Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Neueste Themen
» Hast du einen Jüdischen Nachnamen?
von Eaglesword Gestern um 21:15

» Sukkot 2018
von Elischua Sa 22 Sep 2018, 10:21

» JOM KIPPUR - גמר חתימה טובה
von Elischua Mi 19 Sep 2018, 10:05

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Lopileppe So 16 Sep 2018, 21:54

» können Juden zu Heiden werden?
von Eaglesword Sa 15 Sep 2018, 13:35

» Wie verbreitet ist alt Hebräisch in Israel
von Arenas So 09 Sep 2018, 00:12

» auf der Suche nach bewohnbaren Welten
von Eaglesword Sa 08 Sep 2018, 22:51

» Rosch Haschana ראש השנה
von Elischua Sa 08 Sep 2018, 09:17

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword Do 06 Sep 2018, 23:46

» Neues von unserem Sonnensystem (und seine Zukunft)
von Eaglesword Mi 05 Sep 2018, 19:07

Wer ist online?
Insgesamt sind 27 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 25 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Eaglesword, Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Lasst uns Menschen machen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Lasst uns Menschen machen

Beitrag von Elischua am Do 03 Feb 2011, 12:59

Schalom lieber ghh,

hier könnte deine Fragen beantwortet sein bzw. einiges über Paulus zu lesen ist!

Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Deine Beiträge : 3104
Dein Einzug : 12.10.09

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

User z.Z. in Therapie

Beitrag von ghh am Do 03 Feb 2011, 14:37

.
.

Dieser Beitrag ist in die FORUMS - - SPAM - BOX abgelegt worden !


_____ Mit freundlichen Grüßen > < euer FORUMS - Team !!!

Begründung siehe HIER !!!

und auch
HIER !!!


Zuletzt von ghh am Mo 07 Feb 2011, 10:14 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet

ghh
Suchender
Suchender

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 14
Deine Aktivität : -55
Dein Einzug : 02.02.11
Wie alt bist du : 73

Nach oben Nach unten

Re: Lasst uns Menschen machen

Beitrag von Eaglesword am Do 03 Feb 2011, 15:41

1.
auch wir wurden mit genau den selben Doktrinen gespeist und glaubten an eine Verbalinspiration des `NT´, eben so undifferenziert lasen wir den Tanach.
2.
Nachweislich litt Scha'ul unter einem "Dorn im Fleisch", welcher ihn "demütig hielt"

Zu 1.
Die "Schrift" meint immer den Tanach. G'tt sprach zu bestimmten Anlässen, jedoch nicht fortwährend. Wir sehn Kriegsberichte, Geschichtsbücher, Poesie und gesammelte Sprichworte neben dem Reden der Propheten, die letztlich im Auftrag Adonai´s tätig waren. Wenn Er gesprochen hat, so durch diese "Für- Sprecher", was "Sprachrohre" bedeutet. Wie wir sehn können, enthält unser Tanach G'ttes Wort, besteht aber nicht daraus.

zu 2.
Nu gibt ja das `NT´ längst nicht alle Details preis, welche dennoch von den Schreibern seiner Zeit festgehalten worden sind. Außerdem bedurfte es in der damaligen Umgebung erst gar keiner Erklärungen, da die Leute ja selber zugegen waren. Erst in den Episteln erscheint ab und an eine Erläuterung, wenn ein Hintergrund erwähnt wird, welcher nicht allen Beteiligten bekannt war.

Das bedeutet, in "außerbiblischen" Quellen zu suchen, und vielfach sind Forscher auf brauchbare Hinweise aus dem jeweiligen Umfeld gestoßen.

3.
"der Satan"... Hmmm, dieses von Spekulanten begehrte Objekt wurde zum Subjekt allgemeinen Argwohnes. Wer oder was ist jene Gestalt nu wirklich? Im ewräischen Orginal steht "Schatan" für "Gegner" und "Ankläger". Den Wenigsten dürfte wohl bekannt sein, dass wir es zu tun haben mit einer ganz normalen juristischen Bezeichnung. Auch "Hinderer" ist nicht geeignet für einen "Höllenfürsten"- wo auch immer besagte "Hölle" sein möge.
In israelischen Gerichtshöfen wird ein Staatsanwalt bzw. Ankläger mit "Adon Schatan" angesprochen, was niemanden auf irgend welche Gedanken an "Hölle, Tod und Teufel" brächte.

Fast schon lustig mutet es an, wenn wir das Wort "Luzifer" lat. luciferus betrachten:
Zunächst einmal bedeutet es schlicht "Lichtträger". Wer etwas Englisch kann, wird früher oder später entdecken, was damit gemeint ist. Ja! Hier geht es um Zündhölzer. Ist schon intressant, wie aus dem Luzifer ein brennendes Stück Holz wird, gradezu passend für "den feurigen Pfuhl, der bestimmt ist für...".

Um Schatan besser einzuordnen, ist es doch hilfreich, aufmerksamer als vorher die jeweilige Passage zu lesen, in der er genannt wird. Jedenfalls spricht im Tanach niemand von einem "Widersacher Elohim´s" in diesem Zusammenhang, wohl aber von einem Prüfer, der im Gehorsam zu Elohim handelt.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4299
Deine Aktivität : 4765
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Lasst uns Menschen machen

Beitrag von Luluthia am Do 03 Feb 2011, 17:31

Shalom ghh!

Die christliche Auffassung zu meiner Frage ist mir soweit bekannt.

Zitat: Engel haben nicht das Bild Gottes, auch Luzifer nicht. Er mußte zu jemandem sprechen, der das Bild Gottes hat, wie Gott Selbst. Und wenn wir die Bibel durchforschen von Genesis bis zur Offenbarung, dann ist da nur einer, der das Bild Gottes hat. Nicht ein Engel, kein Vogel, kein Hybrid, kein Pferd; also konnte er auch nicht über die Tiere sprechen, die Er schuf.

Mein Problem damit: Entweder sind Gott, Jesus und der heilige Geist eine Einheit, welche sich den Menschen unterschiedlich offenbart (mal als Vater, dann als Sohn oder eben aus heiliger Geist) oder es sind quasie 3 "Götter".

Letzteres kann man gleich mal vergessen, sieht ja im Grunde auch kein Christ so. Bei ersterem bleibt aber die Frage offen, zu wem betet Jesus dann, als er darum bittet "der Kelch" möge an ihm vorübergehen? Und warum weiss Jesus dann nicht, wann genau das Reich Gottes kommen und sich alle damit einhergehenden Prophezeiungen erfüllen werden? Er sagt ja sehr deutlich, dass nur der Vater dies weiss. Und er betont auch, dass nur dem Vater Anbetung zusteht, nicht dem Sohn.

Hier wären wir wieder bei der Trinitätsfrage, zu der es ja hier im Forum schon einen Thread gibt.

Da mich die christliche Antwort auf meine Frage bislang nicht überzeugt, interessiert mich vor allem die jüdische Sichtweise im Hinblick auf meine Eingangsfrage.

Vielleicht hat ja jemand eine jüdische Antwort für mich.

LG, Luluthia
avatar
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Deine Aktivität : 832
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 51

Nach oben Nach unten

Re: Lasst uns Menschen machen

Beitrag von Luluthia am Di 08 Feb 2011, 15:11

Shalom ghh!

Den angegebenen Link hier im Forum habe ich nicht verfolgt und nicht gelesen. Ich habe bereits im "alten Forum" die Beiträge zur Trinität gelesen und auch selber Fragen reingestellt, so dass ich neuere Beiträge hier im "neuen Forum" auch nicht mehr gelesen habe.

LG, Luluthia
avatar
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Deine Aktivität : 832
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 51

Nach oben Nach unten

Re: Lasst uns Menschen machen

Beitrag von Luluthia am Di 08 Feb 2011, 16:59

Shalom ghh!

Sorry - Mißverständnis meinerseits. Du hattest wohl den Link gemeint, den Du mir reingestellt hattest. Den habe ich gelesen. Wenn der nicht auf die Trinität hinweist, war ich zu dämlich ihn zu verstehen. Ich denke, ich bin ein aufrichtig Suchender, aber leider habe ich den Text dann wohl falsch verstanden. Vielleicht kannst Du mir ja mit Deinen Worten zusammenfassen, was genau gemeint ist.

LG, Luluthia
avatar
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Deine Aktivität : 832
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 51

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten