Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 21 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 19 Gäste :: 1 Suchmaschine

Eaglesword, Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Tiere sind was Besonderes

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

wer hätte das gedacht?

Beitrag von Eaglesword am Di 09 Apr 2013, 10:51

Octopus, bekannt für ihre Intelligenz, erscheinen in manchen Situationen als lebende Transformer

Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Deine Beiträge : 4358
Dein Einzug : 12.10.09

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

das Genom des

Beitrag von Eaglesword am So 26 Mai 2013, 06:53

weißen Tigers entschlüsselt?


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4358
Deine Aktivität : 4770
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Tiere sind was Besonderes

Beitrag von Iddo1 am Fr 07 Jun 2013, 09:56

Ein Stück Paradies und heile Welt.

Es gibt viele Eindrücke die wir erleben wenn wir mit offene Augen durchs Leben gehen.
Wenn wir in der Tenach lesen verbindet es vieles mit einander oder erweckt auch neues in uns.
Die Tenach gibt mir Hoffnung auf eine bessere Welt, wo sich mehr um die Welt die Menschen; die Tierwelt; und Pflanzenwelt gesorgt wird. Jesaja 11 beschreibt eine paradiesische Welt die sich sehr von der heutigen Lebensweise unterscheidet. Es gibt auch noch andere Stellen die auch eine paradiesische Welt des Friedens verkündigen wo der Mensch mit dem Land verbunden ist, Wein, Weizen; Öl;und Früchte für jeden da ist.

Gerne würde ich einen riesen Garten haben mit vielen Fruchtbäumen; Weinstöcke; Kreuter; Weizen usw. Die Eichhörnchen währen mir in den Bäumen willkommen, der Fuchs könnte sein Bau dort haben und die Wildkatze ihre Unterkunft. Das Reh und den Hasen würde ich auch bleiben lassen. Ich würde mich um alle und alles liebevoll kümmern. Vegane Hunde und Katzen Futtermittel würde ich austeilen, es ist bewiesen das Hunde und Katzen das sehr gut vertagen und sehr gut davon leben können. Auch wilde Tiere können sehr zutraulich werden und bis zu einem gewissen Grad sogar erstaunlich zahm das sie mit Menschen sogar spielen können.
So wird ein Stück Paradies zurück gewonnen. In der zukünftigen Welt wird sowas völlig normal sein -weltweit.

Ich denke der Mensch selbst hindert es durch sein eigenes verhalten, denn er hat ja die Verantwortung für diesen Planeten bekommen und sollte sie endlich wahrnehmen.

Ihr findet mich kaum in der Stadt, schaut mal im Wald nach dort bin ich eher zu finden.

Iddo1
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 85
Deine Aktivität : 131
Dein Einzug : 12.02.10
Wie alt bist du : 47

http://biblischesjudentum.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Tiere sind was Besonderes

Beitrag von Eaglesword am Fr 07 Jun 2013, 13:31

allerdings vertragen längst nicht alle Feliden (Katzen) vegetarisches Futter. Das ist rasseübergreifend, so dass man individuell auf die Katzen eingehn muss. Die Rassezucht bringt leider auch manche Defekte mit sich, so leidet eine Rasse unter Harnstein, eine andere Rasse unter Meniskusproblemen. Bei der Pflege ist auch das zu berücksichtigen. Eventuell werden ja derlei Erbschäden korrigiert zu späterer Zeit


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4358
Deine Aktivität : 4770
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Tiere sind was Besonderes

Beitrag von Elischua am Fr 07 Jun 2013, 14:00

Schalom ihr Lieben,

ich persönlich denke schon, daß alle Tier vegetarisches Futter vertragen. Hier ist wieder mal Menschenwerk im Gange. Die Tiere werden von den Menschen so erzogen, indem sie von klein an Fleisch bekommen. Vor einigen Jahren kam im TV eine interessante Doku. und ging es um folgendes: Es waren Menschen, die lebten in der Schweiz in einer Hütte in den Bergen - sie lebten Vegan und waren glücklich und zufrieden, sie hatten auch Tiere ihre Haustiere - davon ein riesiges Haustier darunter. Es war ein Braunbär - dieser wurde von Geburt Vegan erzogen. Er sah sehr gesund und zufrieden aus. Sein Fell glänzte und war sehr schön anzusehen. Dieser Bär saß mit am Tisch und as Vegan. Ja, ihr habt richtig gelesen, er saß wie seine Menschenfamilie am Tisch und as Vegan. Er lebte mit in der Hütte, er war verschmust, verspielt und die Besitzer sagten, daß er nie anfällig oder gefährlich wurde! Dies hat mich damals sehr fasziniert und wusste, daß Tiere Vegan legen können - im Paradies konnten sie es auch!

Es wird wieder so sein, wie im Paradies, die Tiere werden alle wie der Mensch auch, Vegan leben, sich nicht mehr gegenseitig vernichten. Der größte Fleischesser ist der Mensch - wenn Tiere Menschen angreifen, dann aus Angst und sich wehren und töten nur ihre Artgenossen wenn sie Hunger haben.

Nur weil in der Bibel steht - machtet euch die Tiere und Erde *untertan*!
Dies hat unser Vater nie gewollt, im Gegenteil. Die Verbrecher sind die Menschen, Dumm und Arrogant gehen sie mit Schöpfung unser Vaters um! Wie sehr tut IHM das weh - ich spüre seinen Schmerz!
Die meisten Menschen sind sehr weit vom Vater entfernt, sonst würden sie erkennen und begreifen und handeln!





  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3131
Deine Aktivität : 5606
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Tiere sind was Besonderes

Beitrag von Eaglesword am Fr 07 Jun 2013, 15:48

Bären sind hauptsächlich Herbivoren und jagen, wenn Mangel herrscht. Was die Katzen betrifft, so sind es manche Rassekatzen, auch Mischlinge zum Teil. Gehöftkatzen und fast alle ländlichen Hauskatzen sind Mäuse gewohnt, was auch so sein muss. Ohne Bejagung entstünden Probleme. Grundsätzlich sind Freigänger in der Lage, artgemäßes Verhalten auszuleben. Wir befinden uns weit jener Grenze, welche die Globalflut gezogen hatte. Jetzt erfüllen Beutegreifer eine wichtige Aufgabe, dessen müssen wir uns bewusst sein. Anders verhält sich das mit vielen Wohnungskatzen, denen kein Freigang vertraut ist oder die freiwillig nicht rauswollen. Aber auch unter ihnen sind Exemplare, die bestimmte Diäten brauchen. Sei es Nassfutter, sei es auf ihr Harnsysthem abgestimmt, auf ihr Skelett, auf Allergie. Ja, Auch "sonst robuste" Haustiere leiden zunehmend unter Überempfindlichkeit aufgrund all der Gifte, die uns durch die Konzerne geschenkt werden...
Bis neulich


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4358
Deine Aktivität : 4770
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Tiere sind was Besonderes

Beitrag von Iddo1 am Sa 08 Jun 2013, 10:05

Schabbat Schalom.

Es ist längst bestätigt das Hunde und Katzen von reinem veganen Futter sehr gut und gesund leben können und auch sehr alt werden. Ich habe dazu Berichte gelesen von Menschen die ihre Tiere so ernährt haben. Hunde vertragen aber manche Gemüsesorten nicht wie zum Beispiel Zwiebeln und noch ein paar andere Sachen, darauf muß man einfach achten, es geht also. Das bestätigt alles ganz klar das die Schöpfungsgeschichte in 1. Mose der Torah absolut wahr ist.

Iddo1
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 85
Deine Aktivität : 131
Dein Einzug : 12.02.10
Wie alt bist du : 47

http://biblischesjudentum.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Tiere sind was Besonderes

Beitrag von Elischua am Sa 08 Jun 2013, 10:13

Schabbat Schalom lieber Iddo1,

stimme dir 100% zu! !

Es hat mit Erziehung zu tun - sei es Mensch oder Tier!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3131
Deine Aktivität : 5606
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Tiere sind was Besonderes

Beitrag von Eaglesword am Sa 08 Jun 2013, 15:01

allgemein stimmt es auch. Nur ist heute die Lage anders. Bei den Annoncen von `HalloTiere´ steht mitunter zu einzelnen Katzen, welchen Defekt sie haben und was an Diät eingehalten werden muss. Generell sind Getreideprodukte am Geeignetsten für Caniden und Feliden, aber nicht so gut für Bären. Letztere brauchen eher Obst (Beeren) und grasen auch wie Huftiere. Freunde hatten in ihrem Canadaurlaub zwei Bären gefilmt: Einen Braunbären und mit nur wenigen Metern Abstand einen Grizzly. Beide grasten ausgiebig und entfernten sich erst, als ein Hund sein Maul nicht halten konnte und sie durch das Kläffen vergraulte


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4358
Deine Aktivität : 4770
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Tiere sind was Besonderes

Beitrag von Iddo1 am So 09 Jun 2013, 09:47

Ich glaube das im messianische Zeitalter am ende der Zeit die Menschen in der Natur und mit der Natur leben werden. Es wird nur noch ein jüdischer Glauben an JHWH weltweit herrschen. Es wird ein weltweiter Frieden herrschen. Man wird sich um die Menschen die Tiere und die Pflanzenwelt kümmern. Krieg und Unfriede wird kein raum mehr haben. Alle werden satt werden wenn das Land seinen gesegneten Ertrag bringt. Die Wildtiere werden vom Menschen so verwöhnt sein das sie jegliche Scheu vor den Menschen verlieren werden und sehr zahm werden.
Der Mensch wird seiner Verantwortung endlich nachkommen.
Möge alles bald stattfinden, ich selbst arbeite heute schon drann.

Iddo1
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 85
Deine Aktivität : 131
Dein Einzug : 12.02.10
Wie alt bist du : 47

http://biblischesjudentum.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Tiere sind was Besonderes

Beitrag von Eaglesword am Mo 17 Jun 2013, 00:51



"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4358
Deine Aktivität : 4770
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten