Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Flughafen Denver - sehr fragwürdig!!
von Elischua Gestern um 14:34

» alles UFO oder was?
von Eaglesword So 14 Jan 2018, 20:45

» Evangelikaler Paulus oder ein katholischer St. Paul?
von Shomer Sa 13 Jan 2018, 22:31

» Bibel-Portal
von Shomer Fr 12 Jan 2018, 10:08

» Klassik mit Moderne = Klasse!
von Eaglesword Do 11 Jan 2018, 20:08

» Hast du einen Jüdischen Nachnamen?
von Karlheinz Do 11 Jan 2018, 16:40

» Israel Ja - Palästina Nein!
von Eaglesword Do 11 Jan 2018, 16:21

» Angebliche Prophezeiungen über Rabbi Jeschua dem Sohn Josefs
von Shomer Mi 10 Jan 2018, 06:42

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mo 08 Jan 2018, 20:24

» Eine mögliche Lösung für die Zweistaatenlösung:
von Shomer Mo 08 Jan 2018, 09:12

Wer ist online?
Insgesamt sind 17 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 16 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Das Eingangsfoto

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Eingangsfoto

Beitrag von Eaglesword am Di 10 Nov 2009, 03:19

ist im Land aufgenommen worden von unserer Elishua. Sicher kann sie uns etwas darüber berichten.
Auch ich war per `biblischer Rundreise´ zugegen. Die Gruppe begab sich an die äußerten Grenzen im Norden, besuchte aber auch die Stätten, welche nur ein Jahr später unter arabische Verwaltung fallengelassen wurden.





Ergänzung: Dieses Foto war einmal das Forumsfoto bei der Eröffnung unsers Forums! Das Eingangsfoto(s) hat sich inzwischen wie ihr sehen könnt geändert! (Geändert von Admin Elischua am 13.01.13)


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4135
Deine Aktivität : 4712
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Das Eingangsfoto

Beitrag von Israel am Di 17 Nov 2009, 01:22

Das Tor ist nicht verschlossen, also kein Privatgrundstück. Ist schon was seltenes, wo es doch für alle Sehenswürdigkeiten Öffnungszeiten in Israel gibt. Sogar der Friedhof, darf nur zu Besuchszeiten betreten werden. Nur die Grabhöhle von Jeschuah ist für alle öffentlich anzusehen vor den beiden Toren von Jerusalem.

Israel
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Deine Beiträge : 71
Deine Aktivität : 87
Dein Einzug : 22.10.09

Nach oben Nach unten

Zugangszeit wie überall !

Beitrag von ABA am Di 17 Nov 2009, 04:09

שלום ישראל
Schalom Israel,

Du schreibst ...
... Nur die Grabhöhle von Jeschuah ist für alle öffentlich anzusehen vor den beiden Toren von Jerusalem ...
Zum Einen ist die "GRABHÖLE JESCHUAs" mit Sicherheit nicht die "GRABHÖLE JESCHUAs" !
(egal welche dem "Pilger" dort gezeigt wird)

Zum Anderen gibt es auch da feste BESUCHSZEITEN wie an anderen "Heiligen Stätten" in Jeruschalejim auch!
Vor Allem ist der Betreiber (anglikanisch/babtistisch/freikirchlich) dort am Schluss dankbar für eine barmherzige Spende.

________________

Und hier die ZEITEN !!! (http://www.gardentomb.org/guides.php)

oder auch:

Ansonsten ist das "Grab" immer (siehe) >> verschlossen !

שלום אבא המגריך
Schalom ABA (HaMadrich)
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1389
Deine Aktivität : 2133
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Das Eingangsfoto

Beitrag von Elischua am Di 17 Nov 2009, 10:28

Guta

was hat mein Eingangsfoto mit der Grabeshöhle zu tun? Die Grabeshöhle ist in Jerusalem, das Eingangfoto ist in Tagba. Es zeigt den Eingang zum See Genezareth und man kommt an die Stelle wie hier auf dem Foto zu sehen, wo die sogenannte Brotvermehrung statt gefunden haben soll.



Weiter kommt man zu der von den Kirchen erfundenen Brotvermehrungskirche!

Diese Stelle am Ufer ist Traumhaft und würde gerne wieder mal dort sein. Diese beiden Fotos hängen bei mir im Wohnzimmer in Postergröße von ca. 60 * 80 cm und freue mich immer wieder diese anzusehen. Es sind nicht die einzigen. Habe nur Fotos von Israel bei mir in der Wohnung hängen!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2962
Deine Aktivität : 5386
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Das Eingangsfoto

Beitrag von Israel am Di 17 Nov 2009, 15:06

@ABA schrieb:שלום ישראל
Schalom Israel,

Du schreibst ...
... Nur die Grabhöhle von Jeschuah ist für alle öffentlich anzusehen vor den beiden Toren von Jerusalem ...
Zum Einen ist die "GRABHÖLE JESCHUAs" mit Sicherheit nicht die "GRABHÖLE JESCHUAs" !
..und die Höhle ist mit Sicherheit vor den Mauern Jerusalems, auf der rechten Seite. (Nur muß man dazu beachten in welcher Richtung sich der Tempel-Eingang befand.) Für jeden zugänglich ohne Besuchszeiten und nicht verschlossen, denn Jeschuah ist aufgestanden und hat alles offen stehen gelassen.

Israel
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Deine Beiträge : 71
Deine Aktivität : 87
Dein Einzug : 22.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Eingangsfoto

Beitrag von Israel am Di 17 Nov 2009, 15:17

Elishua schrieb:
was hat mein Eingangsfoto mit der Grabeshöhle zu tun?



Weiter kommt man zu der von den Kirchen erfundenen Brotvermehrungskirche!


Jeschuah hatte Hunger, deswegen ist aufgestanden und zurück zum Jam Kinneret gegangen, wegen dem versprochenen Brot, das sich dort von selbst vermehrt.

Israel
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Deine Beiträge : 71
Deine Aktivität : 87
Dein Einzug : 22.10.09

Nach oben Nach unten

... sie hätten es gerne !

Beitrag von ABA am Di 17 Nov 2009, 21:29

שלום ישראל
Schalom Israel,
... und die Höhle ist mit Sicherheit vor den Mauern Jerusalems, auf der rechten Seite ...
Es gab schon immer ausgeflippte christliche Fanatiker, die sogar ihren Herren Jesus, samt Gärtner und Mirjam Magdala
im Garten wandeln sahen, und obendrein dazu noch Wasserlachen von Tränen hinterließen.

Es ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass es diese von dir besagte Außenmauer seinerzeit noch garnicht gab!

Die damalige Außenmauer liegt in der jetzigen - עיר-העתיקה - [Ir HaAtika] (Altstadt Jeruschalejim) und außerhalb dieser Mauer
liegt das leider verkirchlichte >Holy Sepulchre< !
d.h. also: Jetzt (heutzutage) liegt >Golgatha< natürlich innerhalb der Stadtmauern der Altstadt Jeruschalejms !

Es sei denn Flinder Petrie & Co. waren in der falschen Stadt !

שלום אבא
ٍSchalom ABA
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1389
Deine Aktivität : 2133
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Das Eingangsfoto

Beitrag von Israel am Mi 18 Nov 2009, 00:35

@ABA schrieb:
Jetzt (heutzutage) liegt >Golgatha< natürlich innerhalb der Stadtmauern der Altstadt Jeruschalejms!

Nein, direkt vor der jetzigen Außenmauer der Altstadt! Aber nicht dort wo die Christen ein Gartengrab erfunden haben.

Israel
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Deine Beiträge : 71
Deine Aktivität : 87
Dein Einzug : 22.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Das Eingangsfoto

Beitrag von Roni am Mi 18 Nov 2009, 00:54

Es gab schon immer ausgeflippte christliche Fanatiker, die sogar ihren Herren Jesus, samt Gärtner und Mirjam Magdala
im Garten wandeln sahen, und obendrein dazu noch Wasserlachen von Tränen hinterließen.

in Amerika gibt es auch solche Pilger zum Grab des Messias

Roni
Suchender
Suchender

Deine Beiträge : 30
Deine Aktivität : 48
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten