr
Punkte gesammelt als durch die Annahme des Preises. Und auch den Preis
selbst hätte er damit gerettet.


Weiter hier....

http://info.kopp-verlag.de/news/friedensnobelpreis-fuer-obama-das-erste-opfer-ist-in-oslo.html


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3088
Deine Aktivität : 5555
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten