Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 23 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 21 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Eaglesword, Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

613 MIZWOT > FAQ <

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: 613 MIZWOT > FAQ <

Beitrag von Elischua am Di 18 Aug 2015, 06:20

Schalom lieber Zeev und Johannes,

und selbstverständlich lieber Johannes haben wir Interesse daran, daß Unstimmigkeiten korrigiert werden und wie du ja selbst schreibst dies alles durchzugehen viel an Arbeit und Zeit bedeutet und dies ja nicht an einen Tag bearbeitet werden kann - habe ich euch beide - falls es euch recht ist als Moderatoren freigeschaltet.

Wäre dies ok für euch? gut

Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Deine Beiträge : 3093
Dein Einzug : 12.10.09

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: 613 MIZWOT > FAQ <

Beitrag von ABA am Di 18 Aug 2015, 17:49

Danke Elischua,
konnte alles schnell korrigieren!      Pc-Freak

Ansonsten bin ich wieder täglich ansprechbar.

Schalom ABA
Zeev Baranowski
avatar
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: 613 MIZWOT > FAQ <

Beitrag von Jehohanan am Di 18 Aug 2015, 21:14

Danke Elischua,

das Vertrauen ehrt mich Embarassed - aber ich habe auch grossen Respekt vor der Arbeit von Zeev! Einfach so darin rumzueditieren wäre bestimmt nicht fair. Vielleicht sollte ich mich da auch mit Aba austauschen. Nun ausgerechnet heute hänge ich etwas fest - es geht um die Mizwah "Das Pessach-Opfer nicht auf einem persönlichen provisorischen Altar darzubringen" Also ein Verbot welches in 5. Mose 16,5 steht. Inhaltlich stimmt die Stelle, aber in "unsere" Liste fehlt mir die Zuordnung, wie immer ich auch suche. Im Moment ruht die Mizwah also sozusagen auf der Reservebank.....

Wenn jemand hier dazu eine Idee hat - die Freude wird gross sein! Tanz Tanz Tanz Tanz Tanz Tanz Tanz

Shalom
Johannes
avatar
Jehohanan
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 36
Deine Aktivität : 39
Dein Einzug : 01.03.13
Wie alt bist du : 56

Nach oben Nach unten

Re: 613 MIZWOT > FAQ <

Beitrag von ABA am Di 18 Aug 2015, 21:33

Schalom Johannes,

du schreibst:
... ich habe auch grossen Respekt vor der Arbeit von Zeev! Einfach so darin rumzueditieren wäre bestimmt nicht fair. Vielleicht sollte ich mich da auch mit Aba austauschen ...
Über einen Austausch würde ich mich freuen, zumal ich jetzt als Rentner etwas mehr Zeit habe. Trotzdem ist immer zu bedenken dass ich/wir dem liberalen / progressiven < Judentum angehören. Aber das war eigentlich noch für niemanden ein Problem.

Schalom ABA
Zeev Baranowski
avatar
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: 613 MIZWOT > FAQ <

Beitrag von Elischua am Mi 19 Aug 2015, 11:49

Schalom lieber Zeev und lieber Johannes,

deswegen habe ich euch beiden bewusst als Mods freigeschaltet und mir klar war, daß ihr euch beide darüber austauschen müsst und da steht euch der Chat oder PN zur Verfügung.

Ich habe die 2 Unterthemen "FAQ" Mizwot und "INDEX" nach *hier* verschoben, siehe gelbe Markierung:

Zurvor waren die beiden Unterthemen *hier* zu finden - ganz nach unten scrollen - also von unten nach verlegt! Es ist also noch alles im gleichen Themenbereich - jedoch etwas übersichtlicher!

Ferner wäre es gut, wenn ihr Unstimmigkeiten findet mit einem Vermerk darauf hinweist, z.b. als Zitat wie z.B.:

229. Die Leviten ohne Unterstützung zu lassen (5.Mo 12,19 ) * siehe Vermerk am Ende des Beitrages


239. – 242. Den Schuldner gewaltsam auszupfänden, ein ihm untentbehrliches Pfand
zu behalten; von einer Witwe ein Pfand zu nehmen, Geräte zu pfänden, die zur Bereitung
des Unterhaltes notwendig sind (5.Mo 24, 6. 10. 12. 17 )
Hier ein Beispiel am Ende eines Beitrages:239- 242.



Danach eine *Trennlinie* hier gelb markiert- einstellen und dann betr. o.g. Vermerk als Zitat einstellen:

Antwort zu oben genannten *Hinweis* oder Vermerk:


Hier wurde folgendes korrigiert: 3. Mose 12,19 - war falsch - hier hatte sich ein Schreib-Tippfehler eingeschlichen!

Ich würde dies für sinnvoll halten, da hier in diesem Bereich sehr viel weltweit gelesen wird und ich mir vorstellen kann, daß sich manche diese Stellen aufschreiben und beim nächsten Lesen diese dann evn. irritiert sind - nanu.
Dies ist mein Vorschlag, bin auch offen, wenn ihr weitere Vorschläge habt.

Seit gut


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3093
Deine Aktivität : 5569
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: 613 MIZWOT > FAQ <

Beitrag von Jehohanan am Mi 19 Aug 2015, 12:43

Schalom Zeev,

ich habe gar kein Problem damit ob Du der jüdischen Gemeinschaft angehörst, warum sollte ich auch, schließlich lese ich ja die Schriften ;-)

Nur habe ich keine Ahnung, wie ich Dir hier eine PN zukommen lassen kann, da in Deinem Profil die zwei kleinen Männchen für PN fehlen ..... Rolling Eyes
und so fit bin ich hier im Forum eben als Neuling nicht.... Aber auf der einen Seite - wo ein Wille ist, da ist auch ein weg und auf der anderen Seite - es gibt für alles seine Zeit....

Shalom

Johannes
avatar
Jehohanan
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 36
Deine Aktivität : 39
Dein Einzug : 01.03.13
Wie alt bist du : 56

Nach oben Nach unten

Re: 613 MIZWOT > FAQ <

Beitrag von Jehohanan am Sa 22 Aug 2015, 13:24

Schlom Zeev,

Im Rahmen der heutigen Parascha Schoftim geht es um die Mizwah der Wahrsagerei und Zauberei. Diese stehen seht komprimiert in den Versen 5. Mose 18, 10-11 jedoch teilewise sehr, sehr nah von der Bedeutung in der Parascha Kedoschim 3. Mose 19,26-28

Bei Dir in der Liste ist das in wenigen Zeilen ebenfalls sehr intensiv zusammengefasst (Verbote 31-38;8,9) ich hoffe da alles zusammengetragen zu haben.

Abgesehen davon, dass das Kapitel 18 nicht aufgeführt ist, könntest Du mir ein paar Ideen zur Zuordnung geben? - Gern auch per PN

Schalom

Johannes
avatar
Jehohanan
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 36
Deine Aktivität : 39
Dein Einzug : 01.03.13
Wie alt bist du : 56

Nach oben Nach unten

Re: 613 MIZWOT > FAQ <

Beitrag von Jehohanan am Sa 22 Aug 2015, 14:56

Einige Übersetzungen und etlichem lesen weiter:


510Verbot der WahrsagereiDeut 18,1033
511Verbot der ZaubereiDeut 18,1035
512Verbot Zauberformeln zu benutzenDeut 18,10-1134
513Verbot einen Ow (Totenbeschwörer) zu befragenDeut 18,10-1136
514Verbot einen Jid'oni (Magier der einen Jidoa genannten Tierknochen in seinen Mund legt; dieser Knochen spricht durch seinen Zauber) zu befragenDeut 18,10-1137
515Verbot einen Toten auszufragenDeut 18,10-1138
249Nicht auf äußere Zeichen zu achtenLev. 19,2632
250Verbot zu zaubernLev. 19,2631



5. Mo 18,10 Es soll unter dir niemand gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen läßt, keiner, der Wahrsagerei 510 treibt, kein Zauberer 511 oder Beschwörer oder Magier 514
5. Mo 18,11 oder Bannsprecher 512 oder Totenbeschwörer 513 oder Wahrsager oder der die Toten befragt 515.
3. Mo 19,26 Ihr sollt nicht mit Blut essen. Ihr sollt nicht Wahrsagerei 249 noch Zauberei treiben 250.


So könnte es sein - vielleicht.....

Schalom Johannes
avatar
Jehohanan
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 36
Deine Aktivität : 39
Dein Einzug : 01.03.13
Wie alt bist du : 56

Nach oben Nach unten

Re: 613 MIZWOT > FAQ <

Beitrag von Jehohanan am So 23 Aug 2015, 11:59

Schalom Zeev,

bei Verbot 58 stimmt der Verweis nicht so ganz - Es passen dazu folgende Stellen:
5. Mo. 20,3
5. Mo. 7,21
5. Mo 3,22
5. Mo 20,8

Schalom Johannes
avatar
Jehohanan
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 36
Deine Aktivität : 39
Dein Einzug : 01.03.13
Wie alt bist du : 56

Nach oben Nach unten

Re: 613 MIZWOT > FAQ <

Beitrag von ABA am So 23 Aug 2015, 14:36

Schalom Johannes,

vielen Dank für deine Hinweise.
Vorab einmal ein Hinweis zu meiner/unserer Aufstellung der 613 Mizwot.


Seinerzeit haben wir diese Aufstellung in 4/5 Foren gestellt, da es in solchem Maße damals nichts im Internet zu finden war. Grundlage dazu, und das ist wichtig, ist die Ausführung von Rambam wie sie in der rabbinischen Literatur in unseren Synagogen zu finden ist. In der Jugendgruppe haben wir nicht alle Torah-Hinweise aufgeführt. Weiterhin wissen wir auch, dass die 613 Mizwot in ihrem vollen Umfang heute nicht mehr einzuhalten sind.

Eine spezifizierende Aufstellung der 613 Ge- und Verbote ist aus der mischnisch-talbudischen Zeit nicht überliefert. Eine solche wurde erst im 8. Jhdt. n.Ztr. von Schimon Kahira in seinem Werk >Halacht Gdlot< geboten. Seinem Beispiel damals folgten Sa-adia, Gabriol und synagogale Dichter in ihren Werken >Asharot<. Rambam verwarf in seinem Werk >Sefer HaMizwot< die Methode nach denen seine Vorgänger verfahren waren, als unkritisch und stellte 14 Leitsätze auf, die er seiner Aufzählung zugrunde legte. Dem Rambam trat wiederum Ramban kritisch entgegen und er, sowie Mosche BenJakov und Izchak BenJosef machten daher von Rambam abweichende Aufstellungen. In der von uns zusammengestellten Übersicht der Gesetzesgruppen haben wir uns vorwiegend an Rambam gehalten.
Trotzdem denke ich, nach deinem Vorschlag, das Verbot 58 gemäs Maimonides mit den 3 betreffenden Stellen von Rambam auszuführen:


aus der Schabat-Lesung: >Dewarim<
לֹ֖א תִּֽירָא֑וּם כִּ֚י יְהוָ֣ה אֱלֹֽהֵיכֶ֔ם ה֖וּא הַנִּלְחָ֥ם לָכֶֽם׃

aus der Schabat-Lesung: >Ekev<
לֹ֥א תַעֲרֹ֖ץ מִפְּנֵיהֶ֑ם כִּֽי־יְהוָ֤ה אֱלֹהֶ֨יךָ֙ בְּקִרְבֶּ֔ךָ אֵ֥ל גָּדֹ֖ול וְנֹורָֽא׃

aus der Schabat-Lesung: >Schoftim<
וְאָמַ֤ר אֲלֵהֶם֙ שְׁמַ֣ע יִשְׂרָאֵ֔ל אַתֶּ֨ם קְרֵבִ֥ים הַיֹּ֛ום לַמִּלְחָמָ֖ה עַל־אֹיְבֵיכֶ֑ם אַל־יֵרַ֣ךְ לְבַבְכֶ֗ם אַל־תִּֽירְא֧וּ וְאַֽל־תַּחְפְּז֛וּ וְאַל־תַּֽעַרְצ֖וּ מִפְּנֵיהֶֽם׃


und vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit.

Schalom ABA un a Gid Woch
avatar
ABA
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1455
Deine Aktivität : 2201
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 68

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: 613 MIZWOT > FAQ <

Beitrag von Jehohanan am So 23 Aug 2015, 15:13

Schalom Aba,

vielen Dank für Deine Erklärungen, welche wieder einmal deutlich machen, wie intensiv die Beschäftigung mit den Schriften sein kann. Nachdem ich mich entschlossen habe mich mit den Mitzwot auseinander zu setzen hatte ich Deine/Eure Liste und jede aud em englischen Judaism 101. Diese habe ich in einer Tabelle in open office versucht zueinander zu bringen. Das ganze hatte mir jedoch nicht gereicht, und vor einiger Zeit kam ich aud die Sefer Hachinuch, welche in 5 Bänden Rabbi Aharon Halevi von Barcelona (Venedig 1523) zugeschrieben wurde. Dieser hat die Miztot nach den jeweiligen Parascha geordnet. Nachdem ich die paar dünnen Bücher Very Happy bekommen hatte, habe ich die Tabelle noch einmal angepasst und zusätzlich die entsprechenden Gültigkeitsregeln mit aufgenommen. Es macht unglaubliche Freude nun die einzelnen Mitzwah mit den jeweiligen Kommentaren zu lesen uns so auch viel mehr lieben zu lernen.

Was die Kirchen da für einen Eckstein verworfen haben scheint den meisten gar nicht klar zu sein. Und dann noch etwas abzulehnen, was man nicht kennt ist wird um so leichter, je weniger man sich damit beschäftigt. Bisher haben alle Menschen die ich kenne dabkend abgelehnt sich damit zu beschäftigen und mich für ein wenig verrückt erklärt. Heimlich jedoch frage ich mich mittlerweile, ob mache Finanzkrise, Flüchtlings"krise" usw gar nicht erst entanden wären, würde man sich auf diese vielen Gesetze besinnen.

Ein Besuch bei einem befreundeten Rechtsanwalt belehrte mich jedoch eines besseren: Die ganze Schrankwand voller Gesetztestexte sind ein vielfaches von dem wenigen aus der Thora!!!! -- Fragt sich dann dabei, wer da wohl das bessere Werkzeug in die Hand bekommen hat, auf jeden Fall sind 613 nicht viel - und wenn dann einmal begonnen wird abzuziehen, weil man ja doch kein Prieser, kein Levit, nicht im Land Israel wohnt..... dann bin ich einmal gespannt, was am Ende da für den "Normalo" herauskommt!

Über den Austausch mit Gleichgesinnten freue ich mich natürlich sehr!

Schalom und shavua tov

Johannes
avatar
Jehohanan
Talmid-Schüler 1.Klasse
Talmid-Schüler 1.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 36
Deine Aktivität : 39
Dein Einzug : 01.03.13
Wie alt bist du : 56

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten