Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 17 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 16 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Meteoriten - Einschläge...

Nach unten

Meteoriten - Einschläge...

Beitrag von Gast am Mi 22 Mai 2013, 11:52

Schalom, zusammen...

Seit dem Jahr 1400 – 2013 gab es auf der Erde laut Statistik 45.716 Meteoriten – Einschläge (u. davon wurden nur 1.107 gesehen)… Hier eine interessante Grafik dazu…

http://www.bolid.es/?embed
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meteoriten - Einschläge...

Beitrag von Elischua am Mi 22 Mai 2013, 12:25

Schalomchen ihr,

wenn die Statistik stimmt, könnte dies, was Jeschua voraussagte, damit zu tun haben!

Luas 21, 7-11
7 Sie fragten ihn aber und sagten: Lehrer, wann wird denn dies sein, und was ist das Zeichen, wann dies geschehen soll?
8 Er aber sprach: Seht zu, dass ihr nicht verführt werdet! Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin's, und die Zeit ist nahe gekommen! Geht ihnen nicht nach!
9 Wenn ihr aber von Kriegen und Empörungen hören werdet, so erschreckt nicht! Denn dies muss vorher geschehen, aber das Ende ist nicht sogleich da.
10 Dann sprach er zu ihnen: Es wird sich Nation gegen Nation erheben und Königreich gegen Königreich;
11 und es werden große Erdbeben sein und an verschiedenen Orten Hungersnöte und Seuchen;
auch Schrecknisse und große Zeichen vom Himmel wird es geben.


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3092
Deine Aktivität : 5563
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meteoriten - Einschläge...

Beitrag von Eaglesword am Mi 22 Mai 2013, 13:10

wobei "große Zeichen" deutlich sichtbare Himmelserscheinungen sind.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4263
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meteoriten - Einschläge...

Beitrag von Gast am Mi 22 Mai 2013, 17:33

@Elischua schrieb:Schalomchen ihr,

wenn die Statistik stimmt, könnte dies, was Jeschua voraussagte, damit zu tun haben!

Luas 21, 7-11
7 Sie fragten ihn aber und sagten: Lehrer, wann wird denn dies sein, und was ist das Zeichen, wann dies geschehen soll?
8 Er aber sprach: Seht zu, dass ihr nicht verführt werdet! Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin's, und die Zeit ist nahe gekommen! Geht ihnen nicht nach!
9 Wenn ihr aber von Kriegen und Empörungen hören werdet, so erschreckt nicht! Denn dies muss vorher geschehen, aber das Ende ist nicht sogleich da.
10 Dann sprach er zu ihnen: Es wird sich Nation gegen Nation erheben und Königreich gegen Königreich;
11 und es werden große Erdbeben sein und an verschiedenen Orten Hungersnöte und Seuchen;
auch Schrecknisse und große Zeichen vom Himmel wird es geben.
Schalom, Liebe Elischua... JA, könnte... interessant dabei ist auch, das ungefähr ab dem Jahr 1800 die Einschläge rasant zunehmen...
"Eaglesword" schrieb: wobei "große Zeichen" deutlich sichtbare Himmelserscheinungen sind.
Schalom, Liebes Adlerschwert... Da würde mMn. Planet X/Nibiru/Hercolubus, Wermut, od. wie auch immer man diesen Himmelskörper nennen mag ins "Spiel" kommen...

Aber es hat wohl erhebliche Gründe, warum es soviele Wetter - Anomalien, Massen - Tiersterben, Erdbeben/Erdrisse/Erdlöcher, uvm. gibt... Die Pole verschieben sich auch weiterhin rasant, u. die Polkappen schmelzen rasant...

Und ich tippe auf einen gigantisch großen Himmelskörper der solches auslöst... so wie es z.B im Film "Melancholia" (welch treffender Name) gezeigt wird...

P.S: Der ganze Kosmos "spielt" verrückt... bzw. unser Sonnen - System... Vor kurzem hat die Sonne auch 4 Sonneneruptionen der höchsten Klasse X ausgestoßen... diese könnten in den nächsten Tagen schlimmen Schaden auf der Erde anrichten... so wie es z.B die Massen - Medien berichten...



Aber trotzdem, natürlich skeptisch, u. kritisch beobachten...


Zuletzt von Truthfighter am Mi 22 Mai 2013, 20:40 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Korrektur...)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meteoriten - Einschläge...

Beitrag von Elischua am Mi 22 Mai 2013, 17:48

Schalom lieber Truthfigther,

Aber es hat wohl erhebliche Gründe, warum es soviele Wetter - Anomalien,
Massen - Tiersterben, Erdbeben/Erdrisse/Erdlöcher, uvm. gibt..

Dies hat sehr viele Gründe, wo der Mensch selbst Schuld ist z.B. Umweltverschmutzung, Rodung des Urwaldes etc. etc. und dies z.B.die Atmosphäre-Luft vergiftet, was uns krank macht und so vieles anderes noch dazu. Derzeit bin ich bei Daten zu sammeln um darüber zu berichten und auch biblisch belegt ist und uns den Mensch betrifft, wir sind die Übeltäter...dauerd aber noch...da ich derzeit noch weitere andere brisante Themen ausarbeite!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3092
Deine Aktivität : 5563
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Meteoriten - Einschläge...

Beitrag von Gast am Mi 22 Mai 2013, 18:02

@Elischua schrieb:Schalom lieber Truthfigther,

Aber es hat wohl erhebliche Gründe, warum es soviele Wetter - Anomalien,
Massen - Tiersterben, Erdbeben/Erdrisse/Erdlöcher, uvm. gibt..

Dies hat sehr viele Gründe, wo der Mensch selbst Schuld ist z.B. Umweltverschmutzung, Rodung des Urwaldes etc. etc. und dies z.B.die Atmosphäre-Luft vergiftet, was uns krank macht und so vieles anderes noch dazu. Derzeit bin ich bei Daten zu sammeln um darüber zu berichten und auch biblisch belegt ist und uns den Mensch betrifft, wir sind die Übeltäter...dauerd aber noch...da ich derzeit noch weitere andere brisante Themen ausarbeite!
Nun JA... Das eine schließt das andere sicherlich nicht aus... Wir sind der Übeltäter das stimmt schon... Aber der riesige Himmelskörper trägt bestimmt einen großen Teil dazu bei...
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meteoriten - Einschläge...

Beitrag von Eaglesword am Do 23 Mai 2013, 00:13

das, was wir apropos Eruption bzw. Solarstürme wissen, ist, laut NASA, schon ernstzunehmen. Da werden zwar keine Brände entstehn oder Dürren, wohl aber beeinträchtigt sowas die Elektronik empfindlich. Derlei EMP- Wirkung macht Radarabtastung unmöglich, so dass Flüge vertagt werden müssen, auch gerät Schiffahrt zum Risiko aus dem selben Grund. Ja, Kraftwerke bzw. Umspannwerke können überladen werden und explodieren. Das geschah so in den Staaten. Ganze Landstriche waren ohne Licht, und Krankenhäuser kamen mit ihrer Notstromtechnik in Bedrängnis. Genau das lässt NASA auch so besorgt sein.
Laut Video soll sogar Tsunamigefahr durch erhöhte Plattentektonik und Erdbeben bestehn. Da scheint ein Zusammenhang zu sein mit letzter Solaraktivität, welche ja erst vor Kurzem auftrat


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4263
Deine Aktivität : 4761
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten