Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Die neuesten Themen
» Ein quatschender Kakadu - einfach süß!
von Elischua Gestern um 20:37

» Zungenreden – Sprachengebet
von Eaglesword Do 21 Sep 2017, 23:01

» Punktierung beim Namen Jeschua?
von ABA Do 21 Sep 2017, 08:31

» Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH
von Elischua So 27 Aug 2017, 13:07

» Umfrage wegen geeigneten Chattermin!
von Eaglesword Do 24 Aug 2017, 20:13

» Zugvögel: Kundschafter in fernen Welten
von Elischua Do 24 Aug 2017, 08:31

» Aronia
von Eaglesword So 20 Aug 2017, 14:02

» Johannes 14,9
von Orlando Mo 14 Aug 2017, 09:09

» Hochtechnologie vor unserer Zivilisation?
von Eaglesword So 13 Aug 2017, 22:14

» Darum muss Merkel weg!!
von Elischua So 13 Aug 2017, 14:51

» Was zur Hölle ist Himmel?
von Eaglesword Do 10 Aug 2017, 00:10

» Die fliessenden Grenzen des Antizionismus, Antiisrealismus und Antisemitismus
von Eaglesword So 06 Aug 2017, 12:03

» Hauskreisthema: ISRAELs Zukunft
von Eaglesword So 30 Jul 2017, 15:39

» Terraformieren und Besiedeln
von Eaglesword Mo 24 Jul 2017, 14:30

» wie das Kind zur Jungfrau kam
von Orlando Mo 24 Jul 2017, 11:00

Wer ist online?
Insgesamt sind 19 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 17 Gäste :: 1 Suchmaschine

Elischua, Lopileppe

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Bibelhebräisch-Kurs


Es wird wieder ein kostenloser Bibel-Hebräisch Kurs bei mehrglauben.de angeboten.
Kursbeginn 03.08.2017
Info *HIER*


Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch

Dieses Forum
Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017


Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

7.Burzeltag

Beitrag von Elischua am Mi 28 Jun 2017, 08:46

Schalom liebe Federlosen,

Ich bins mal wieder der kleine Paulischpatz, heute ist ein gaaanz besonderer Tag für mich. Nu, was für einer - mein 7. Schlupftag. tanz

Bild 1: so sah ich aus als geschlüpft war.

Bild 2. einige Tage später

Bild 3:mein erster Flug


Bild 5: Hier ca. 2 Jahre Alt

Bild 4: aktuell wie ich heute bin


Bis bald mal wieder euer Paulischpatz....


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2870
Deine Aktivität : 5283
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH

Beitrag von Elischua am Mo 24 Jul 2017, 09:59

Schalom liebe Federlosen,

ich der Pauli bins mal wieder und will euch neues von uns Hauben berichten:

Wie ihr ja wisst haben wir am 18.4.2017 eine neue Mitbewohnerin bekommen - Pinja und am 14.8.2017 1 Jahr alt. Wir haben uns sehr gut zusammengefunden und die Harmonie stimmt. Sie ist noch am lernen und wir lernen voneinander.
Ich bin nicht mehr im Stress, weil man Papa Joel mich nicht mehr nervt -  komm Junge komm. Mein Papa versucht immer öfters mit mir seinen Söhnchen, das er und meine verstorbene Mama abgelehnt haben. Er kommt mir ganz nahe  - als würde er mir sagen wollen: Hey Jungchen hab dich lieb und es tut mir leid, laß uns endlich uns umarmen und wie Vater und Sohn sein die sich lieb haben. Ich brauche noch etwas um meinen Papa zu vertrauen, aber lasse ihn schon ganz nah an mich.

Sonst geht es uns allen gut, sind verwöhnte Hauben. Werden nie eingesperrt und haben 24 Std. Freiflug und viel zum spielen, Schredder und Wühlkisten usw.

Nur was uns schon aufgefallen ist, ist das unsere Pinja ein Pinchas ist. Das Verhalten was Pinja macht, machen die Weibchen nicht, sondern nur wir Männer. Singen, klopfen, hüpfen und paltzen. Stört uns aber nicht wenn wir nun 3 Männer sind.

Hier nun die neuesten Fotos von uns Hauben:










[url=https://servimg.com/view/17421088/380]
[/url]


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2870
Deine Aktivität : 5283
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meine Mitbewohner-eine Schöpfung JHWH

Beitrag von Elischua am So 27 Aug 2017, 13:07

Hallo liebe Federlosen,

ich der Neuzugang Pinchas habe was neues von mir zu berichten.
Ich hies ja zuerst Pinja, weil man meinte ich wäre ein Mädchen und dies in meinen Alter noch nicht sehen kann, war ja 9 Monate alt und es noch nicht ersichtlich war, wer und was ich bin. Nun habe ich mich geoutet und bin nun ein Junge, 1 Jahr alt am 14.8.2017. Und nenne mich nun Pinchas. Ich verhalte mich wie ein Mann: ich palze, ich singe und wie, ich hüpfe und klopfe, auch meine Federfarbe hat sich umgeändert.

Fühle mich sehr wohl hier und wir, die Männer-WG verstehen uns sehr gut.

Nun, ist meine Federlose Mama eist rstaunt was ich bereits so kann und sie noch bei keinen Nympy gesehen hat. Wenn ich singe, dann hebe ich mein Füßchen hoch und bewege mein Füßchen wenn ich singe.

Die Federlose hat dies mit diesem komischen Dingsda aufgenommen und es ihr hier nachstehend begutachten könnt. Vielleicht mache ich es noch besser - bis bald einer der Federhauben - euer Pinchas.



  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 2870
Deine Aktivität : 5283
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 65

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten