Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 28 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 26 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua, Orlando

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Reimversuche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Reimversuche

Beitrag von Lopileppe am Mi 10 Mai 2017, 23:26

mondschein ins Fenster 
Und ich lieg noch wach
Denke und denke
Doch wird es nicht schwach
 Sein oder nicht sein
Solls die frag 
Sieht ja nur rund aus 
Mehr geht nicht zur Nacht 
Wahre Gestalt - wie kann ich sehen
 Oder muß es so falsch immmer weiter gehen
Weiß ja der Mond ist nur halb hier zu sehn 
So ist es mit vielen anderem auch
 Siehst nur die Hälfte oder weniger
Ein Stück fehlt da noch 
Bis ganz ist die Sicht vergeht Zeit
Warten nur bald - ist es noch weit?


Lobt den HERRN, alle Nationen! Rühmt ihn alle
Völker!
Denn mächtig über uns ist seine Gnade! Die Treue des HERRN währt
ewig! Hallelujah! Ps.117
avatar
Lopileppe
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 78
Deine Aktivität : 72
Dein Einzug : 11.11.10
Wie alt bist du : 42

Nach oben Nach unten

Re: Reimversuche

Beitrag von Orlando am So 21 Mai 2017, 07:27

Schalom



Das Evangelium ist von ,,JESCHUA,, und G-tt,den Vater der ihm  von den Toten auferweckt  hat.

Der Engel sprach mit jüdischen Frauen,sagt den Jüngern er geht euch voraus nach Galiläa,dort werdet ihr in sehen.

Es ist zwar kein Reim aba es harmoniert ...

Schalom
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 519
Deine Aktivität : 629
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Reimversuche

Beitrag von Elischua am So 21 Mai 2017, 09:38

Du bist unterwegs. Plötzlich hörst du eine Stimme die fragt dich: Kind was siehst und hörst du?
Du antwortest auf die Stimme: Ich sehe viele Bäume, Pflanzen, Kräuter, Gemüse, Obst und Tiere. Es ist so schön, angenehm und ruhig.
Am nächsten Tag bist du wieder unterwegs und diese Stimme fragt dich was siehst und hörst du:
Du antwortest auf die Stimme: Ich sehe, Häuser,  Menschen, Autos, Läden, es ist laut und stinkt.
Am nächsten Tag, du bist zuhause und diese Stimme fragt dich, was siehst und hörst du:
Du antwortest auf die Stimme: Ich sehe meine Wohnung, manchmal bin ich zufrieden, manchmal möchte ich was ändern, möchte dies oder jenes ändern., auch mich.  Sehe mich im Spiegel, manchmal gefalle ich mir, manchmal nicht, sehe aus dem Fenster, da sehe ich Wald, Bäume, Pflanzen, Tiere, Menschen, Häuser, den Himmel, mal mit Wolken, mal ohne Wolken, sehe die Sonne, manchmal auch nicht. Manchmal regnet es, manchmal nicht; manchmal ist Wind, manchmal nicht; machmal ist es weis und kalt draußen, manchmal nicht.
Dann spricht die Stimme: Das was du siehst und hörst ist nur ein ganz kleiner Teil von dem  großen was du siehst und hörst, kannst du dir vorstellen, das es viel mehr gibt, was du wirklich sehen und hören kannst? Ich sehe alles was ein Mensch nicht sieht z.B. wenn du Bäume, Planzen, Kräuter, Gemüse, Obst und Tiere siehst, siehst du nur das äußere, z.B. die Blätter, den Baumstamm, die Erde auf dem alles wächst und sich bewegt, das Obst und Gemüse, die Tiere. Siehst und hörst du auch das innere?
Wenn du Häuser, Autos, Läden und die vielen Menschen siehst und hörst, was siehst du, was hörst du, das äußere, wenn du einen Laden, Haus, Wohnung betrittst, dann siehst du deren Einrichtung und Angebote und deren Besitzer - entweder es gefällt dir oder nicht - ich sehe mehr, was du nicht siehst und hörst.
Wenn du zu Hause bist, erkennst du was dir an deiner Wohnung nicht gefällt, du änderst es - bist mir dir unzufrieden, erkennst du es, ich sehe mehr was nicht in Ordnung ist, aber du fragst mich nicht, was kann man es besser machen.
Wenn du den Himmel siehst dann siehst nur am Tag die Sonne, den blauen oder grauen Himmel, mal mit mal ohne Wolken. Nachts siehst du die Sterne und den Mond - mehr siehst du nicht  - ich sehe alles.
Du Mensch sagst, der Mensch soll so sein wie du ihn haben willst, damit ich diesen lieben kann. Und was ist wenn der Mensch zu dir sagt, du musst dich ändern damit ich dich lieben kann?
Wie kannst du sagen, Mensch du musst dich ändern - aber warum änderst du dich nicht?
Du fragst dich, was soll ich an mir ändern, bin doch gut. Was ist gut, frage ich dich. Ich kenne dich und jeden Menschen auf dieser Erde wie es im inneren in dir und jeden Mensch aussieht und kann dich so ändern, damit du liebenswert für jeden wirst. Warum fragst du mich nicht.
Du Mensch liest die Bibel und meinst dann alles zu wissen - was da an Worten zu lesen ist? Nein du siehst nur die Worte, aber das innere wirkliche Leben siehst du nicht.
Die Stimme sagt: Wenn du mir vertraust, an mich glaubst, und mit mir gehen willst, dann reiche mir deine Hand und du wirst erleuchtet werden durch mich und du wirst mehr erkennen was im inneren jeder Schöpfung ist dazu gehört nicht nur der Mensch - sondern alles was sich auf der Erde bewegt und regt.

Es liegt an dir - ob du innerlich gereinigt und wachsen willst - bist zu bereit?
Dein Schöpfer und G´ttvater.



Wieviele Blumen sind an ihren Wurzeln zerbrochen!? Auch du, der u liest bist wie eine Blume, schön anzusehen und zerbrechlich.



  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2902
Deine Aktivität : 5324
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten