Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 23 Benutzer online: 3 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 20 Gäste :: 1 Suchmaschine

CorinNa, Elischua, maura lofflerova

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Jesaja 53

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Jesaja 53

Beitrag von Zadok am Do 04 Feb 2010, 13:43

Für mich ist es ganz klar dass es sich
um Israel und den Maschiach handelt. ER wird durch seine Erkenntnisse
viele Gerecht machen, Verse 4 bis 8, besonders Vers 8 zeigt das
Jeschua wegen der Übertretung Israel die Strafe empfing (nicht Jsrael wegen den Heiden) Und Verse 9
bis 12 bezeugen Tod, Auferstehung und seine von Jahweh gegebene
Autorität die er bei seinem zweiten kommen als König Israels in
jeruschalaim antreten wird.

Johannes 11,49-52 : Einer aber
von ihnen, Kajaphas, der in jenem Jahr Hoherpriester war, sprach zu
ihnen: Ihr erkennt überhaupt nichts, und ihr bedenkt nicht, dass es für uns besser ist, dass ein Mensch für das Volk stirbt, als dass das ganze Volk zugrunde geht!
Dies redete er aber nicht aus sich selbst; sondern weil er in jenem Jahr Hoherpriester
war, weissagte er; denn Jeschua sollte für das Volk sterben,
und
nicht für das Volk allein, sondern auch, um die zerstreuten Kinder von
Elohim( Efraim) in Eins zusammenzubringen.

Lukas 22,
37: Denn
ich sage euch: Auch dies muß noch an mir erfüllt werden, was
geschrieben steht: »Und er ist unter die Gesetzlosen gerechnet worden«.5 Denn was von mir geschrieben steht, das geht in Erfüllung!

Zadok
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Deine Beiträge : 255
Dein Einzug : 21.01.10

http://biblischesjudentum.wordpress.com//

Nach oben Nach unten

Re: Jesaja 53

Beitrag von Schwertlilie am Do 04 Feb 2010, 17:46

Schalom Sindri,

danke für Deinen Hinweis. Daß evangelische Christen direkt zu Jesus beten war mir nicht bekannt. Ich dachte, sei glauben, er ist der Messias, beten ihn aber nicht an.

Von den evangelischen Freikirchen habe ich das allerdings gewußt.

Liebe Grüße

Schwertlilie

Schwertlilie
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 62
Deine Aktivität : 73
Dein Einzug : 22.12.09
Wie alt bist du : 52

Nach oben Nach unten

Re: Jesaja 53

Beitrag von Sindri1 am Do 04 Feb 2010, 17:51

@Schwertlilie schrieb:Schalom Sindri,

danke für Deinen Hinweis. Daß evangelische Christen direkt zu Jesus beten war mir nicht bekannt. Ich dachte, sei glauben, er ist der Messias, beten ihn aber nicht an.

Von den evangelischen Freikirchen habe ich das allerdings gewußt.

Liebe Grüße


Schwertlilie


Hmm, ich kenne es von Freikirchen,
aber auch von evangelischen Kirchen.

Sindri1
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 32
Deine Aktivität : 37
Dein Einzug : 26.01.10
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

Re: Jesaja 53

Beitrag von Eaglesword am Do 04 Feb 2010, 20:09

Dass Jeschua angebetet wird, beruht auf missverstandenen Versen und Passagen, wird aber auch von falsch übersetzten und von willkürlich eingefügten falschen Stellen genährt.
Wer aus G'tt eine Dreierbande gemacht hat, musste dies dann durch die gefälschte Brith Chadaschah/NT beweisen. So einfach ist es mit Sektiererei. Die Fälschung als das Orginal ausgeben und jeden Widerstand brechen. So macht man das. Das war nur damals der Fall? Wirklich? Wenn die heutigen Theologen das Graecum und Hebraicum plus Aramaicum haben, wie kommen sie dann darauf, nichts für die Reinigung der biblischen Schriften zu tun? Aus welchem Grund haben sie all die Fehler und Lügen bis heute übernommen, wenn sie behaupten, übersetzt zu haben? Übersetzung ist normalerweise 1:1 wie bei einer Fähre. Da wird nichts über Bord gekippt und auch kein Unrat aus dem Schlamm ins Boot geholt. Alle wissen das, nur die Theologen anscheinend nicht.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4333
Deine Aktivität : 4769
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 56

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Jesaja 53

Beitrag von Orlando am Do 04 Feb 2010, 22:46

Man kann das NT, auch ohne die Drei lesen .
Nur ausprobieren.
Man kann das NT 1:1 ohne die Drei lesen.
Das NT verträgt es schon.
Man mußß dazu keinen Theologen befragen.
Mfg.Orlando


http://weisnicht.forumieren.com/forum-eingang-f1/ihr-seid-gotter-trinitat-dreifaltigkeit-t78.htm#381


Zuletzt von Orlando am Fr 05 Feb 2010, 01:55 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 611
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Jesaja 53

Beitrag von Sindri1 am Do 04 Feb 2010, 23:58

@Orlando schrieb:Man kann das NT, auch ohne die Drei lesen .
Nur ausprobieren.
Man kann das NT 1:1 ohne die Drei lesen.
Das NT verträgt es schon.
Man mußß dazu keinen Theologen befragen.

Mfg.Orlando


Was wilst du eigentlich sagen ?

Sindri1
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 32
Deine Aktivität : 37
Dein Einzug : 26.01.10
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

Re: Jesaja 53

Beitrag von Orlando am Fr 05 Feb 2010, 10:08

Frage von Sindry
Was wilst du eigentlich sagen ?

Antwort.
Man kann im AUCH im HEUTIGEN NT. zwischen
Gott Vater und Gott Sohn unterscheiden.

Präexistenz von Jesus hat mit Trinität, NICHTS zu TUN.
Auch wenn man das denn ,,Christen,, einreden will.

Hat mit christlicher Werbung nichts zu tun.


Mfg.Orlando
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 611
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Jesaja 53

Beitrag von Sindri1 am Fr 05 Feb 2010, 10:18

@Orlando schrieb:Frage von Sindry
Was wilst du eigentlich sagen ?

Antwort.
Man kann im AUCH im HEUTIGEN NT. zwischen
Gott Vater und Gott Sohn unterscheiden.

Präexistenz von Jesus hat mit Trinität, NICHTS zu TUN.
Auch wenn man das denn ,,Christen,, einreden will.

Hat mit christlicher Werbung nichts zu tun.



Mfg.Orlando


Jo, leider ist die Trinitätslehre unter Christen sehr verbreitet,
und viele halten daran fest.

Sindri1
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 32
Deine Aktivität : 37
Dein Einzug : 26.01.10
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

Re: Jesaja 53

Beitrag von Orlando am Fr 05 Feb 2010, 10:31

Hallo sindry
Aber die Trinität erklärt nicht ,
warum Jesus Nach dem NT der Same Abrahams ist.
(bis später )
Mfg.Orlando
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 611
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Jesaja 53

Beitrag von Teymur B am Sa 06 Feb 2010, 19:52

Der Mashiach stammt aber von Abrahams Samen ab,sonst ergibt es keinen Sinn.
Ein Nicht -Jude soll der Mashiach sein?
avatar
Teymur B
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 60
Deine Aktivität : 74
Dein Einzug : 06.02.10
Wie alt bist du : 38

Nach oben Nach unten

Re: Jesaja 53

Beitrag von Orlando am Sa 06 Feb 2010, 23:31

Ja, der Mashiach stammt von Abraham ab,er ist ja der Same der Verheissung

Galater 3,16: Nun ist ja die Verheißung Abraham und seinem Samen zugesagt. Er spricht nicht: durch die Samen, als durch viele, sondern als durch einen: durch deinen Samen, welcher ist Christus.
http://www.bibel-online.net/suche/suche.php?b=100&s=samen+
Siehe ,Seite 2 ,unten

Jesus ist der Sohn Gottes, der Sohn Davids, der Sohn Abrahams , die Wurzel und der Sproß aus dem Geschlecht Davids und der Morgenstern.

Frage mal bei google.de
Ist Jesus der Morgenstern ?
Ergebnisse 21 - 30 von ungefähr 59.600 Seiten auf Deutsch für ist jesus der morgenstern .

http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=dict&article_id=93
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 611
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten