Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 20 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 18 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Eaglesword, Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Ist JHWH Jesus?

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Ist JHWH Jesus?

Beitrag von Shomer am Mi 06 Dez 2017, 07:23

Psalmen 27:1-14 Elbf. Von David. Jahwe ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten? Jahwe ist meines Lebens Stärke, vor wem sollte ich erschrecken?  2  Als Übeltäter mir nahten, um mein Fleisch zu fressen, meine Bedränger und meine Feinde - sie strauchelten und fielen.  3  Wenn ein Heer sich wider mich lagert, nicht fürchtet sich mein Herz; wenn Krieg sich wider mich erhebt, hierauf vertraue ich:  4  Eines habe ich von Jahwe erbeten, nach diesem will ich trachten: zu wohnen im Hause Jahwes alle Tage meines Lebens, um anzuschauen die Lieblichkeit Jahwes und nach ihm zu forschen in seinem Tempel.  5  Denn er wird mich bergen in seiner Hütte am Tage des Übels, er wird mich verbergen in dem Verborgenen seines Zeltes; auf einen Felsen wird er mich erhöhen.  6  Und nun wird mein Haupt erhöht sein über meine Feinde rings um mich her; und Opfer des Jubelschalls will ich opfern in seinem Zelte, ich will singen und Psalmen singen Jahwe.  7  Höre, Jahwe, mit meiner Stimme rufe ich; und sei mir gnädig und erhöre mich!  8  Von dir hat mein Herz gesagt: Du sprichst: Suchet mein Angesicht! -Dein Angesicht, Jahwe, suche ich.  9  Verbirg dein Angesicht nicht vor mir, weise nicht ab im Zorne deinen Knecht! Du bist meine Hilfe gewesen; laß mich nicht und verlaß mich nicht, Gott meines Heils!  10  Denn hätten mein Vater und meine Mutter mich verlassen, so nähme doch Jahwe mich auf.  11  Lehre mich, Jahwe, deinen Weg, und leite mich auf ebenem Pfade um meiner Feinde willen!  12  Gib mich nicht preis der Gier meiner Bedränger! Denn falsche Zeugen sind wider mich aufgestanden und der da Gewalttat schnaubt.  13  Wenn ich nicht geglaubt hätte, das Gute Jahwes zu schauen im Lande der Lebendigen...!  14  Harre auf Jahwe! Sei stark, und dein Herz fasse Mut, und harre auf Jahwe!
Es gibt eigentlich nur einen einzigen Grund dafür, dass mir diese ältere Elberfelder-Übersetzung in meiner Computer-Software gefällt: Sie nennt in der ganzen Bibel den Namen "Jahwe" (JHWH) überall dort, wo er im Original vorkommt. Ich gehe in die Suchoption des "NTs", gebe "Jahwe" ein, klicke auf "suchen" und bekomme: "Null Treffer". Jahwe gibt es im "NT" nicht!!!! Als JHWH im zweiten Gebot zu Israel sprach: "Du sollst keine anderen Götter haben neben mir", da wusste ER, warum ER vor "Jesus"  und seinen Götterkollegen warnte.

Warum steht in Ps 27:14 nicht: "Harre auf Jesus", wenn das ja derselbe sein soll? Ganz einfach: "Jesus" ist Lateinisch und setzt sich aus zwei Begriffen zusammen: "Je" (als Hinweis auf JHWH) - aber dann kommt das lateinische "Sus". Wikipedia hilft bei der Bedeutung weiter; denn "Sus" ist der lateinische biologische Name für die Gattung der Schweine. Diesen Umstand hatte ich bereits früher einmal erwähnt, wiederhole mich aber gern. Wer jetzt behauptet, dass JHWH ein Sus ist (JeSus), sollte sich bitte einmal Gedanken über die wahre Bedeutung dieses Namens machen und "Jesus" nur dann in den Mund nehmen (die Tastatur drücken), wenn es angemessen ist. Psalm 27 gibt nichts, nein, noch weniger als nichts über einen geschnitzten Kruzifix-Götzen her, den JHWH in weiser Voraussicht verboten hatte.

Hätte David oder einer der Propheten einen katholischen Kruzifix-Götzen geweissagt - er hätte gesteinigt werden müssen. Keiner wurde wegen Jesus am Kreuz gesteinigt, da der zur Zeit von David und den Propheten völlig unbekannt war und erst 1000 Jahre später von Römern auf der Basis der griechischen Mythologie und anderen "Gottheiten" erfunden wurde.

Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Deine Beiträge : 732
Dein Einzug : 14.10.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist JHWH Jesus?

Beitrag von Orlando am Mi 06 Dez 2017, 21:58

Schalom
Israel ist mein erstgeborener Sohn 4,22
Joh.1,14 ....des einzigen  Sohnes vom Vater,/..
Markus  8,27  Wer ,sagen die Leute,das ich sei

Markus 9,2-9
2...Und er wurde vor Ihren Augen verwandelt.
7...Das ist mein geliebter Sohn.
Markus 9,2-9.Während sie den Berg hinabstiegen,
verbot er ihnen,irgendjemand zu erzählen, was sie gesehen hatten,..
(Text aus dem Buch der Jahwe Engel.)

Es geht hier  AUCH  um ZWEI Söhne...
Israel und der Sohn des Josefs Luk 3,23. Mt 1,20-25.Markus 9,2-7.
Joh.1,14.Joh 10,17.18.und so weiter.
Schalom
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist JHWH Jesus?

Beitrag von Elischua am Do 07 Dez 2017, 09:39

Wir sind alle Söhne und Töchter des EWIGEN - Geistige Kinder G´ttes. Und auch nur die, die mit IHM EINS sind. Leider wird im Christentum und nicht nur da, alles immer fleischlich gesehen, es geht ums geistliche. Man kann ja nur ein Kind G´ttes sein wenn man von einer Jungfrau geboren wird - so ein Schwachsinn.


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3093
Deine Aktivität : 5569
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ist JHWH Jesus?

Beitrag von Elischua am Do 07 Dez 2017, 11:22

Orlando, du hast das Wort Jungfrau, wie die meisten noch nicht verstanden. Jungfrau bedeutet Junge Frau, Mädel etc. Und diese jungen Frauen, Mädels sind nicht mehr eine Jungfrau, da sie bereits eine Geschlechtsakt durchführten, und es gibt auch alte Frauen die noch nie einen Geschlechtsakt hatten, diese sind auch noch Jungfrauen - Frauen ganz egal welchen Alters werden als Jungfrau bezeichnet, die nie einen Geschlechtsverkehr hatten. Ist ja bekannt was aus dem Wort Jungfrau gemacht wurde, obwohl Jungfrau - Junge Frau, Mädel etc. bedeutet.

Les mal hier


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3093
Deine Aktivität : 5569
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ist JHWH Jesus?

Beitrag von Elischua am Do 07 Dez 2017, 11:27

Orlando hat mal wieder einen Beitrag gelöscht, während ich darauf geantwortet habe. Dies zur Info warum ich betr. Jungfrau geschrieben habe.

Orlando, nochmal, stelle erst  deine Beiträge ins Forum wenn du 100% damit sicher bist, das du dies veröffentlich willst. Es ist nicht ok. wenn du Beiträge reinknallst, man antwortet auf diese, und dann änderst du deine Beiträge, oder löscht sie. So was wird hier nicht geduldet!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3093
Deine Aktivität : 5569
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ist JHWH Jesus?

Beitrag von Orlando am Do 07 Dez 2017, 16:12

Schalom
Kenne eine Geschichte von einer älteren Frau,die freute sich wenn sie mit Fräulein angeredet wird.
Wurde extra darauf aufmerksam gemacht.
----
Aber hast du dir schon mal gedanken darüber gemacht warum die Katholischen Christen
Bereschit, Genesis   2,7 lesen und Adam war geboren durch den Atem Odem des Lebens.
 Genesis 2,21,
Adam hat geschlafen eine Rippe wurde ihm entnommen,und Eva war geboren.
Derselbe Atem Odem wie bei Adam war hier am Werk.
Und das selbe war bei Maria.Mt.Lukas.und diese Vorgeschichte blieb für Kurze Zeit bis zur Auferstehung verborgen.
Diese Geschichte kann man nicht ungeschehn machen.
--
Das NT so wie ihr  hier gerne redet,blieb aber lange Zeit bis fast Luther im verborgenen wie unter verschluß.
Das mit der Rippe ist eine ,war eine Vorschau auf das kommende geschehen,die Propheten.
Schalom


Zuletzt von Orlando am Do 07 Dez 2017, 20:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist JHWH Jesus?

Beitrag von Shomer am Do 07 Dez 2017, 19:58

Der Lehrer in der Schule
erzählte mancherlei
dass Adam und auch Eva
aus einer Rippe sei

da meldet sich das Fritzchen
Herr Lehrer, au, au, au,
mir tut die rechte Rippe weh
ich glaub', ich grieg' ne Frau
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 732
Deine Aktivität : 724
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 65

Nach oben Nach unten

Re: Ist JHWH Jesus?

Beitrag von Orlando am Do 07 Dez 2017, 20:27

Schalom
Darwin hat das mit der Rippe auch gelesen
--
Es geht hier um Jahwe und um den Sohn des Josefs
Beitrag 10

Es geht hier  um die  ZWEI Söhne...
Israel und der Sohn des Josefs nach Mattäus u. Lukas 3,23. Mt 1,20-25.Markus 9,2-7.
Joh.1,14.Joh 10,17.18.und so weiter.
Das kann man nicht übergehen,
denn es geht um das jüdische Evangelium,
Was kann man herauslesen,aus der Katholischen Übersetzung,
die heute in der Schule gebraucht wird.Jahwe Engel,Jerusalemerbibel oder Luther 1912.

Schalom
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist JHWH Jesus?

Beitrag von Lopileppe am Fr 08 Dez 2017, 01:10

Schalom allerseits,
 @ Orlando 1. du weichst vom Thema ab , denn Darwin hat hier nix drin zu suchen und u
2. sind deine Beiträge sehr unverständlich, und scheinen nur jeden 2. oder3. Gedanken von dir zu erfassen. 
So ist es schwer bis unmöglich zu verstehen , was du sagen willst .

@ shomer guter Witz , doch war es keine Rippe .... doch das weißt du ja bereits 

@ elischua auch mir ist es schon passiert, dass ich Beiträge las und wenig später wurden sie gelöscht oder ersetzt. Kann deine Reaktion gut verstehen . 

Zurück zu eigentlichen Thema 
Wie eaglesword schon ergänzte , hat der Psalm 27 nix was auf Jesus hindeutet.


Lobt den HERRN, alle Nationen! Rühmt ihn alle
Völker!
Denn mächtig über uns ist seine Gnade! Die Treue des HERRN währt
ewig! Hallelujah! Ps.117
avatar
Lopileppe
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 252
Deine Aktivität : 121
Dein Einzug : 11.11.10
Wie alt bist du : 42

Nach oben Nach unten

Re: Ist JHWH Jesus?

Beitrag von Orlando am Fr 08 Dez 2017, 01:47

Schalom
Psalm  27 Der Herr ist mein Licht und mein Heil.

 Jenseits des Jordans wird ein Licht gesehen.
Matthäus 4,16 16 das Volk, das in Finsternis saß, hat ein großes Licht gesehen; und die da saßen am Ort und Schatten des Todes, denen ist ein Licht aufgegangen." (Johannes 8.12)
Bei dem Licht geht es um das Evangelium das von Jahwe kommt.
Joh.12,49
9 Denn ich habe nicht von mir selber geredet; sondern der Vater, der mich gesandt hat,
der hat mir ein Gebot gegeben, was ich tun und reden soll.
Und das ist das Licht von dem David redet.
Jahwe ist das Licht für David und die Welt.
Schalom
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Ist JHWH Jesus?

Beitrag von Shomer am Fr 08 Dez 2017, 09:04

Jahwe ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?

Mir ist aufgefallen, dass es im "AT" keinen "Jesus" gibt, noch nicht einmal prophetisch, und dass der hier erwähnte "Jahwe" nirgends im "NT" zu finden ist, ist mir auch aufgefallen. In der ganzen Bible kann es folglich keine Aussage geben, aus der zweifelsfrei hervor geht, dass JHWH und Jesus derselbe sein könnten, nicht einmal ansatzweise. Im Christentum, und das schließt messianische Juden mit ein, gibt es aber, je länger je mehr sogenannt Gläubige, die meinen, weil sie so etwas glauben, sei es die Wahrheit. Einer der vehementesten Verfechter der jüdischen Trinität nennt sich "Arnold Fruchtenbaum", aber auch ein gewisser Benjamin Berger kann das "sehr gut".

Meine Frau hat vor unserem Kennenlernen einmal eine Bibelschule in den USA besucht. Sie berichtete mir von einer Erfahrung, die ich lange zu wenig beachtet habe. Es gibt dort nämlich eine Bewegung mit einer Lehre, die nennt sich "Jesus allone", will bedeuten: Alles was in der Bibel über Gott steht, bedeutet eigentlich, dass es sich dabei um "Jesus" handelt; Jesus ist Gott. Dass da etwas nicht stimmen konnte, war mir sofort klar als sie mir von dieser Lehre erzählte, aber was nicht stimmte und warum? Keine Ahnung, ich war damals ja selbst "Christ" und "Jesus" war damals mein heiligster Name.

Heute danke ich JHWH für das 2. Gebot: "Bete Jesus (u. a.) nicht an und diene ihnen nicht", sprach ER damals, wenn wir das richtig verstehen, was er sagte. Wenn das Wort nicht so ägyptisch wäre, würde ich sogar "Amen" dazu sagen.


Zuletzt von Shomer am Fr 08 Dez 2017, 11:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 732
Deine Aktivität : 724
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 65

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten