Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 23 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 21 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Eaglesword, Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Überwinden 1.Joh. 5,4

Nach unten

Überwinden 1.Joh. 5,4

Beitrag von Elischua am Mo 07 Dez 2009, 17:41

Schalom liebe Leser,


1.Joh. 5,4
Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt; und dies ist der Sieg, der die Welt überwunden hat: unser Glaube.33 Dieses habe ich zu euch geredet, auf daß ihr in mir Frieden habet. In der Welt habt ihr Drangsal; aber seid gutes Mutes, ich habe die Welt überwunden.

Überwinden z.B. betr. Werbung:

Was ist Werbung? Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht, was alles mit Werbung zu tun hat und wer Werbung betreibt? Werbung kann negativ und kann positiv sein! Seht euch doch mal um! Ringsum findest du Werbung, in Zeitungen, TV, Internet, im Briefkasten, in den Geschäften: Egal wo du bist, wird man mit Werbung konfrontiert! Ob man will oder nicht, sieht man Werbung!
Es kommt darauf an, wie man damit umgeht!
Du siehst eine Werbung! Was machst du?
Einem Nichtgläubigen, der für dieses Gebiet der Werbung anfällig, manipulibar ist, kann dies zum Götzen werden, so dass dieser dem Götzen nachfolgt!
Einem Gläubigen kann es widerfahren, daß er dies sieht und Panik und Angst bekommt ("jetzt hab ich mich versündigt, weil ich dies gesehen hab!")
Der nächste Gläubige sieht es und doch nicht! Dieser hat überwunden, macht ihm nichts mehr aus, da er weiß, daß er mit G`tt verankert und eins ist und dies ihn nicht mehr berühren und ängstigen kann!

Was ist nun mit den sogenannten Bibeltreuen, die einem die Verse an den Kopf werfen und sagen: "Wir halten uns an das Wort G`ttes!" Wirklich? Tun sie das?
Nun frag ich euch: Wie können sie sagen, sie halten SEIN Wort und doch feiern sie Weihnachten, Ostern und was es noch an unbibllischen Festen gibt! Steht dies in der Bibel?

Pessach ja, steht ja auch in der Bibel, hat aber nichts mit Ostern zu tun! Dies wird nicht erkannt!

Da wird Werbung gemacht, war immer schon so, ist ja nichts dabei, ist halt Tradition ist ja so schön, das Fest der Liebe?!?
Und was ist mit Shabbat? Shabbat wurde durch den Sonntag (Sonnengott) wegradiert! Und von wem? Von Menschen, und die Hure Babylons hat es übernommen und macht weltweit Werbung mit dem unheiligen Götzen!

G`tt hat von Anfang an bestimmt, daß Shabbat der heilige Tag der Ruhe sei!

2. Mose 20, 8 "Gedenke des Sabbattages, dass du ihn heiligest.
9 Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun.
10 Aber am siebenten Tage ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes. Da sollst du keine Arbeit tun, auch nicht dein Sohn, deine Tochter, dein Knecht, deine Magd, dein Vieh, auch nicht dein Fremdling, der in deiner Stadt lebt."

3.Mose 23,3 "Sechs Tage sollst du arbeiten; der siebente Tag aber ist ein feierlicher Sabbat, heilige Versammlung. Keine Arbeit sollt ihr an ihm tun; denn es ist ein Sabbat für den HERRN, überall, wo ihr wohnt."

Dies ist heut noch gültig! Nicht nur für sein Volk Israel!

Aber man ist ja soooo ein Bibeltreuer!

Leider musste ich vor Kurzem erkennen, daß es noch eine schaurige, versteckte Werbung gibt, aber leider nicht erkannt wird!
Lobpreisanbetung etc. ! Sie stehen mit erhobener rechten Hand (H-Gruß) bei lauter Musik und beten ihn an! Wen, muss ich nicht erwähnen. Dies hat mit unserem Jahwe nichts mehr zu tun!

Sie wissen nicht was sie tun!

Es gibt nur eine Werbung, die wir tun! Wir werben um und für Jahwe und ER für uns!

Dies ist nur ein Beispiel von vielen betr. Überwindung!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3078
Deine Aktivität : 5537
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten