Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» Dekalog und Mitzwot
von Eaglesword Do 14 Dez 2017, 00:31

» ist Donald Trump jüdischer Herkunft?
von Lopileppe Mi 13 Dez 2017, 23:40

» Neue Enthüllungen betr. Lukas Evangelium
von Orlando Mo 11 Dez 2017, 21:07

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword So 10 Dez 2017, 22:54

» CHAT-Info * MATRIX oder >Die Welt am Draht<
von Eaglesword So 10 Dez 2017, 22:40

» Zu eurer Info...betr. Chat am Montag
von ABA So 10 Dez 2017, 22:22

» zukunftsträchtige Technik und Elektronik
von Eaglesword So 10 Dez 2017, 20:06

» Ist JHWH Jesus?
von Lopileppe Sa 09 Dez 2017, 23:41

» Von Babylon nach Rom (Originaltitel: The Two Babylons) von Alexander Hislop
von Shomer Sa 09 Dez 2017, 11:45

» Zum "LUTHER-JAHR" 2017
von Lopileppe Fr 08 Dez 2017, 01:20

» Zum Teufel mit der Hölle!
von Shomer Do 07 Dez 2017, 07:57

» Wer hat die Bibel geschrieben?
von Elischua Mi 06 Dez 2017, 10:23

» Der Engel und das leere Grab
von Shomer Di 05 Dez 2017, 17:30

» Fragen zum Sündenfall aus jüdischer Sicht
von Shomer Mo 04 Dez 2017, 18:33

» Der Sohn des Josefs und seine Jünger
von Orlando Sa 02 Dez 2017, 19:34

Wer ist online?
Insgesamt sind 26 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 26 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Engel Exodus 23;21; Sohn Hebräer 1.2-3; = MESSIAS

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Engel Exodus 23;21; Sohn Hebräer 1.2-3; = MESSIAS

Beitrag von Orlando am So 17 Jan 2010, 12:10

das Eingangsposting lautete :

Friede sei mit Euch (Joh.20,19.20;)

2.Mose 17,6; am Horeb 1.Ko 10, 1-4;
4.Mose 20,11; u.Offb 20 1-3;9,1; 12,9.
Die Frage ist wer ist dieser Engel, in Mose und Offenbarung ?

Was meinst Ihr ,wer ist dieser Engel am Horeb.
Die Fußnoten von 1.Korinther 10,1-4 ,führen zum Horeb.
....sie tranken aber von dem geistlichen Fels,der mitfolgte,welcher war Christus.
2.Mo. 17,6;
Siehe ich will dort vor dir stehen auf dem Fels am Horeb.
(Ex 23,20; Joh,10,11;)

Mfg.Orlando

http://www.visionjournal.de/visionmedia/article.aspx?id=18198&rdr=true&LangType=1031
SIEHE AUCH ARCHIV ab dem Jahr 2000

Joh.10,18;...Solch Gebot hab ich empfangen von meinem Vater.
Joh.5,26; u.s.w.

http://weisnicht.forumieren.com/ihr-erstes-forum-f1/engel-exodus-und-die-offenbarung-ex2320-uoffb-20-1-391-129-t43.htm


Zuletzt von Orlando am Mo 31 Mai 2010, 15:22 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 546
Deine Aktivität : 640
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten


Re: Engel Exodus 23;21; Sohn Hebräer 1.2-3; = MESSIAS

Beitrag von DanEl 85 am Sa 05 Mai 2012, 13:03

Schalom,
sag ich doch...das man sich beschneiden soll bevor man Pessach feiern darf. Sonst ist es verboten...habe wahrscheinlich im vorherigen Post was falsch verstanden.

Gruss

DanEl 85

Deine Beiträge : 7
Dein Einzug : 02.05.12

http://www.dhphotodesign.de

Nach oben Nach unten

Re: Engel Exodus 23;21; Sohn Hebräer 1.2-3; = MESSIAS

Beitrag von Orlando am So 06 Mai 2012, 14:09

Schalom
http://www.bibel-online.net/suche/?qs=Reich&translation=6&page=1
1.) Dein Reich ist ein ewiges Reich, und deine Herrschaft währet für und für. Psalm 145.13
26.) welcher uns errettet hat von der Obrigkeit der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich seines lieben Sohnes, Kolosser 1.13
5.)
Denn seine Zeichen sind groß, und seine Wunder mächtig, und sein Reich ist ein ewiges Reich, und seine Herrschaft währt für und für.
Daniel 3.33


Gruss

Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Deine Beiträge : 546
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Engel Exodus 23;21; Sohn Hebräer 1.2-3; = MESSIAS

Beitrag von Sajin am So 06 Mai 2012, 18:35

Naja, ich war nicht im Reich der Finsternis…und unter der angeblichen Obrigkeit dieser besagten (vermeintlichen) Finsternis.

Was sollen solche zusammengewürfelten Zitate Orlando?

Sajin
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Deine Beiträge : 169
Dein Einzug : 18.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Engel Exodus 23;21; Sohn Hebräer 1.2-3; = MESSIAS

Beitrag von Eaglesword am So 06 Mai 2012, 21:35

liebe Leute,
ich sag es mal so: Die Beschneidung trägt auch den Namen "Bund Awraham´s". Was bedeutet es? Wenn er der erste Mann war, den G'tt für Sich ausgesondert hatte, mit ihm Geschichte zu schreiben, dann bedeutet ergo dieser Bund weitaus mehr als lediglich das Entfernen einer nicht lebenswichtigen Schutzhaut. Es ist ein ultimativer Bund zwischen G'tt und Mensch bzw. Mann. Dieses Bündnis ist zugleich auch ein kompaktes Programm, welches nach und nach offenbart wurde. Wenn man sich nur auf den sichtbaren Unterschied festlegt, übersieht man den Plan, der damit seinen allerersten Anfang nahm. Wenn wir weitersehn, eröffnet sich uns eine Geschichte, die G'tt mit Awraham und seinen Sprossen kontinuierlich weiterschrieb, ja bis heute. Ahnen wir, dass es um so viel mehr geht als um das "unverhüllte Angesicht", wie man die Beschnittenheit in der Hochzeitsnacht nennt? Gedenken wir des Werdeganges des Volkes, dann geben wir auch zu, dass Beschnittensein den jisraelitischen Mann keinesfalls vor sexueller Verfehlung bewahren konnte. Nein, da gingen immer wieder jisraelitische Männer mit kena-anitischen Frauen ("fremde Frau") ins Zelt. Götzendienst war schon immer eine ablenkende Kraft. Ob mit oder ohne Haut, niemand war wirklich freigesprochen, etwa keine Eigenverantwortung zu ergreifen.

Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Deine Beiträge : 4114
Dein Einzug : 12.10.09

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Brit Milah - der ewige Bund!

Beitrag von Elischua am Di 08 Mai 2012, 09:57

Schalom ihr Lieben,

was ich hier euch schreibe, wird manchen nicht behagen und "Bauchschmerzen" bereiten!

Mir zeigte vor Vater vor Wochen folgendes:

Ich sah Männer die nackt waren, einige waren beschnitten, einige waren nicht beschnitten, und Vater mir dazu folgendes zeigte:

Kannst du erkennen, ob die beschnittenen alle Juden sind, und alle die unbeschnittenen Heiden sind?

Frage sie wer sie sind, warum sie beschnitten, und warum sie unbeschnitten sind? Weiterlesen bitte in Brit Milah - der ewige Bund!


Da dies ein sehr tiefes und wichtiges Thema ist, und diesem Bereich "Bund-Vertrag" schon ein Themenbereich eröffnet wurde, könnt ihr dort weiterlesen, wird spannend!

Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Deine Beiträge : 2930
Dein Einzug : 12.10.09

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Engel Exodus 23;21; Sohn Hebräer 1.2-3; = MESSIAS

Beitrag von Sajin am Mi 09 Mai 2012, 20:07

Soso, du träumst von nackten Männern, und hast noch extra auf das „Ehrenwerteste“ geschaut …. Lol

Laughing

Sajin

Sajin
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Deine Beiträge : 169
Dein Einzug : 18.09.11

Nach oben Nach unten

Re: Engel Exodus 23;21; Sohn Hebräer 1.2-3; = MESSIAS

Beitrag von Eaglesword am Mi 09 Mai 2012, 21:40

wie ich bereits Elischua gesagt hatte, musste das ja jemand irgend wann anmerken. Dabei geht es im Tanach wesentlich profaner zu als man allgemein zu denken pflegt...

Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Deine Beiträge : 4114
Dein Einzug : 12.10.09

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Engel Exodus 23;21; Sohn Hebräer 1.2-3; = MESSIAS

Beitrag von Pommes am Fr 11 Mai 2012, 13:47

Ich sah Männer die nackt waren, einige waren beschnitten, einige waren nicht beschnitten, und Vater mir dazu folgendes zeigte:

Jetzt hörts aber auf Lach

Pommes
Talmid-Schüler 3.Klasse
Talmid-Schüler 3.Klasse

Deine Beiträge : 105
Dein Einzug : 06.03.12

Nach oben Nach unten

Re: Engel Exodus 23;21; Sohn Hebräer 1.2-3; = MESSIAS

Beitrag von WOML am Di 22 Mai 2012, 14:38

Shalom!

Sajin schreibt:
Ein „Unbeschnittener“ am Fleisch wird kein Jude, auch kein Israel. Es war auch nie die Absicht Gottes, dass die ganze Welt jüdisch sein soll.

Da glaube ich hat er recht, es gibt nur ein auserwähltes Volk, die Kinder Israels, die durch ihre Berufung von JHWH auch einen besonderen Dienst, nämlich den priesterlichen in der Welt versehen sollen. Das Heil kommt von den Juden, deshalb ist das Volk auch so sehr geprüft und geläutert worden.. Auf der anderen Seite auch verhasst von ihren Feinden, Elohim jedoch steht zu seinen Kindern und sieht ihr Leiden und hat eine besondere Stellung für sie.

Statt Präexistenz würde ich vielleicht von einem Heilsplan sprechen den JHWH von Anfang an hat, durch seine Weisheit und Vorsehung..

Lehit, woml

WOML
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Deine Beiträge : 305
Dein Einzug : 24.12.11

http://meineschafe.aktiv-forum.com/forum

Nach oben Nach unten

Re: Engel Exodus 23;21; Sohn Hebräer 1.2-3; = MESSIAS

Beitrag von Orlando am Do 09 März 2017, 12:31

Schalom ABA und Eagleswort
Der Messias kommt aus den Juden

dazu entsprechend im jüdischen Gebetbuch:
"Er schickt am Ende der Tage unseren Gesalbten, zu erlösen, die auf das Endziel der Erlösung harren."

Eine Kinder Geschichte
Betanien  Joh 10,41 Bethlehem schaue gerade nach im Buch der Jahwe Engel in meinen  Archiv Joh 8,41 Galiäa 42 Betlehem es geht HIER um jüdische Geschichte OHNE Horos und Dreiheit rein HISTORISCH gesehen.
Galiläa Betlehem Nazaret Jerusalem 7,27 Aber von dem hier wissen wir,woher er stammt,wenn jedoch der Messias kommt ,weiß niemand,woher er stammt.
Es geht um die Zeit vor und nach der Auferstehung nach dem Evangelium und Paulus


Der Messias kommt aus den Juden hab mal kurz gegoggelt ,Thema wird weiter bearbeitet
http://weisnicht.forumieren.com/t262-andraas-messias#689

Aus dem Buch Jahwe Engel
Joh 7,40
Einige aus dem Volk sagten, als sie diese Worte hörten: Er ist wahrhaftig der Prophet.
Joh 7,41Andere sagten: Er ist der Messias. Wieder andere sagten: Kommt denn der Messias aus Galiäa?
Joh 7,42Sagt nicht die Schrift: Der Messias kommt aus dem Geschlecht Davids und aus dem Dorf Betlehem, wo David lebte?

DIE Messiaserwartung
 Joh 7,41 Man erwartete den Messias aus Betlehem und nicht aus Galiäa ?.....Nazaret
Joh .7,41Man erwartete den Messias aus Betlehem und nicht aus Nazaret

 Das Wort Nazaret kommt HIER in Vers 41 nicht vor !!!

 Man kannte den Sohn des Josefs und konnte  zu jener Zeit NICHT glauben das dieser der Sohn G-ttes Ist,das erklärt die Spaltung unter den Juden.
Die Geschichte von der Geburt Jesu kannte man zu jener Zeit noch nicht, es blieb dem jüdischen Volk verborgen
deshalb glaubte man dieser Jesus sei der Sohn des Josefs.

Die Pantera Geschichte bringt keine Aufklärung die kann man streichen.




Messiaserwartung - Jüdische Geschichte und Kultur

www.judentum-projekt.de › Religion › Religiöse Grundlagen › Messiaserwartung
Die Erwartung des Messias wird von den Juden mit der Erlösung Israels aus ... mit voller Überzeugung an das dereinstige Kommen des Messias, und ob er ...
Paulus 1.Kor15,28... sagt nichts anderes ,damit Gott herrscht über alles und in allem.
Und das alles OHNE Horos und Dreiheit!!!


Frag den Rabbi: Der Messias – seine Kennzeichen - haGalil

www.hagalil.com/judentum/rabbi/090318.htm
18.03.2009 - Nach jüdischem Glauben wird der Messias noch kommen. ... aufgetaucht sind, die sich Messias nannten und den Juden die Befreiung von den ...
Was soll man dazu sagen Johanne 10, 41 in Betanien auf der anderen Seite des Jordans sprach ÜBER den Menschen Sohn
Bei Johannes ist er noch Menschen Sohn bei Paulus Hebräer ist er der zu erwartende Messias zur rechten seiner Majestät
Das Evangelium offenbart den Messias Galata 1,6-9
- Nach jüdischem Glauben wird der Messias noch kommen. Eines der dreizehn Glaubenssätze des Maimonides (1135-1204), die Dogmen
entsprechen, ist die Ankunft des Messias.

katholischer Religionslehrer an einem Gymnasium. In meinem Religionsunterricht taucht immer wieder die Frage auf, warum Jesus der Messias genannt wird. Ich versuche meinen Schülern immer wieder deutlich zu machen, welche Schwierigkeiten die ersten Jünger hatten, an einen Messias Jesus zu glauben. Dabei fällt mir aber auf, dass ich nur eine oberflächliche Vorstellung davon habe, auf welchen Messias die Juden damals gewartet haben.




Warum für Juden Jesus Christus nicht der Erlöser ist - Arbeitskreis ...
www.imdialog.org/md2004/02/0204_12.htm
Die Juden anerkennen Jesus nicht als den Messias, weil Jesus nicht die messianischen Prophezeiungen ... Woher kommt der jüdische Begriff des Messias?


Der Messias des Judentums - Maschiach.de

www.maschiach.de/content/view/79/93/
Da die Vorstellung eines Messias eine Vorstellung ist, die G-tt den Juden gab, ... die Idee eines Messias, der zweimal kommt, hat keine Grundlage in der Schrift.

Schalom

Das der Messias NICHT zweimal kommt ist doch klar !!!!!

Auf die Frage ist er auch der Heiden G-tt bekommt man viele Antworten bei Goggle
https://www.google.at/?gws_rd=ssl#q=ja+freilich+ist+er+auch+der+heiden+gott&*

Es geht ja nicht allein um EUCH  Juden sondern auch um die Heiden die sich mit den Juden freuen dürfen.


Zuletzt von Orlando am So 12 März 2017, 20:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 546
Deine Aktivität : 640
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Engel Exodus 23;21; Sohn Hebräer 1.2-3; = MESSIAS

Beitrag von ABA am So 12 März 2017, 18:00

Schalom, שלום ,Servas (Szervusztok) Здраво und vielen Dank lieber Orlando ...
für Deinen interessanten Beitrag.

Die Messias-Erwartung des religiösen Judentums hat wahrhaft viele Ansichten.
Die bekannteste ist die JACHAD(Essener)-Auslegung, über die ich hier im Forum unter dem Titel:
>> LOGIK der JACHAD -Zwei Messiasse- << publiziert habe.

U.v.a. ist hier auch die gesamte Messias-Vorstellung und -Erwartung unseres gesamten religiösen Judentums der Antike aufgeführt. Dies bedeutet, dass sich christliche Deutungen und Dogmen diesbezüglich als wahrhaft heidnisch und unlogisch für den Monotheismus erwiesen haben!


_שלום אבא
Schalom ABA
_זאב ברנובסקי
Zeev Baranowski
avatar
ABA
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 1374
Deine Aktivität : 2122
Dein Einzug : 16.10.09
Wie alt bist du : 67

https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Engel Exodus 23;21; Sohn Hebräer 1.2-3; = MESSIAS

Beitrag von Orlando am Mo 13 März 2017, 14:06

Schalom ABA
Bin über wiki auf diese Seite gekommen 
http://www.bibel-online.net/suche/?qs=nikodemus&translation=6

2. Hat sich Jesus als Messias verstanden?
Fraglich ist, wieweit der nachösterliche Christusglaube ins irdische Leben Jesu zurückgetragen wurde, aber auch, woran er sich beim → historischen Jesus heftete. Dieser verkündigte in erster Linie das kommende Reich Gottes, nicht die Herrschaft des jüdischen Volkes, noch weniger seine eigene Herrschaft. Er sticht also stark vom Typ des königlichen Messias ab. Die Befreiung von den Römern ist nicht sein Thema. Verstand er sich wenigstens nach dem Tauferlebnis als prophetischer „Gesalbter des heiligen Geistes“, wie die Qumrangemeinde den Begriff verwenden kann? Wenn er in seiner ersten Predigt [url=http://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Jes 61%2C1/bibel/text/lesen/ch/3e63f28a8ca300194a74fbfa046f34ac/]Jes 61,1f[/url] für sich beansprucht ([url=http://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Lk 4%2C16-21/bibel/text/lesen/ch/cdbb07b497ed4e4213d4a462da5008e1/]Lk 4,16-21[/url]), so ist das lukanische Redaktion (vgl. [url=http://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Apg 4%2C27/bibel/text/lesen/ch/082df6368b5df7ce73c3e7ce97056997/]Apg 4,27[/url]; [url=http://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Apg 10%2C38/bibel/text/lesen/ch/e6518d8925b1db75639f05c544b9b3af/]Apg 10,38[/url] „Jesus von Nazareth, wie ihn Gott salbte mit heiligem Geist und Kraft“). Doch könnte er sich in dem „Boten“, der nach → Jesaja den Armen die frohe Kunde vom nahen Königtum Gottes bringt (vgl. [url=http://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Jes 61%2C2/bibel/text/lesen/ch/50f2f9fe6c237ef0d99eba709cb68afd/]Jes 61,2[/url]; [url=http://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Jes 52%2C7/bibel/text/lesen/ch/daba8826f4e05610a2071234e4fdd513/]Jes 52,7[/url]; 11Q13 2,15-23), wiedergefunden haben. Man denke an die Seligpreisung der Armen [url=http://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Lk 6%2C20/bibel/text/lesen/ch/c3846ca884bb4d7a595ac263af2a2c0a/]Lk 6,20[/url]; die Kombination einschlägiger Schriftstellen, darunter [url=http://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Jes 61%2C1/bibel/text/lesen/ch/3e63f28a8ca300194a74fbfa046f34ac/]Jes 61,1[/url], die ihn dem Täufer gegenüber als „den, der kommen soll“, ausweist ([url=http://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Mt 11%2C2-6/bibel/text/lesen/ch/bbf51cf39e3deb98a0a82c36bb277d2d/]Mt 11,2-6[/url]), dürfte jedoch nachösterlicher Christologie entstammen.
http://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/das-bibellexikon/lexikon/sachwort/anzeigen/details/messias-christus/ch/438472fba5b6eba7070889ded072b074/#h0
 
 
Kirchengeschichte 3,20,1-6) über die Verfolgung der Verwandten Jesu als Davidsnachkommen könnte die Geschichtlichkeit dieser Abstammung bestätigen.

Doch [url=http://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Joh 7%2C42/bibel/text/lesen/ch/4f19ec9c74f3dd717234f057d5ebfb84/]Joh 7,42[/url] scheint sie zu ignorieren


Ohnehin entspricht Jesu Auftreten so wenig dem Bild des kriegerischen Messias, dass es kaum vorstellbar ist, dass er von vornherein den Titel damit verband.

 Das Markusevangelium legt die ausdrückliche Identifikation Jesu als Messias auch in die letzte Phase seines Wirkens ([url=http://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Mk 8%2C27-30/bibel/text/lesen/ch/c80d3d5e05e1f2744cf021712ee74845/]Mk 8,27-30[/url]).

 Die Situation, wie Jesus die Meinungen des Volkes und der Jünger über sich erfragt, und sein Schweigegebot auf das Christusbekenntnis des → Petrus hin machen zwar

Doch [url=http://www.bibelwissenschaft.de/bibeltext/Joh 7%2C42/bibel/text/lesen/ch/4f19ec9c74f3dd717234f057d5ebfb84/]Joh 7,42[/url] scheint sie zu ignorieren//macht nix joh 7 ,41 sagt ja auch was 52 der Prophet kommt nicht aus Galiläa, man redet HIER über den Nazarener.

Thema wird noch bearbeitet.

Schalom
---  und das alles ohne Dreiheit und Horos.
Jeschua ist den Juden vertraut  Johannes 7,40,41,42, und dieser Jeschua  der Nazarener Joh.10,37  sagt im Evangelium  ich bin  Gottes Sohn und

 HIER  werden die Juden geteilt

und die Heiden HEUTE glauben an diesen Sohn Gottes der im ersten Jahrhundert vorgestellt wird OHNE Dreiheit und das bemerkt man.

http://weisnicht.forumieren.com/t263-joh-1037-bin-gottes-sohn#690

Der messianische Glaube wurde von Juden und  Heiden angenommen,es ist so wie Labide es sagt
 ein  gemeinsames warten auf den Messias.

Für das messianische Volk kommt der Messias aus den Juden.
http://www.e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D2046-messias-Messiasvorstellungen-im-Juden-und-Christentum.php
Wo das Judentum aber noch immer auf seinen Messias wartet, da hat das Christentum den seinigen bereits gefunden nach dem jüdischen Evangelium.
Damit sind wir aber nicht zufrieden.
Wir haben in gefunden im jüdischen Evagelium.
Nach Paulus ist er zur Rechten seines Vaters Hebräer 1,3.

INTERN

 Das Evangelim ist eine rein interne jüdische Geschichte Apg. 3,17 wird von Heiden gelesen

Joh.6,50,51; Das Brot das Manna vom Himmel ist die Vorgeschichte vom Abendmahl
Jeschua kann doch nicht das Brot  Manna vom Himmel sein                                                      

Passahfest - Pessach - Infos und Bedeutung auf einen Blick - chabad.org‎

Anzeigede.chabad.org/Pessach‎
Die komplette Haggada auf Deutsch!

 Joh.7,50 Nikodemus einer aus EUREN Reihen redet HIER im Evangelium zu EUCH Juden,
die Heiden HEUTE lesen das im Evangelium,und dass ist kein Mytos !!!



1.) Nikodemus antwortete und sprach zu ihm: Wie mag solches zugehen? Johannes 3.9
Joh 6,44 der Vater führt ihn zu mir...

2.) Es kam aber auch Nikodemus, der vormals in der Nacht zu Jesus gekommen war, und brachte Myrrhe und Aloe untereinander bei hundert Pfunden. Johannes 19.39
3.) Spricht zu ihnen Nikodemus, der bei der Nacht zu ihm kam, welcher einer unter ihnen war: Johannes 7.50
4.) Es war aber ein Mensch unter den Pharisäern mit Namen Nikodemus, ein Oberster unter den Juden. Johannes 3.1
5.) Nikodemus spricht zu ihm: Wie kann ein Mensch geboren werden wenn er alt ist? Kann er auch wiederum in seiner Mutter Leib gehen und geboren werden? Johannes 3.4

Buber will den Messias was ins Ohr flüstern....

http://www.bibel-online.net/suche/?qs=vater&translation=6&page=2

19.) Es ist mir alles übergeben von meinem Vater. Und niemand weiß, wer der Sohn sei, denn nur der Vater; noch wer der Vater sei, denn nur der Sohn und welchem es der Sohn will offenbaren. Lukas 10.22
  ..der Vater hat Nikodemus zu Jeschua gefürt Nikodemus kam  in der Nacht damit ihn nicht jeder sieht,
das merkt man bei Joh 7,52 so auch Joh 19, 38,39 Josef von Arimatäa.
Beide hatten eine hohe Stellung, Oberster, Ratsherr.
Bei Nikodemus kann man annehmen das er wie Josef der Ratsherr an ihm glaubte.
Lukas 23,51;....und hatte dem,was die anderen beschlossen und taten,nicht zugestimmt
 Markus es wurde schon Abend 15,42;
 Matthäus Gegen Abend kam ein Reicher Mann aus Arimathäa27,57
Joh 19,38 Josef aus Arimatäa war ein Jünger ,aber aus Furcht vor den Juden nur heimlich
--
Die Thora, Tanach Juden glauben und fragen Jeschua
Joh 8,19 Da fragten sie ihn. Wo ist dein Vater ?
Joh 10,24 Da umringten ihn die Juden und fragten ihn: Wie lange noch willst du uns hinhalten?
 Wenn du der Messias bist, sag es uns offen

Hat Buber Apg. 3,18 gelesen ? ? ?...https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Buber
Apg 3,17 Nun, Brüder, ich weiß, ihr habt aus Unwissenheit gehandelt, ebenso wie eure Führer.
Apg 3,18 Gott aber hat auf diese Weise erfüllt, was er durch den Mund aller Propheten im voraus verkündigt hat: dass sein Messias leiden werde.


Dreiheit und Horos muß man sich nicht aufdrängen lassen
http://weisnicht.forumieren.com/t265-feuerbach#692
Die Heiden nehmen mit der Zeit beim lesen jüdische Identität an ,nach dem Evangelium und den Paulusbriefen.

Das christliche Religionssystem ist auf die Richtung  Sohn des Zimmermannes aufgebaut und NICHT auf Horos.
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 546
Deine Aktivität : 640
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten