Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Alles relativ
von Lopileppe Fr 16 Nov 2018, 16:38

» Ähnlichkeiten von Versen in der Bibel und Koran
von maura lofflerova Di 13 Nov 2018, 20:34

» Fragezeichen und ahaeffekte
von Lopileppe So 11 Nov 2018, 00:21

» NT in Deutsche aber nahe am hebr. Urtext
von Elischua Sa 10 Nov 2018, 17:10

» Der verlorene Sohn
von Elischua Sa 10 Nov 2018, 16:59

» auf der Suche nach auswärtigem Leben
von Eaglesword Fr 09 Nov 2018, 19:13

» Einleitung betr. der Essener Schriften
von Elischua Di 06 Nov 2018, 07:48

» wissenschaftliche Hintergründe zum Ursprung des Lebens
von Eaglesword Mo 05 Nov 2018, 19:53

» auf der Suche nach bewohnbaren Welten
von Eaglesword Sa 03 Nov 2018, 20:44

» Vulkanismus, Fluten und einhergehende Katastrophen
von Eaglesword Fr 02 Nov 2018, 04:06

Wer ist online?
Insgesamt sind 27 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 25 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua, Orlando

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Materie, Antimaterie und Spiegelwelten

Nach unten

Materie, Antimaterie und Spiegelwelten

Beitrag von Eaglesword am Fr 12 März 2010, 14:37

Bericht aus der Zukunft
Geliebte Weltbürger,
wer unter uns weis noch, was Materie ist- oder besser- sein soll? War sie den Generationen voriger Tage noch klar definiert und physisch greifbar, so hatten unsere Vorfahren keinerlei Ahnung, was ihren Kindern, uns, begegnen würde und sich jetzt als neue Realität um uns herum formiert hat, im Versuch, uns zu berühren, zu durchdrängen und gar gänzlich zu beherrschen. Wie glücklich sie doch waren in ihrer Unwissenheit!

Es begann in einem Observatorium im Jahr 2020 unserer irdischen Datierung. Ein kleiner Energiestrahl weckte die Aufmerksamkeit von Prof Dr. Sandfords und sollte sich sehr bald als Portal zu einer, bis dahin zugegebenermaßen als bloße These vermuteten, völlig unbekannten Welt entpuppen. Sagte ich "Welt"? Oh nein, eine Welt ist, astronomisch gesehn, ein einzelner Planet wie Terra, Mars, Venus, Pluto usw.
Das, was da auf uns wartete, ja, auf uns lauerte, war ein komplettes Universum!
Und je mehr wir forschten, kamen wir zur Überzeugung, alles, was wir bis dahin geglaubt hatten, grundsätzlich in Frage zu stellen.
Unsere Teleskope und Radarschüsseln wurden umgebaut und auf die neuen Signale geeicht. Wissenschaftler wie Militärs erarbeiteten Lagepläne für unvorhergesehene und unvorhersehbare Fälle. Doch, so frage ich Sie, werte Leserschaft, wie kann man sich überhaupt auf unvorhersehbare Ereignisse vorbereiten, wenn sämtliche Anhaltspunkte und Eckdaten einfach nicht vorhanden sind?

Als wir es endlich geschafft hatten, den Van- Allen- Gürtel schadlos zu überwinden, stand uns die Tür zur "großen, weiten Welt" im Universum offen- und auch vielen fremden Gegebenheiten, die es zu erforschen gab. Mittlerweile hatten unsere Gelehrten erkennen müssen, dass da ein universumweiter Unterschied besteht zwischen Erforschen und Begreifen.
Das, was wir zu sehn bekamen, war einfach nicht greifbar. Es entzog sich unserem Zugriff. Als die Astronomen, Radiologen und Verbündete aus weiteren Disziplinen sich über Berge erster Daten hermachten, traf uns allesamt ein Schock. Wir waren tatsächlich nicht alleine! Vor uns öffnete sich ein anderes Universum. Konstellationen, wie sie uns bekannt waren, tauchten im neuen Jenseits spiegelverkehrt auf. Eine zweite Milchstraße mit Solsysthem! Schließlich fanden wir die Schwester unserer Erde und...
Wir nahmen Kontakt auf.
Die Bewohner der Spiegelerde erwiesen sich als perfekte Doppelgänger Unserer selbst. Nur befanden sich ihre Gesichtspunkte und Körperhälften wie vertauscht unseren eigenen Merkmalen gegenüber. Diese zweite Menschheit bestand überwiegend aus Linkshändern.

Unsere Militärs beschlossen, möglichst neutral zu bleiben. Wie schnell hätte es zu Waffengängen zwischen beiden Planeten kommen können!

Die Spiegelmenschen besaßen die gleiche Technik wie wir. Das dortige Internet war genau so lahm, anfällig und groschengräberisch wie bei uns "zuhause"...
Aus einer früheren Aufzeichnung `Das Vermächtnis´, erschienen in GlobalPress

Soeben hat mir mein Spiegelbruder Eh Gestört ein Email zukommen lassen: "Geehrter Eaglesword, Grüße von Elli Schussel, Bla Bla, Bein Zart und Schomm Ler!
Wir sind erfreut, Eure Freundschaft genießen zu dürfen trotz der lästigen Dimensionshürden zwischen uns. Ich hoffe, das Minderbrett lässt alle Daten passieren, so dass mein Ieh- Mehl dich erreicht.
Wie ergeht es Elishua, ABA, Reinhard und Shomer? Oh, ich muss den Drescher runterfahren, sonst ergibt sich ein Abfurtz. Ah, und Grüße von Prof. Dr. Sandfurtz an euren Prof. Dr. Sandfords!"


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4333
Deine Aktivität : 4769
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

nach dieser Parodie

Beitrag von Eaglesword am Mi 21 Sep 2011, 19:21

wollen wir sehn, was dran ist am Gerede von derlei vermuteten Dimensionen. Hier haben wir tatsächlich einen intressanten Hinweis auf das, ja... Ich würde sagen, was uns noch unfassbar erscheint.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4333
Deine Aktivität : 4769
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten