Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» Allestöter "Glyphosat": Das Video anzusehen ist ein MUSS! Wichtig!
von Lopileppe So 22 Okt 2017, 23:03

» Zum "LUTHER-JAHR" 2017
von Lopileppe So 22 Okt 2017, 22:56

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword Do 19 Okt 2017, 16:56

» Unser Forum feiert ....
von Lopileppe So 15 Okt 2017, 10:50

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword Di 03 Okt 2017, 13:49

» Klassik mit Moderne = Klasse!
von Eaglesword Mi 27 Sep 2017, 21:56

» Ein quatschender Kakadu - einfach süß!
von Elischua Sa 23 Sep 2017, 20:37

» Zungenreden – Sprachengebet
von Eaglesword Do 21 Sep 2017, 23:01

» Punktierung beim Namen Jeschua?
von ABA Do 21 Sep 2017, 08:31

» Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH
von Elischua So 27 Aug 2017, 13:07

» Umfrage wegen geeigneten Chattermin!
von Eaglesword Do 24 Aug 2017, 20:13

» Zugvögel: Kundschafter in fernen Welten
von Elischua Do 24 Aug 2017, 08:31

» Aronia
von Eaglesword So 20 Aug 2017, 14:02

» Johannes 14,9
von Orlando Mo 14 Aug 2017, 09:09

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Eaglesword So 13 Aug 2017, 22:14

Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: 3 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 22 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Eaglesword, Elischua, Karlheinz

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

ד''ש מישראל

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

ד''ש מישראל

Beitrag von JOELA am So 26 Feb 2012, 12:28

ד''ש מישראל

Draschit Schalom aus ISRAEL,
habe ich für euch mitgebracht!!!

Ich bin zu einem Kurzbesuch nach Deutschland gekommen
und habe euch 2 Grußkarten aus dem Kibutz mitgebracht.
Meinem Vater geht es wieder besser, er ist jetzt in der REHA.
Am kommenden Wochenende fliege ich wieder zurück in den israelischen Alltag.
Im Kibutz-Ulpan sind jetzt sehr viele Neulinge.
Durch meine relativ guten Hebräisch-Vorkenntnisse fällt es mir etwas leichter.
Die zusätzlichen Arbeiten außerhalb des Unterrichts sind angenehm zu bewältigen.


___________

שלום דודי

PS:
und dann noch gleich ein paar Alltagsbilder:


____
100Jahr - blondes Haar ____ der Ausflug ___ Kibutz-Mittelmeer-Abend ___ Israelische Jungs sind wie Kletten
avatar
JOELA
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 140
Deine Aktivität : 464
Dein Einzug : 17.10.09
Wie alt bist du : 22

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: ד''ש מישראל

Beitrag von Elischua am So 26 Feb 2012, 13:31

Schalom liebe DODI,
schön von dir zu lesen und hoffe und wünsche, daß es deinen Vater bald gut geht und gesund wird. Ich weiß, wie es ist, wenn Vater oder auch die Mutter krank werden, sehr krank werden. Man kommt sich hilflos vor, man möchte helfen und man kann nicht!

Die von dir eingestellte Karte mit dem Hebr. Alphabeth habe ich auch und diese mir gekauft habe, als ich damals in Israel war!

Darf ich fragen liebe DODI, was du für Arbeit im Kibutz verrichtest?

Bis bald und sei ganz lieb mit Vaters Armen dir deinen und allem im Kibutz, sowie Vaters Segen, Liebe und Hilfe, viel an Weisheit und Erkenntnis!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2879
Deine Aktivität : 5300
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: ד''ש מישראל

Beitrag von WOML am So 26 Feb 2012, 13:52

Ganz herzlich liebe Grüsse auch von mir und ein grosses S H A L O M für dich und deine Familie, segne euch mit SEINEM Segen, und danke dir auch für die entzückenden Fotos.
Herzliche Grüsse und ich danke Vater für euch..
In Liebe
WOML


..meine Kinder hören auf meine Stimme,
avatar
WOML
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 305
Deine Aktivität : 418
Dein Einzug : 24.12.11
Wie alt bist du : 57

http://meineschafe.aktiv-forum.com/forum

Nach oben Nach unten

le-at, le-at ...

Beitrag von JOELA am So 26 Feb 2012, 14:08

שלום אלישוע
Schalom Elischua,
ich wirkele so ein bisschen in der Kinderbetreuung.
Ganz offiziell, so richtig für Geld, darf ich noch nicht arbeiten,
da alles mit den Papieren noch läuft.
Eine Arbeitsgenehmigung erhalte ich keine, da IMA Israelin ist.
Arbeiten darf ich nur mit der israelischen Staatsbürgerschaft.
Das ist jetzt irgendwie neu. Jedoch kein Problem für mich.
Wenn ich diese Woche wieder zurück bin, dann denke ich,
dass auch die Staatsbürgerschafts-Papiere soweit fertig sind.

israelflag ______ israelflag

Schalom DODI
avatar
JOELA
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 140
Deine Aktivität : 464
Dein Einzug : 17.10.09
Wie alt bist du : 22

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

mein Kibutz - קיבוץ שלי

Beitrag von JOELA am So 26 Feb 2012, 23:33

Schalom , eref tof,



vielen Dank für die PN, und hier ein LINK,

wenn ihr wissen wollt wo ich in ISRAEL lebe und lerne!


http://www.maaganmichael.com/index.php/Main_Page

Ü in deutsch=
!!! Am besten ihr kopiert den LINK und gebt ihn bei GOOGLE-Suche ein,
und dann den Übersetzer für Deutsch anklicken !!!


Schalom und Leila tof, DODI Ha cHawerah HaTowah


Zuletzt von JOELA am So 26 Feb 2012, 23:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
JOELA
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 140
Deine Aktivität : 464
Dein Einzug : 17.10.09
Wie alt bist du : 22

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: ד''ש מישראל

Beitrag von Saniana am So 26 Feb 2012, 23:42

wow hast du es aber schön, da kann man neidisch werden. Rolling Eyes

Saniana
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 46
Deine Aktivität : 76
Dein Einzug : 16.01.11
Wie alt bist du : 56

Nach oben Nach unten

Zurück in die Zukunft !!!

Beitrag von JOELA am Mo 27 Feb 2012, 00:08

saniana schrieb:... da kann man neidisch werden ...

Kein Grund um neidisch zu werden, es ist doch alles für uns bereitet!

ABA hat doch so schön über die Zukunft
> HIER < geschrieben.



Jetzt abaleilatof!
avatar
JOELA
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 140
Deine Aktivität : 464
Dein Einzug : 17.10.09
Wie alt bist du : 22

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: ד''ש מישראל

Beitrag von Eaglesword am Mo 27 Feb 2012, 16:15

seufz. Wenn ich onmal da wär...
Sag, heißt es "dajesch... "? Ist schon schwer, wenn man ein Unpunktiertes nicht kennt.
Dodi jakarah, gam Mischpachi leidet seit zwei Wochen, meiner Ima ist etwas zugestoßen, so dass sie ebenfalls Reha braucht. Als Awi mir das mitteilte, befand ich mich in Schock und war neben mir. Mit ihm besuchten mer sie. Mal sehn, ob baSchawua seh wieder. Das macht zu leben schwer. Aber mer halten zusammen als Mischpacha, komme was wolle. Horimi sind Kämpfer, Achoti uns ich ebenfalls. Ohne zu kämpfen geht man unter. Ba Schana kommt auch Berchanti zum ersten Mal nach Deutschland. Auch ihr Weg ist geprägt von Leid, Gefahr und Überlebenswille. Wird Zeit für sie und mich, zusammen das Leben zu meistern. BaSchem Adonei. amin:


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4106
Deine Aktivität : 4710
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 54

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten