Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» Allestöter "Glyphosat": Das Video anzusehen ist ein MUSS! Wichtig!
von Lopileppe So 22 Okt 2017, 23:03

» Zum "LUTHER-JAHR" 2017
von Lopileppe So 22 Okt 2017, 22:56

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword Do 19 Okt 2017, 16:56

» Unser Forum feiert ....
von Lopileppe So 15 Okt 2017, 10:50

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Di 03 Okt 2017, 13:49

» Klassik mit Moderne = Klasse!
von Eaglesword Mi 27 Sep 2017, 21:56

» Ein quatschender Kakadu - einfach süß!
von Elischua Sa 23 Sep 2017, 20:37

» Zungenreden – Sprachengebet
von Eaglesword Do 21 Sep 2017, 23:01

» Punktierung beim Namen Jeschua?
von ABA Do 21 Sep 2017, 08:31

» Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH
von Elischua So 27 Aug 2017, 13:07

» Umfrage wegen geeigneten Chattermin!
von Eaglesword Do 24 Aug 2017, 20:13

» Zugvögel: Kundschafter in fernen Welten
von Elischua Do 24 Aug 2017, 08:31

» Aronia
von Eaglesword So 20 Aug 2017, 14:02

» Johannes 14,9
von Orlando Mo 14 Aug 2017, 09:09

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Eaglesword So 13 Aug 2017, 22:14

Wer ist online?
Insgesamt sind 19 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 17 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua, Karlheinz

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

613 MIZWOT > 248 Gebote - 365 Verbote <

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

613 MIZWOT > 248 Gebote - 365 Verbote <

Beitrag von JOELA am Sa 03 Apr 2010, 20:14

> Dieser Hauptbeitrag von ABA wurde von uns nochmal als Copy hierhersortiert <

Schalom ihr Lieben
, aus unserer Archivarbeit poste ich auch hier einmal eine Aufstellung über :


___

________


Die 613 MIZWOT - (Tarjag Mizwot) - תרי´ג מצות
d.h. 365 שס´ה (schessah) VERBOTE ! und 248 רמ´ח (remach) GEBOTE !

__________ _____________________


___ Für meinen lieben Forums-Freund > ROLF < (Kirchenhistoriker und Pfarrer i.R.)
Bei unserem Mini-Garten-Forumstreffen im letzten Jahr habe ich euch (Mauerblümchen, IMA, Justus und Rolf)
nebst allen Familienmitgliedern versprochen, die berühmten 613 MIZWOT des Judentums in dt. aufzulisten!
Online hatten wir dies ja nur in Hebräisch und Englisch gefunden. Ich habe es aber jetzt zusammengestellt.

Zuerst allerdings kurz Geschichte und Einführung.
Gehen wir am besten zu einer alten, bereits auf die tanna-itische Zeit zurückgehenden Tradition.
Es war der bekannte Ausspruch des Haggadisten Simlai (3. Jhdt. u.Z.) der die große Zahl der biblischen
Gebote auf einen kürzeren religiös-ethischen Ausdruck brachte:
>> 613 GEBOTE sind Mosch Rabejnu durch die TORA geoffenbart worden ! <<
Das sind >> 365 Verbote; gleich der Anzahl der Tage des Sonnenjahres -
- sowie - >> 248 Gebote, gleich der Anzahl der Glieder des menschlichen Körpers (Makkot. 23b)

Für die hebräischen Zahlen/Buchstabenwerte wurde ein neues Kurzwort (Akronym) > נוטריון < gebildet.
613 nennen wir > תרי´ג < [Tarjag] !
365 nennen wir > שס´ה < [Schessah] !
248 nennen wir > רמ´ח < [Remach] !

Eine spezielle Aufstellung der 613 Ge- und Verbote aus der mischnisch talmudischen Zeit ist uns leider
nicht überliefert. Es war zuerst Schimon Kahira im 8.Jhdt. u.Z. , der eine solche Aufstellung in seinem Werk
>Halachot Gdolot< aufzeichnete.
Seinem Beispiel folgten Sa-adja und Gabirol sowie verschiedene synagogale Dichter in ihren As-harot.
Erst MAIMONIDES verwarf in seinem Buch >Sefer HaMizwot< diese Methode seiner Vorgänger.
Er stellte 14 Leitsätze auf, die er in SEINER Aufzählung zugrunde legte!
Jedoch auch dies wurde z.B. von Moses BenJakob aus Coucy und Isaak BenJosef von Corbeil (13.Jhdt.)
nicht gerade unkritisch hingenommen.

Deshalb sollten wir uns, bevor ich zur Auflistung komme, einen AUSSPRUCH zu Herzen nehmen :
(Makkot 23b - 24a)
Als ihn Rabbi Simlai vortrug sagte er:
613 Gebote wurden Mosche überliefert
... David kam und brachte sie auf elf...
... Jesaja kam und verringerte sie auf sechs ...
... Micha kam und brachte sie auf drei ...
... Wieder kam Jesaja und brachte sie auf zwei ...
... Amos kam und brachte sie auf eins ...
... Aber es ist Habakuk, der kam und sie alle auf die GRUNDLAGE von EINEM stellte ...

es ist nämlich gesagt:

- denn der Gerechte wird leben durch seinen Glauben -
besser: (in Verbindung von [Pescher] Habakuk-Kommentar der JACHAD siehe 1QpHab ab Kolumne 7)
> Was den Gerechten anbetrifft: durch die TREUE zu IHM (GOtt) kann man das Leben finden ! <

oder ganz einfach:
> BEWÄHRUNG erlangt man durch Vertrauen zu GOtt <

Leider haben die meisten christlichen Dogmatiker alles unter der GESETZLICHEIT des Judentums
abgefertigt! Dies ist jedoch vollkommen falsch. Man sollte doch wissen, dass das Hebräische einen
wirklich sehr reichen Wortschatz hat. Aus diesem Grunde werde ich die HAUPT-BEDEUTUNGEN
der so peinlich aufgeführten jüdischen GESCHTZLICHKEIT der MIZWOT erst einmal erklären!

Hier die Haupt-Begriffe aus dem TANACH !
> מצוה < [mizwa] = "göttliches" Gebot !
(so nennt man hauptsächlich die jüdischen religiösen Forderungen und Pflichten des TANACH !)
neben anderen sinnverwandten Ausdrücken gibt es dann noch u.a. :
> תורה < [torah] = Weisung , Lehre
> חק < [chok] = Satzung
> משפט < [mischpat] = Recht
> עדות < [edut] = Zeugnis
> פיקודים < [pikudim] = Verordnungen
> דבר < [dawar] = Anliegen / Grundaussagen
> אמרה < [imrah] = Aussprüche
> משמרת < [mischmarut] = Anordnung(en)

direkt zum : >> INHALTSVERZEICHNIS <<

שלום אבא

Schalom ABA

________________________ Fortsetzung _______________________________________________________

שלום חמודים ותודה רבה

Schalom ihr Lieben und Vielen Dank an Elishua, Rolf, Justus und MB
für den Hinweis, dass ihr im INTERNET mittlerweile ebenfalls eine Auflistung der 613 MIZWOT fandet!

Jedoch ist zu sagen:
Dass dies eine eigene INTERPRETATION des oder der Autoren ist.
Dies ist auch nicht ungewöhnlich; zumal auch darüber informiert wird:
siehe: bei >> Judaism 101 << unter: Inhaltsverzeichnis ; Thema: Liste der 613 Gebote
Der Autor schrieb:Wie ich sagte, auf der Seite HALACHA die Liste ist Rambam
wahrscheinlich die am meisten akzeptierte Liste, aber es ist nicht der einzige.
Die Reihenfolge ist > meine eigene < , wie auch die Erklärungen,
wie einige Regeln aus einigen Bibelstellen abgeleitet werden.
Unsere Ausführungen im Forum sind allerdings direkt aus der > Rabbinischen Enzyklopädie <
und zwar aus der Original Liste des MAIMONIDES (RaMBaM) entnommen.
JOELAS Lehrerin hat sie aus unserer SYNAGOGEN-Bibliothek für uns kopieren lassen,
da solche Werke nur dort gelesen werden dürfen und verständlicherweise nicht ausgeliehen werden.
Von mir sind nur ab und zu ein paar jüdisch/altdeutsche Ausdrücke modernisiert worden.

weitere Quellen standen zur Verfügung:
M.Bloch, Les 613 Lois, in REJ I,197ff, V, 25ff;
Michael Creizenbach, Tharjag, 1833;
D.Rosin, Compendium der jüd.Gesetzeskunde, Breslau 1871;
Jellinek, Konteris Thariag, Wien 1878;
Schechter, Judaismus-Studien 1896.


שלום אבא

Schalom ABA

direkt zum : >> INHALTSVERZEICHNIS <<
Zurück zum : >> INDEX << oder weiter zu : >> FAQ << !
avatar
JOELA
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 140
Deine Aktivität : 464
Dein Einzug : 17.10.09
Wie alt bist du : 22

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten