Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 17 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 16 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Frage an den lieben ABA zu Jesaja 53 Vers 8

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Frage an den lieben ABA zu Jesaja 53 Vers 8

Beitrag von Pommes am Mi 14 März 2012, 18:50

Bitte keine Namen von Dämonen hier nennen.

Aber ansonsten volle Zustimmung. Wenn wohl jemand die Erfüllung der
Prophetie ist und als "Licht der Heiden" gälten kann dann wohl Jesus.

Das wäre sonst ein GIGANTISCHER Zufall.

Trotzdem sieht dein Name stark nach heidnischem Nordsunsinn aus.
Und dein Alter ist wohl eine Anspielung auf eine gewisse Zeit hm?

Ich behaupte jetzt einfach mal das dies keine Zufälle sind und denke das du (ist nur eine Vermutung und keine Unterstellung) aus einem gewissen Lager kommst. Führt dich die Langeweile her oder möchtest du dich für deinen Opa entschuldigen? Very Happy

Pommes
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Deine Beiträge : 105
Dein Einzug : 06.03.12

Nach oben Nach unten

Re: Frage an den lieben ABA zu Jesaja 53 Vers 8

Beitrag von Eaglesword am Do 15 März 2012, 01:05

von seiten der Prophetie kommt JisraEl als Volk die Aufgabe zu. Das Problem ist allerdings, dass dies nur teilweise umsetzbar ist bis heute. Weder die Nationen sind so weit noch Jisrael. Dazu bedarf es noch drastischer Änderungen, die leider auch schmerzhaft sein werden, wenn wir der angekündeten Gerichte in Form von Katastrophen gedenken. Sollte der priesterliche Maschiach (Messias) wirklich solch eine Wirkung haben, dann wäre es nie zu Spannungen bis hin zu Konfessionskriegen gekommen. Doch leider ist auch das, was man als "Christentum" kennt, uneinig und zerborsten. Bezeichnenderweise hat Jeschua festgestellt: "Ein jedes Reich, in sich uneins, wird nicht bestehn bleiben...", als man ihm vorwarf, Geister mit ihrem Obersten (verhunzt als Belzebub) auszutreiben. Einzig das "Reich G'ttes" hat in seinem Orginal Bestand, ist weder identisch mit Iglesia noch mit Synagoga, da Beide ihre jeweils internen Gegensätze und Streitereien kennen.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4269
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Frage an den lieben ABA zu Jesaja 53 Vers 8

Beitrag von Pommes am Do 15 März 2012, 13:30

Das Licht der Heiden ist Jesus. Hast du dich schonmal in der Welt umgeschaut? In so gut wie jedem Land dieses Erdballs ist Jesus. Überall wird durch Jesus Gott hoch gepriesen.
Soll das ein Zufall sein? EIN LICHT FÜR DIE HEIDEN
Warum sollte Gott uns einen Jesus Christus derart in der Welt verkünden lassen wenn er dann doch nicht der erwartete Messias ist?
Bist du dir eigendlich im klaren darüber was für Babarenvölker in Europa lebten bis durch das Christentum die Zivilisation nach Europa drung?

Jesus ist das A und O

ja,
er spricht: Es ist zu wenig, daß du mein Knecht bist, um die Stämme
Jakobs aufzurichten und die Bewahrten Israels zurückzubringen. So habe
ich dich [auch] zum Licht der Nationen gemacht, [daß] mein Heil reiche
bis an die Enden der Erde.
avatar
Pommes
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 105
Deine Aktivität : 139
Dein Einzug : 06.03.12
Wie alt bist du : 30

Nach oben Nach unten

Re: Frage an den lieben ABA zu Jesaja 53 Vers 8

Beitrag von Eaglesword am Do 15 März 2012, 15:36

was die Prophetie betrifft, werter Pommes, wird in dem Zusammenhang mit Licht nur das Volk erwähnt, aber nicht Jeschua selber. Intressanterweise haben Rabiner gesagt, er sei "der Weg für die Nationen, zu G'tt zu finden". Doch auch viele Rabiner lehnen das ab. Es kommt auf den Weg an, den man beschreitet.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4269
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Frage an den lieben ABA zu Jesaja 53 Vers 8

Beitrag von Pommes am Do 15 März 2012, 16:13

Das sehen wir Christen nunmal anders Wink
avatar
Pommes
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 105
Deine Aktivität : 139
Dein Einzug : 06.03.12
Wie alt bist du : 30

Nach oben Nach unten

Die Frucht der Nachfolger von Jesus !!!

Beitrag von ABA am Fr 16 März 2012, 09:13

@pommes schrieb:Das sehen wir Christen nunmal anders Wink
... und zwar so !!!!!

שלום כולם
Schalom zusammen,

Danke für Eure große AUFMERKSAMKEIT ...
... er wird richten ... zurechtweisen viele Völker. ...ihre Schwerter zu Pflugscharen ...
... kein Volk wider das andere ... nicht mehr Krieg zu führen !!!
Dies erinnerte mich wieder an einen FORUMS-Thread, in dem ich wieder mal ganz innig gebeten wurde
mit den üblichen Bekehrungs-Phrasen doch Jesus in mein Leben aufzunehmen, weil .....
(den Rest kann ich mir aus den allgemein bekannten Gründen ersparen)

denn hierbei lautet meine Standard-"Lebensübergabe-Antwort" : (siehe Jeschajahu HaNawi)
>>> solange noch :
PFLUGSCHAREN zu WAFFEN geschmiedet werden !!! . . .

... und die Völker untereinander das Schwert erheben,
... und nicht vom KRIEG ablassen !!! ...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------


. . . der LÖWE das LAMM reißt !!! . . .
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

. . . und wir unsere KINDER nicht alleine vor die “Haustür“ schicken können !!! ...
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

. . . und unsere Säuglinge nicht die Hand in die Behausung der Viper legen können !!! . . .
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
brauchen wir JUDEN, die im Bund des Glaubens zu JHWH – Elohejinu stehen,
uns keine Gewissens-Bisse zu machen, wenn wir keine bekehrende LEBENSÜBERGABE vollführen,
um einem selbstgeschneiderten ERLÖSER einer heidnischen Religionsgemeinschaft nachzufolgen !!!





שלום אבא
Schalom ABA

PS:
Deshalb müssten entschiedene Missions-Christen die Bibel erstmal richtig lesen,
dann würden sie feststellen, dass der MESSIAS, der uns das erlösende Friedensreich bringt,
sowie es auch in dem viel christlich zitierten Propheten JESAJA steht,
noch garnicht da war, sondern erst erwartet wird !!!

So - wie viele Gläubigen aus den JUDEN es tun ! Wink

שלום אבא
Schalom ABA

......... und Tschüß
avatar
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Frage an den lieben ABA zu Jesaja 53 Vers 8

Beitrag von Pommes am Fr 16 März 2012, 09:24

Hallo ABA

Musst mir doch nicht gleich eine schlechte Bewertung geben Crying or Very sad

Wenn du die Evangelien studiert hast hättest du eigendlich erkennen müssen das Jesu einmal als Priester und dann als König kommen wird.

Zumal wurden aus Schwertern Pflugscharen wenn wir bedenken das:

Daraus
:



DAS HIER:

WURDE!!!

Zumal das Evangelium noch nicht auf der kompletten Welt gepredigt wurde und somit das bereitete Friedensreich noch gar nicht einkehren konnte.

Ist jedoch nur meine Exegese und ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Bzw. habe ich auch noch lange nicht alles verstanden.
avatar
Pommes
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 105
Deine Aktivität : 139
Dein Einzug : 06.03.12
Wie alt bist du : 30

Nach oben Nach unten

Re: Frage an den lieben ABA zu Jesaja 53 Vers 8

Beitrag von Eaglesword am Fr 16 März 2012, 17:52

das Problem indes ist:
Anspruch und Wirklichkeit. Christenheit als echte Einheit und Zerfaserung in über 10.000 Strömungen. So wird nicht G'ttes Reich gebaut.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4269
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Frage an den lieben ABA zu Jesaja 53 Vers 8

Beitrag von Pommes am Fr 16 März 2012, 20:54

Ist im Judentum wie in jeder anderen Religion auch vorhanden und somit kein Kriterium sondern der Normalfall. Außerdem ist dieser extreme Konfessionskampf schon lange nicht mehr vorhanden.
avatar
Pommes
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 105
Deine Aktivität : 139
Dein Einzug : 06.03.12
Wie alt bist du : 30

Nach oben Nach unten

Re: Frage an den lieben ABA zu Jesaja 53 Vers 8

Beitrag von Eaglesword am Sa 17 März 2012, 00:06

weil so allmählich eine führende Macht seitens der Konfessionen und auch nichtchristlichen Religionen als Führung anerkannt wird. Jedoch genau diese Organisation beansprucht auch den Tempelberg für den Thron, unterstützt wird sie dabei von den Arabern.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4269
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Frage an den lieben ABA zu Jesaja 53 Vers 8

Beitrag von Quirinius am Sa 17 März 2012, 03:07

Hallo

Ich sehe hier geht es jetzt um ein sehr altes Thema.
Denn Jesus sagte dass man das Reich Gottes nicht mit den
Augen sehen kann, sondern es ist innwendig im Menschen, sowas wie ein
Bürgerrecht in einem bereits existierenden Reich.

Aus jüdischer Sicht wäre eine klare Ablehnung des Jesus von Nazareth viel professioneller als ein posten von Bildern die Kriegsmaschinen etc. zeigen, denn Jesus lehrte nie dass er Frieden auf diese Weise bringen würde.

Ich frage mich oft, haben wir vergessen dass wir bereits aus einem Reich Gottes verbannt wurden??
Was ist mit Eden?

Jesus von Nazareth, lehrte dass eine Wiederherstellung dieses Zustandes nur von Innen her passieren kann, denn von Außen wartet ein säuberndes Feuer auf diese Erde.

Ich finde es recht logisch, ein Volk zu heiligen ehe es den Retter der ganzen Welt empfängt.
Aber unlogisch ist der kindliche Zorn den man hier spürt, ein Mann sollte sich wenn er eine Entscheidung endgültig getroffen hat nicht ständig in seiner persönlichen Position bestätigen.
Eigentlich lässt sich diese Ablehnung, die schon fast eine eigenständige Emotion zu sein scheint, nur durch eine emotionale Bindung an das abgelehnte erklären.

Zum Gericht oder zu Heiligung.

lg und Friede !







Quirinius

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1
Deine Aktivität : 3
Dein Einzug : 17.03.12
Wie alt bist du : 68

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten