Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 22 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 21 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Die Patriarchen der 12 Stämme

Nach unten

Die Patriarchen der 12 Stämme

Beitrag von Elischua am Di 23 Feb 2010, 10:17

Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, das unsere großen Patriarchen die Väter der 12 Stämme wie wir sie aus der Tenach kennen, nichts schriftliches für ihre Söhne und Töchter hinterlassen haben sollen!

Von Moshe kennen wir die Gesetze, Gebote und Satzungen. Seine großen Werke die er mit Jahwe zusammen vollbrachte! Aber war das alles, was in der Tenach steht?
Was war mit Abraham? Mit Henoch? Mit Noah, all den Propheten die wir kennen. Ich bin mir ziemlich sicher, daß diese auch Scripten u. Testamente hinterlassen haben in der mehr steht als wir aus der Bibel kennen ( die Bibel ist nur die Spitze vom Eisberg)!

Aber wo sind diese? Wurden sie vernichtet? Versteckt? Wegen der ungenehmen Wahrheit?


Zuletzt von Elishua am Di 23 Feb 2010, 21:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3088
Deine Aktivität : 5555
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die Patriarchen der 12 Stämme

Beitrag von Zadok am Di 23 Feb 2010, 10:58

Die TORAH ist der Wille des Vaters an seine Kinder damit wir wissen, wie wir den Weg des Lebens gehen sollen so das Jahveh verherrlicht und geheiligt wird. Wir lesen ja aus der Tanak von Büchern die wir nicht in unserer Bibel haben. Also gab und gibt es mit Sicherheit Schriften die verloren gegangen, vernichtet oder versteckt sind.
Doch das wichtigste ist ja eine gute Beziehung zu seinem Elohim und seinen Mitmenschen zu pflegen und so mit laufen wir nicht im Dunkeln sondern sein Licht die TORAH leuchtet uns den Weg. Wolkensonne


Pred 12,13 Laßt uns die Summe aller Lehre hören: Fürchte Elohim und halte seine Gebote; denn das macht den ganzen Menschen aus.
avatar
Zadok
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 255
Deine Aktivität : 418
Dein Einzug : 21.01.10
Wie alt bist du : 43

http://biblischesjudentum.wordpress.com//

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten