Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH
von Elischua Gestern um 11:21

» Alles relativ
von Lopileppe Fr 16 Nov 2018, 16:38

» Ähnlichkeiten von Versen in der Bibel und Koran
von maura lofflerova Di 13 Nov 2018, 20:34

» Fragezeichen und ahaeffekte
von Lopileppe So 11 Nov 2018, 00:21

» NT in Deutsche aber nahe am hebr. Urtext
von Elischua Sa 10 Nov 2018, 17:10

» Der verlorene Sohn
von Elischua Sa 10 Nov 2018, 16:59

» auf der Suche nach auswärtigem Leben
von Eaglesword Fr 09 Nov 2018, 19:13

» Einleitung betr. der Essener Schriften
von Elischua Di 06 Nov 2018, 07:48

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mo 05 Nov 2018, 19:53

» auf der Suche nach bewohnbaren Welten
von Eaglesword Sa 03 Nov 2018, 20:44

Wer ist online?
Insgesamt sind 16 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 14 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Eaglesword, Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Nephesch

Nach unten

Nephesch

Beitrag von Orlando am So 27 Dez 2009, 22:11

Jahwes
Geist , formte bildete, aus dem Staub der Erde ein Bildnis, (Gen.1,27;) dem gab er
Odem und es wurde zu einen lebenden Geschöpf,ein lebendiges Wesen,...Nephesch.
Katholischer Text
Gen 2,7 Dann bildete Jahwe Gott den Menschen aus Staub von den Erdboden und blies in seine Nase einen Lebenshauch.
So wurde der Mensch ein lebendes Wesen.
Luther Gen.Da machte Gott der Herr den Menschen aus Erde vom Acker und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase.
Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.

http://www.bibel-online.net/
Übersetzt lebendiges Wesen mit dem Wort ,,Seele"
http://www.bibel-online.net/buch/01.1-mose/2.html#2,7
Und also ward der Mensch eine lebendige Seele

Gen.3,4
Saten spricht nun mit diesem lebendigen Wesen Mensch,
Mann und Frau, Gen. 1,27;
Ihr werdet keineswegs des Todes Sterben.
Der Teufel sagt NICHTS von einer unsterblichen SEELE .
Er spricht ja mit den Menschen die aus dem Staub der Erde gebildet , und mit dem Odem Jahwes belebt wurden.Gen 2,7;


Und was sagen die Qumrun Qumran ROLLEN DAZU ?

Frage

Woher kommt oder stammt das Wort Seele?

Seele ist ja kein Hebräisches Wort
Geist, Erde, Odem =Adam .........

SEELE = gleich LEBEWESEN

Gen 2,7;
Das Wort Geist kommt hier nicht vor, nur das Wort Odem
Gen 2,7; Da machte Gott der Herr den Menschen aus Erde vom Acker und blies ihm
den Odem des Lebens in seine Nase.
Und so ward der Mensch ein lebendes Wesen. (LU)
Und also ward der Mensch eine lebendige Seele.(bible-online)
http://www.bibel-online.net/buch/01.1-mose/2.html#2,7
ODER
Das Wort Lebensatem(hauch) (Kath.Übers.)
Gen.2,7; Da formte Gott,der Herr,den Menschen aus Erde vom Ackerboden und blies
in seine Nase den Lebensatem, So wurde der Mensch zu einem lebendigen Wesen.
Die
Katholische Übersetzung gebraucht das
Wort Lebenshauch für das Wort Odem.
Für
das Wort SEELE wird das Wort
Lebenshauch eingesetzt,


Das Formen u. Lebensatem=hauch eingeben ,ist Arbeit eine geistige Arbeit --
Handlung, Tätigkeit und so wurde das Geschöpf Adam erschaffen durch G-ttes
Geist, Erde, G-ttes Atem=Odem.
nephesch Atmendes Geschöpf.
Hiob
33,4 Der Geist Gottes hat mich gemacht,und der Odem des Allmächtigen hat
mir das Leben gegeben.(luther)

Psalm 104 ,29 u. 30 nehmen wir noch dazu , müßte genügen.
29....nimmst du ihnen den Atem,so schwinden sie hin.
30 Sendest du deinen Geist aus,so werden sie alle geschaffen

Hesekiel 37,8 u. 10; ist mir erst durch Bibelonline aufgefallen,
hab es deshalb dazu genommen.

Hesekiel 37, 8 u.10; kann aber sicher zur Ilustration dienen.

JIob 33,4;Gottes Geist hat mich erschaffen,/ der Atem des Allmächtigen
mir das Leben gegeben.

Das Formen u. Lebensatem=hauch eingeben ,ist Arbeit eine geistige Arbeit –
Handlung, Tätigweit und so wurde das Geschöpf Adam erschaffen durch G-ttes Geist,
Erde,und G-ttes Atem = Odem. = neschamah
nephesch = Atmendes Geschöpf.

Hesekiel
37,5-6 ; Hes 37, 8; Hes 37,10, Da kam Odem in sie......
Das Wort Seele kommt hier in Hesekiel nicht vor .


Hesekiel
37,8
:
[/b] Und ich sah, und siehe, es wuchsen Adern und Fleisch
darauf, und sie wurden mit Haut überzogen; es war aber noch kein Odem
in ihnen.
Sie waren noch nicht lebendig (die Gebeine waren noch nicht lebendig)

Hesekiel 37,10: Und ich weissagte, wie er mir
befohlen hatte. Da kam [b]Odem in sie, und sie wurden wieder
lebendig und richteten sich auf ihre Füße. Und ihrer war ein großes Heer./ ENDE

Und sie ( die Gebeine) wurden
lebendig,und ihrer war ein großes Herr

Da kam Odem in sie, in was geht der Odem hinein, das sie wieder lebendig werden.
Was wird lebendig...die
Gebeine, Adern, Fleisch, Haut
und der 37,10; Odem, machen
sie ( , die Gebeine) wieder lebendig.
Das Wort ,,Seele ,,kommt hier nicht vor , sonder nur, Odem, Gebeine, Adern, Fleisch, Haut.

Der Geist G-ttes formt die Erde,und
der Odem G-ttes belebt das geformte

und es wurde daraus,
ein lebendiges Wesen ein Lebewesen, = Adam .........(Ist,s so richtig?)

Daniel 12,13 Du aber ,Daniel, geh hin, bis das Ende kommt, und ruhe,
bis du auferstehst zu deinem Erbteil am Ende der Tage.
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 611
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten