Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 15 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 14 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Angebliche Prophezeiungen über Rabbi Jeschua dem Sohn Josefs

Seite 3 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10 ... 17  Weiter

Nach unten

Re: Angebliche Prophezeiungen über Rabbi Jeschua dem Sohn Josefs

Beitrag von Orlando am Do 09 Sep 2010, 06:50

Lieber Sohmer

Joh.7,15 .: Wie kennt DIESER die Schrift,obwohl er sie doch nicht gelernt hat?

Jeschua Ben Josef ,Sohn der Maria hat jüdische Wurzeln.

Markus 6,3: Ist er nicht der Zimmermann, Marias Sohn, und der Bruder des Jakobus und Joses und Judas und Simon? Sind nicht auch seine Schwestern allhier bei uns? Und sie ärgerten sich an ihm.

Für Juden und Christen hat Jeschua Ben Josef in jeden FALL, jüdische Wurzeln Offb.22,16;
Ist er nicht der Zimmermann,besagt, das er der Sohn des Nährvaters Josef ist.
Der christliche Sohn Josefs unter scheidet sich vom jüdischen durch seine Präexistenz.
Nach Paulus Ko.1,15;Hebräer1,3;u.8,1;
# Johannes 8,57: Da sprachen die Juden zu ihm: Du bist noch nicht fünfzig Jahre alt und hast Abraham gesehen?

# Johannes 8,58: Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Ehe denn Abraham ward, bin ich.


Und wie verhält es sich nun bei Jeschua Ben Josef, mit der Himmelfahrt ,lieber Sohmer?
Nach Daniel wird der Menschen Sohn , der zur Rechten der Majästet ist,ja wieder kommen.

Der Messias von Juden erwartet ,muß ja auch handlungsfähig sein ,
um die Erwartungen zu erfüllen.
Mfg.Orlando

Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Deine Beiträge : 603
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Prophezeiungen im richtigen Licht gesehen!

Beitrag von ABA am Do 09 Sep 2010, 11:01

שלום חמודים
Schalom ihr Lieben,
@Orlando schrieb:HIERBEI geht es um den Messias der nach Paulus Kolosser 1,15;
schon vor aller Schöpfung existiert hat.
Natürlich hat der Begriff MESSIAS schon vor aller Schöpfung existiert!
Er war nur nicht personifiziert ! Er war auch noch nicht autorisiert !
Diese Aufteilung erfolgte vor gut 1800 Jahren in den priesterlichen Messias!
Und für die eschatologische Zeit in den kommenden königlichen Messias!
- so einfach ist das -

@Orlando schrieb:DANKE ABA für dein PS !
@ABA schrieb:bez. des IMMANUEL ! Bitte immer daran denken,
dass es sich lt. Urtext des TENACH um einen
rein Symbolnamen "GOtt-mit-uns" handelt !
Warum schreibt Matthäus von Immanuel Kapitel 1 Vers 23 ?
Seltsames DING (Hebräer 1,5; Offb.1,5) ?
Und zwar aus der gleichen Hintergrund-Annahme, wie Drosnin es in seinem Bibelcode findet:
Es steht nämlich auch in dem TENACH (nach dem Bible Code herausgefiltert)

Sepp Herberger sprach:
>> Der Ball ist rund und ... <<
und Sepp Herberger sprach wiederum:
>> ... und das Spiel dauert 90 Minuten ! <<
Und der christliche "NT" Code der Antike ist genauso aufgebaut. Nur ohne Laptop !
Man findet alles im TENACH, wenn man es gut zurechtschneidert!
Deshalb gab es auch bereits damals schon 9 Messiasse außer dem christlichen Jesus.
Das vergessen die christlichen "NT" Prophezeiungs-Verfechter immer !

שלום אבא
Schalom ABA

PS:
Fortsetzung folgt
(ABA muß mal einkaufen)
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Angebliche Prophezeiungen über Rabbi Jeschua dem Sohn Josefs

Beitrag von Orlando am Do 09 Sep 2010, 14:11

Hallo ABA
Das mit den 9 oder gar 20 Messiasen das wissen die NT. Christen schon.
die lesen ja jüdische Geschichte und....

Aber wie geht es bei Jeschuha Ben Josef mit der Himmelfahrt weiter.
Jeschua Ben Josef ist ja nicht Gottes Sohn,
nach Hebräer 1,5 (Joh.10;17.!8; Joh.1,18;) und Offb 1,5;
Mfg.Orlando

Joh.1,18;....der eingeborene Sohn,der in des Vaters Schoß ist,DER hat ihn uns verkündigt.Fußnote Kp.6,46; MT.11,27;
Joh .1,29,Gottes Lamm,34 dieser ist Gottes Sohn,49 Rabbi du bist Gottes Sohn,
du bist (vorsicht beim lesen)der König von Israel.
Zu beachten ist auch was Jesus zu Pilatus sagt , Mein Reich**(1.Ko.15,24;) ist nicht von dieser Welt,
ihm zusammenhang mit 1.Korinter 15,24*;Offb 1,5 ....Herr über die Könige der Erde!
Und Offb.16; König der Könige.
1.Korinther 15,24;*...wenn er das Reich Gott,dem Vater,überantworten wird **
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Ja ja - die Translationen !

Beitrag von ABA am Do 09 Sep 2010, 14:33

שלום שומר
Schalom Shomer,
genau so ist es ! Leider !

Dass die gläubigen Christen in der Vergangenheit durch "ihre Schriftkundigen", die sich als Fälscher, Schwärmer und Textpolierer entpuppten, in die Irre geführt wurden, müssen wir grundsätzlich zur Kenntnis nehmen ! Unverständlich ist jedoch, dass es in unserer linguistisch aufgeklärten Gesellschaft noch Menschen gibt, denen die gleiche Karona von Fälschern, Schwärmern und Schriftpolierer, ein X für ein U vormachen können !?

Versucht ein christlicher Schriftenausleger eine עלמה [alma] jüdische Junge Frau die schon schwanger ist (Futur II) und danach gebähren wird (Futur I), als eine בתולה [batula] Jungfrau zu verunstalten, so hat er keine Ahnung von der hebräischen Dikduk und gehört vor die Klostermauern gesetzt!

Jedoch auch der "einfache" weniger geschulte Gläubige, kann sich heutzutage ein Bild über antike Schriften und
ihre Übersetzungen machen. Wenn er dann noch an eine christliche Jungfrauengeburt festhält so grenzt dies
m.Ea. an eine schizophrene Borniertheit die nur noch von den heidnischen Trinitariern überboten werden kann!

oder:
Ps 22:1 Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen (....)
Er zitiert einen Satz aus der Tenach - das ist alles.
Was soll daran eine prophetische Erfüllung sein?
Wenn ich Aussagen der Tenach zitiere ...
Auch dieses angebliche Ps 22 Zitat, lieber Shomer, hat nichts mit den letzten Worten Jeschuas gemeinsam!

Mt. >>> θεε μου θεε μου ινατι με εγκατελιπες <<<
[the´e mo-u the´e mo-u inati me egkatelipes]
Mk. >>> οθεος μου οθεος μου εις τι εγκατελιπες με <<<
[o the´os mo-u o the´os mo-u e-is ti egkatelipes me]

... hat wie gesagt nichts mit den letzten Worten Jeschuas zu tun !

und warum:
Rabbi JESCHUA sprach bekanntlich den Dialekt der Landessprache nämlich ARAMÄISCH !
Dies sehen wir auch am Text und der betreffenden Übersetzung (auch wenn sie falsch ist) !

Jedoch SABACHTANI / σαβαχθανι in der Targumfassung hebr. als שבקתני gesprochen kommt von dem Aramäischen זבחתני [sewachtani] und heißt richtig:
>>> (Warum) hast du mich geopfert/(bzw.)dahingegeben <<<

siehe meinen Beitrag über >asabtani< = - HIER -

und:
In der Parallelstelle steht nämlich, dass er nur Zimmermannssohn gewesen ist.
und ganz genau genommen war er der Sohn eines (antiken) Bau-Ingenieurs !!!
denn:
im sog. Neuen Teil der "Bibel" wird von einem > τεκτων < = Bau-Ingenieur / Baumeister / Baukünstler geschrieben!
ein Zimmermann wäre hingegen eiin > τεκταιωεσθαι <
(aber das hatten wir ja bereits schon mal im Forum)

שלום אבא

Schalom ABA
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Angebliche Prophezeiungen über Rabbi Jeschua dem Sohn Josefs

Beitrag von Shomer am Do 09 Sep 2010, 18:48

Shalom ABA

Danke für deine Korrektur. Ich bin weder des Griechischen noch des Aramäischen mächtig und nehme daher dankend zur Kenntnis, dass Jeshua niemals das gesagt hat, was in den deutschen "Neuen Testamenten" nachgelesen werden kann. Vom Sachverhalt her bin ich zwar falsch gelegen, von der Sache her aber nicht - es ging mir darum, aufzuzeigen, dass da was nicht stimmen kann. Und was genau nicht stimmte, da hast du mir jetzt eine gute Hilfestellung gegeben.

Shana Tova
Shomer
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 732
Deine Aktivität : 724
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 65

Nach oben Nach unten

Re: Angebliche Prophezeiungen über Rabbi Jeschua dem Sohn Josefs

Beitrag von Orlando am Fr 10 Sep 2010, 15:46

(Der Prozess Jesu)
War Jeschua Ben Josef auch Hohenpriester ?

Aron und Jesus sind Hohenpriester

2.Mo.30,10;
10Und Aron soll auf seinen Hörnern versöhnen einmal im Jahr mit dem Blut des Sündopfers zur Versöhnung. Solche Versöhnung soll jährlich einmal geschehen bei euren Nachkommen; denn das ist dem HERRN ein Hochheiliges. {3 Mose.16,18} 16,18
Und wenn er herausgeht zum Altar, der vor dem HERRN steht, soll er ihn versöhnen und soll vom Blut des Farren und vom Blut des Bocks nehmen und es auf des Altars Hörner umher tun;{2 Mose.29,37} 29,37
Sieben Tage sollst du den Altar versöhnen und ihn weihen, daß er sei ein Hochheiliges. Wer den Altar anrühren will, der ist dem Heiligtum verfallen.

Hebräer Kapitel 9 DAS OPFER CHRISTI
Die Rute Aarons, die gegrünt hatte, und die Tafeln des Testaments; {2 Mose.16,33} 16,33
Und Mose sprach zu Aaron: Nimm ein Krüglein und tu ein Gomer voll Man darein und laß es vor dem HERRN, daß es behalten werde auf eure Nachkommen.{2 Mose.25,10} 25,10
Macht eine Lade aus Akazienholz; dritthalb Ellen soll die Länge sein, anderthalb Ellen die Breite und anderthalb Ellen die Höhe.{4 Mose.17,23} 17,23
Des Morgens aber, da Mose in die Hütte des Zeugnisses ging, fand er den Stecken Aarons des Hauses Levi grünen und die Blüte aufgegangen und Mandeln tragen. 5obendarüber aber waren die Cherubim der Herrlichkeit, die überschatteten den Gnadenstuhl; von welchen Dingen jetzt nicht zu sagen ist insonderheit. 6Da nun solches also zugerichtet war, gingen die Priester allezeit in die vordere Hütte und richteten aus den Gottesdienst. {4 Mose.18,3} 18,3
Und sie sollen deines Dienstes und des Dienstes der ganzen Hütte warten. Doch zu dem Gerät des Heiligtums und zu dem Altar sollen sie nicht nahen, daß nicht beide, sie und ihr, sterbet;{2 Mose.30,10} 30,10
Und Aaron soll auf seinen Hörnern versöhnen einmal im Jahr mit dem Blut des Sündopfers zur Versöhnung. Solche Versöhnung soll jährlich einmal geschehen bei euren Nachkommen; denn das ist dem HERRN ein Hochheiliges.{3 Mose.16,2} 16,2
und sprach: Sage deinem Bruder Aaron, daß er nicht zu aller Zeit in das inwendige Heiligtum gehe hinter den Vorhang vor den Gnadenstuhl, der auf der Lade ist, daß er nicht sterbe; denn ich will in einer Wolke erscheinen auf dem Gnadenstuhl;{3 Mose.16,14} 16,14
Und soll von dem Blut des Farren nehmen und es mit seinem Finger auf den Gnadenstuhl sprengen vornean; vor den Gnadenstuhl aber soll er siebenmal mit seinem Finger vom Blut sprengen.

7In die andere aber ging nur einmal im Jahr allein der Hohepriester, nicht ohne Blut, das er opferte für seine und des Volkes Versehen.

8Damit deutete der heilige Geist, daß noch nicht offenbart wäre der Weg zum Heiligen, solange die vordere Hütte stünde, {Hebräer.10,20} 10,20
welchen er uns bereitet hat zum neuen und lebendigen Wege durch den Vorhang, das ist durch sein Fleisch, 9welche ist ein Gleichnis auf die gegenwärtige Zeit, nach welchem Gaben und Opfer geopfert werden, die
---
Offb 21,3 Siehe da ,die Hütte Gottes bei den Menschen! Jer.7,23; 2.Mose29,45;
Hesekiel 48,31-35; Und als dann soll die Stadt genannt werden
HIER ist der HERR
Fußnoten Kp.43,7; Jes .60,14; Offb.21,3;
Jes.60,14;
Stadt des HERRN,
Fußnote von Jes 60,14; führt zu
Offenbarung 21,3; Siehe da ,die Hütte Gottes bei den Menschen!
Offb.21,3;
http://weisnicht.forumieren.com/forum-eingang-f1/eine-religion-mit-ein-paar-versen-erzahlt-t131.htm#507
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Nein !

Beitrag von ABA am Mo 13 Sep 2010, 04:17

שלום אורלנדו
Schalom Orlando,
(Der Prozess Jesu)
War Jeschua Ben Josef auch Hohenpriester ?
Nein, Rabbi Jeschua Ben Josef war nach unserer liberalen Sicht im Judentum kein Hohepriester!
Dieses Amt lag in dem Aristokratischen-Bereich der ZADOKIM !

Dass viele von uns Liberalen, Rabbi Jeschua BenJosef im Auftrag des "priesterlichen" MESSIASes sehen,
hat mit dem Amt des Hohepriesters, wie es zu dieser Zeit die Famile des Kaiphas bzw. Hannas innehatte,
nichts zu tun!

Die christliche Lehre sieht dies zwar etwas anders, jedoch findet diese Ansicht bei uns keine Zustimmung!

שלום אבא
Schalom ABA
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Angebliche Prophezeiungen über Rabbi Jeschua dem Sohn Josefs

Beitrag von Orlando am Mo 13 Sep 2010, 22:22

Danke für die Antwort lieber ABA

Jeschua Ben Josef war nicht Hohenpriester, gut.
Wie ist es nun mit der Auferstehung und Himmelfahrt,bei Jeschua Ben Josef ?

Wie siehst du es, aus deiner liberalen Sicht ?
Es gibt ja,mehrere jüdische Varianten.

Mfg.Orlando

Exodus 19,4....euch wie auf Adlersflügeln getragen...
Hebräer 1,5; und Offb.1,5;
Offb.1,6;- Jesaja 61,6;...ist im Zusammenhang mit Exodus 19,6;...zu lesen...
Jüdische Exegese Jesaja 61,6; Exodus 19,6;....
http://de.wikipedia.org/wiki/Exegese
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Die Himmelfahrt, aber warum ?

Beitrag von ABA am Mi 15 Sep 2010, 09:00

שלום אורלנדו
Schalom Orlando,

Wie ist es nun mit der Auferstehung und Himmelfahrt bei Jeschua Ben Josef ?
Wie siehst du es, aus deiner liberalen Sicht ?
Es gibt ja mehrere jüdische Varianten.
Es gibt wirklich sehr viele Ansichten im Judentum über die Himmelfahrt Rabbi Jeschuas.
Grundlegend ist eine >Himmelfahrt< im gläubigen Judentum nichts Fremdes. Im TENACH finden wir die bekannte Hinwegnahme ELIJAHUs durch den Himmelswagen am Jarden, was eines >Himmelfahrt-Begriffes< gleich kommt. Wir kennen die "Hinwegnahme" des verstorbenen Mosche Rabbejnu am Berge NEBO. In den Pseudepigraphen und Legenden lesen wir auch über die "Entrückung" des 365 -jährigen HENOCHS.
Mehrere antike Schriften beschäftigen sich ebenfalls mit "Himmelfahrten" der >Patriarchen<, wie z.B. :
>Assumptio Mosis< aus der herodianischen Zeit erzählt die "Entrückung Mosches" .
>Ascensio Isaiae< über das Jeschajahu-Martyrium lesen wir über den Aufstieg des Jeschajahu HaNawi.
>Abrahams Testament< sowie auch das >Testament des Hiobs< beschäftigen sich mit dem "Himmelfahrts-Motiv".

Auch in anderen Mythologien ist die "Himmelfahrt" Gang und Gäbe !
Da gibt es Etana und Adapa die Helden der babylonischen Urzeit, die auf einem Adler in den Himmel fliegen.
Wir kennen Herakles der mit einem Vierergespann in den Himmel fährt. Und von Romulus sowie manch anderen römischen "göttlichen" Kaisern erzählt die Antike ähnliches. (An die "himmlische" Hin- und Herfahrerei im germanischen "Götterreich" bei den Asen und Wahnen, Ymir, den Reifriesen, zwischen Muspelheim, Asgard und Wallhalla möchte ich nur erinnern)

Unter der Vorstellung >Helden der Edelsten< in der Antike, kommt die uralte Sehnsucht der Menschen nach dem Überirdischen, sowie dem Außernatürlichen besonders im HIMMELSFAHRT-Mythos zum Ausdruck !

_ _______ ___

Wenn nun das Christentum in ihren teilweise Jahrhunderten später redaktionell zusammengestellten Schriften eine Himmelfahrt Jeschuas aufführt, ist dies also nichts Besonderes bzw. nichts bes. NEUES unter der "antiken Sonne" !

Nirgendwo im TENACH wird bei einem messianisch Beauftragten, sei es der priesterliche Messias oder der königliche Messias, von einer Himmelfahrt geschrieben, prophezeit oder hingewiesen! Sie entbehrt nämlich jeder Notwendigkeit !

Also ist die "christliche" Himmelfahrt Jeschuas, ob sie nun stattfand oder nicht, für mich unbedeutend! Wichtig ist das, was wir von Rabbi Jeschua BenJosef als Schüler lernen können.
Und weiter ist wichtig, dass wir auf den kommenden königlichen MESSIAS warten !!!

שלום אבא

Schalom ABA


Zuletzt von ABA am Di 22 März 2011, 08:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Formatierung!)
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Angebliche Prophezeiungen über Rabbi Jeschua dem Sohn Josefs

Beitrag von Orlando am Do 16 Sep 2010, 13:20

Siehe google.de
Auferstehung Jeschua Ben Josef

Jeschua ben Joseph: Leben, Umfeld, und Predigt Jesu - Google Buchsuche-Ergebnisseite
Barbara Goldstein - 1997 - Biography & Autobiography - 438 Seiten
Die hier genannten Frauen wurden nicht nur als Zeugen des Todes Jeschuas angeführt, sondern auch für die Grablegung und Auferstehung (Mt. 27,55-56, ...
books.google.at/books?isbn=3826013042...

Seite353
Der dritte Tag ist im Judentum als der kritische,entscheidende Tag bekannt und wird im Alten Testament an nicht weniger als 30 Stellen gebraucht,um den Tag wichtiger Heilsereignisse oder Unheisfakten anzudeuten.
----------------------------


avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Zeugen in untergeordneter Stellung !

Beitrag von ABA am Do 16 Sep 2010, 18:18

שלום כולם
Schalom zusammen,
@Orlando schrieb:Die hier genannten Frauen wurden nicht nur als Zeugen des Todes Jeschuas angeführt,
sondern auch für die Grablegung und Auferstehung
Leider, lieber Orlando, muss ich hier angesichts der modern denkenden Emanzipations-Gesellschaft trotzdem erwähnen, dass das Zeugnis von Frauen besonders im antiken Judentum nicht anerkannt wird. (Warum ? - das wäre ein Extra-Beitrag)

Wir finden dies u.a. im TALMUD (z.B. bei Sanhedrin 24b ff; Gittin 71a). An die Qualifikation eines Zeugnisses werden im Judentum sehr hohe Ansprüche gestellt. Als vollwertige Zeugen werden grundsätzlich ausgeschlossen:
Taubstumme, Geisteskranke, Minderjährige, Frauen, Sklaven und Blinde.
Im Grunde ist dies verständlich wenn wir Taubstumme, Geisteskranke, Minderjährige, Sklaven und Blinde nicht für vollwertig Zeugen sehen.

  • Aber warum dann die FRAUEN !?
Doch dies wird dadurch verständlich, dass die jüdische Frau in der Antike eine andere, ja sogar eine besondere Stellung hatte, als heute! Im Falle einer Zeugin, besonders für ein so wichtigen Ereignisses wie eine Auferstehung von den Toten, spielen sofort die klassichen Negativ-Eigenschaften der FRAUEN-NATUR eine große Rolle. (wie es der Talmud so "schön" beschreibt)
Beginnen wir mit der NEUGIER, weiter über die REDSELIGKEIT, die Neigung zum ABERGLAUBEN, dann gibt es den Mangel an festem Sinn (STANDFESTIGKEIT), den Hang zur TRÄGHEIT, selbst der PUTZFIMMEL wird in der Antike schon angeprangert, (obwohl es eigentlich zu den Tugenden gehört, sich herauszuschmücken) !

Es ist also nicht verwunderlich, lieber Orlando, wenn so ein richtiger gesetzestreuer Jude diese zitierten "NT"-Stellen über das Zeugnis der Frauen über die Auferstehung urteilt, so bekommt man bestimmt zu hören:

>>> alles nur Weibergewäsch <<<

D.h. , lieber Orlando,
dass das Zeugnis der Frauen, selbst der Ehefrau Jeschuas, biblisch gesehen nicht für > voll < zu nehmen ist ! Ganz zu schweigen davon, dass es erst Jahrzehnte bis Jahrhunderte später erst redaktionell aufgeschrieben wurde.

שלום אבא
Schalom ABA


Zuletzt von ABA am Di 22 März 2011, 08:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Formatierung!)
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 17 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10 ... 17  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten