Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 23 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 21 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua, Lopileppe

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Seite 21 von 22 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22  Weiter

Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Elischua am Mi 24 Feb 2010, 15:37

>HIER<
habe ich bereits über Sohnschaft gepostet! LESEN!

Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Deine Beiträge : 3088
Dein Einzug : 12.10.09

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Orlando am Mi 24 Feb 2010, 17:25

daniEL schrieb:Schlachter Übers. Niemand hat Gott je gesehen; der eingeborene Sohn, der im Schoß des Vaters ist, der hat Aufschluß über ihn gegeben.

Elberf. Übers. 18 Niemand hat Gott jemals gesehen; der eingeborene Sohn, der in des Vaters Schoß ist, der hat ihn kundgemacht.

Hier ist der Sohn schon mal nich Gott scratch


Antwort für Daniel
Hier ist der Sohn schon mal nicht Gott,.......

So viel Wirbel auf einmal,
Wie einst bei ....
und sie dreht sich doch.

Mfg.Orlando
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Orlando am Mi 24 Feb 2010, 21:57

Ein Hinweis von Elishua

Eine theologische Bedeutung, wie sie „Menschensohn“ im Neuen Testament als Hoheitstitel Jesu (bibeltext('Mt 10,23','Mt 10,23');Mt 10,23; bibeltext('Mt 20,28','Mt 20,28');Mt 20,28; bibeltext('Mk 2,10','Mk 2,10');Mk 2,10; bibeltext('Lk 12,40','Lk 12,40');Lk 12,40; bibeltext('Joh 1,51','Joh 1,51');Joh 1,51 u.ö.) hat, kommt dieser Bezeichnung im Alten Testament nicht zu. Lediglich in bibeltext('Dan 7,13','Dan 7,13');Dan 7,13
wird die (dort aramäisch belegte) Bezeichnung „Menschensohn“ in einem
Kontext verwendet, der an einen Hoheitstitel denken lässt. Allerdings
soll der Vergleich „wie ein Menschensohn“ das Aussehen der auf den
Wolken daherkommenden himmlischen Gestalt beschreiben.ENDE ///
------------------
Ob das genügt, weisnicht ?
.....
Apostelgeschichte 1,11 fehlt hier....bei bibelwissenschaft.de
Hinweis von Orlando
Präexistenz und Menschensohn gehört zu einem Thema zusammengefasst.
Hinweis von Rolando
.....................

hier bitte weiterlesen, es ist lesenswert:Ein Hinweis von Elishua
http://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/das-bibellexikon/details/quelle/WIBI/referenz/29031///cache/51176bc012/

Hinweis von Rolando
Thema Präexistenz fehlt allerdings HIER bei der BIBELWISSENSCHAFT.DE
-------------
http://weisnicht.forumieren.com
-------------------------------
Zitat von Shomer...Seite EINS
Synkretismus ist Griechisch und bedeutet:
Religionsmischerei. Dieser Umstand wurde mir über den christlichen
Christus namens Jesus einmal ziemlich eindrücklich vor Augen geführt,
als ein italienischer Diplomat mir erklärte, dass der 25. Dezember der
Geburtstag von Mithras ist.

Antwort
Im Nt findet man keinen Hinweis auf den 25 Dezember....(seltsam ? ? ?)
Zitat aus einer Deutschen gut bekannten Bibelausgabe Herder 1965.
Freiburg im Breisgau / (Katholisch)
Über Christus
Einführungen und Anmerkungen - Neues Testament
Der Kolosserbrief
1,15: Christus wird ,,Erstgeborener,, vor aller Schöpfung genannt,weil er vor allem im Himmel und auf Erden Geschaffenen war.

Was man so alles nicht findet !....25. Dezember
--------------

Die Präexistenz Jesu, wurde schon, 200 Jahre ,VOR Konstantin, verstanden.
Die Trinität ist nicht erforderlich um die Präexistenz Jesu zu erklären.

Paulus schreibt in Kolosser 1,15;*
VON der Präexistenz Jesu,
UND NICHT von der Trinität.

Die Präexistenz Jesu ist also, UNABHÄNGIG,von der TRINITÄT,
wenn man die GESCHICHTLICHE REIHENFOLGE beachtet.
* Hebräer 1,2-3; Joh.1,18;

Die Trinität ist nicht erforderlich, um die Präexistenz Jesu zu erklären.
---------------------------------
Joh.10,18....Diesen Auftrag habe ich von meinem Vater empfangen
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Eaglesword am Mo 01 März 2010, 21:09

Das, lieber Orlando, hört sich intressant an...

Allerdings dreht sich das Ganze in dem Fall nur um "Sohnschaft" und nicht um "Präexistenz"- obwohl deine Gedanken uns unterstützen.


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4253
Deine Aktivität : 4754
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Orlando am Di 02 März 2010, 09:20

Ein Gedanke von Eaglesword
In diesem Fall ist Sohnschaft auch auf Engel anzuwenden, auf "die Söhne G'ttes".

Antwort
Die Präexistenz bezieht sich aber nur auf den Sohn Gottes ,,Jesus ,, alleine.
Sprüche 8,22 und 26...; Ko 1,15; Heb 1,1-3;
Joh.1,18 gehört zu Ko 1,15; und Hebräer 1,2-3;danach Hebr 8,1;.... Apg.1,11;
-----------------------------
Die Sohnschaft auf den Menschen angewendet...nach Paulus
Israel Exodus 4,22 Hat die Sohn Kindschaft Gottes ,
die durch den Glauben auch für Heiden (Römer 9,4) ist ,
somit erfüllt sich auch Abrahams Verheissung.
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Elischua am So 07 März 2010, 13:16


Elishua schrieb:Menschen tragen
Halsketten mit Kreuzen, oft noch mit Jeshua abgebildet oder man sieht
sie in vielen Wohnungen und anderen Gebäuden zu Hauf hängen. Man trägt
in Zeremonien ein Kreuz angeblicher Orginalgröße durch die Gegend.
(Entschuldigung: Das ist jetzt der
katholische Jesus, nicht der Jude Jeshua)
- siehst du nun den Unterschied?

Frage an dich Shomer:

Wie siehst du den Opfertod Jeshuas?
Jesus ist des Kreuzestod /am Pfahl gestorben? Wie ist Jeshua gestorben?
Jesus ist am 3.Tag auferstanden? Ist Jeshua auch auferstanden?
Jesus ist per "Himmelfahrt" zum Vater! Trifft dies auch auf Jeshua zu?

Jeshua und Jesus ist eine Person! Nur was daraus gemacht wurde, das ist die Ursache, daß "mit dem Namen Jesus" alles negative in Verbindung steht!

Du selbst bist eine Person, du hast einen Nicknamen "Shomer"! Du hast einen realen Namen - bist du dann eine andere Person, , oder der gleiche als "Shomer" oder bist du 2 Personen? Kann man nicht auch dich mit einem Namen negativ in Verbindung bringen? Denk mal darüber nach?


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3088
Deine Aktivität : 5555
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Shomer am So 07 März 2010, 20:14

Elishua schrieb:
Elishua schrieb: Menschen tragen Halsketten mit Kreuzen, oft noch mit Jeshua (Korrigiere: Mit Jesus Christus)[/font] abgebildet oder man sieht sie in vielen Wohnungen und anderen Gebäuden zu Hauf hängen. Man trägt in Zeremonien ein Kreuz angeblicher Orginalgröße durch die Gegend.
(Entschuldigung: Das ist jetzt der katholische Jesus, nicht der Jude Jeshua) - siehst du nun den Unterschied?
Frage an dich Shomer:

Wie siehst du den Opfertod Jeshuas?
Jesus ist des Kreuzestod /am Pfahl gestorben? Wie ist Jeshua gestorben?
Jesus ist am 3.Tag auferstanden? Ist Jeshua auch auferstanden?
Jesus ist per "Himmelfahrt" zum Vater! Trifft dies auch auf Jeshua zu?

Jeshua und Jesus ist eine Person! Nur was daraus gemacht wurde, das ist die Ursache, daß "mit dem Namen Jesus" alles negative in Verbindung steht!

Du selbst bist eine Person, du hast einen Nicknamen "Shomer"! Du hast einen realen Namen - bist du dann eine andere Person, , oder der gleiche als "Shomer" oder bist du 2 Personen? Kann man nicht auch dich mit einem Namen negativ in Verbindung bringen? Denk mal darüber nach?
Shalom Elishua

Dies ist, leider, perfekte christliche Sichtweise. Da sind Namen dann plötzlich Schall und Rauch und Jesus HaMashiach ist derselbe wie Jeshua Christus und da spielt auch keine Rolle mehr, ob die Wahrheit nur darum die Wahrheit ist, weil das von oben so vorgegeben und mit der Schärfe des Schwertes durchgesetzt wurde - mal grundsätzlich.

Ich persönlich verwehre mich bei Jesus und Jeshua gegen jede christlich gefärbte Schönrederei. Jesus und Jeshua sind nicht derselbe - das ist ausgeschlossen und für diesen Umstand habe ich vielleicht zwei Dutzend von Belege. Eine heidnische Sonnengottheit (Sol Invictus, Bacchus, Mithras, Thammuz - nenne ihn wie du willst) die von der Kirche in "Jesus" umgetauft wurde - Frage: wie kann das derselbe sein wie Jeshua Ben Josef? Die einzige Aussage, die ich von beiden Identitäten als übereinstimmend erkannt habe, das ist der Geburtsort Bethlehem, aber bei der Vaterschaft hört es schon wieder auf: Der Vater von Jesus Christus war die dritte Person der Gottheit, der sogenannte Heilige Geist und der Vater Jeshuas war Josef. Die Mutter von dem einen war die heilige Jungfrau, heilige Gottesmutter und Himmelskönigin Maria und von dem anderen eine torahtreue Jüdin namens Mirjam. Soll ich weiter machen? Wie gesagt: Der Unterschiede wären zu viele, als dass ich sie hier alle anführen könnte.

Du hast da drei Fragen gestellt und zu allen drei Fragen kann ich dir antworten, dass mir die christliche Sichtweise durchaus bekannt und bewusst ist. Ich kann dir aber genauso gut sagen, dass mich die christliche Sichtweise heute nicht mehr interessiert. - Wie es wirklich war? Es ist m. E. ehrlicher zu sagen, dass ich etwas nicht weiss, als dass ich ein christliches Dogma nachplappere. Dass der Jude Jeshua an einem Pfahl exekutiert wurde, dies steht m. E. zweifelsfrei fest und bei damals durchschnittlich 6000 sogenannter Kreuzigungen im Römischen Reich pro Tag wäre das auch kein Wunder. Und es wäre nur allzu verständlich, wenn dieser Jude Jeshua im Gegensatz zu Jesus Christus, erst bei der Auferstehung der Toten zurück käme - ohne Auferstehung und Himmelfahrt vor 2000 Jahren. Ich versteife mich auf nichts, halte aber auch nichts für ausgeschlossen.

Nach Jeshuas Exekution haben wir verschiedene Informationen. Einerseits kann man davon ausgehen, dass Jeshua an einem Mittwoch exekutiert wurde und am Shabbat vor Sonnenaufgang wieder auferstand (Mi-Do-Fr = 3 Tage und 3 Nächte). Es könnte auch so gewesen sein, dass er gen Himmel gefahren ist - wir wüssten sonst vielleicht nämlich nicht, wo er zurückkommen wird.

Vielleicht kommt Jeshua ja auch ohne Christi Himmelfahrt zurück und der Ort seiner Wiederkunft wurde den Jüngern vor dem letzten Rüsttag bekannt gegeben und später den Engeln in den Mund gelegt.... Alles möglich! Dass Jeshua ein "Opfer für die Sünde von denjenigen ist, die sich für "Jesus Christus" entschieden haben - ausschliessen kann ich nichts, aber behaupten will ich auch nichts. Ich halte es aber eher für unwahrscheinlich; denn wenn Israel wegen derselben Sünden ganz schlimm gerichtet wurde, wie die Christen sie begehen, dann wäre JHWH ungerecht, wenn er den Christen die sogenannte Gnade nachwerfen würde.

Wenn ich nämlich sehe, wer sich da auf die angebliche Gnade durch Christi Kreuzestod beruft - ich war früher auch einmal ein solcher Götzendiener, der das ganz gut konnte - dann sehe ich, dass sich ein Haufen Christen die Gnade einreden und weiter sündigen was das Zeug hält. Im Minimum müssen sie einmal pro Woche das vierte Gebot brechen und zusätzlich mindestens zweimal pro Jahr das zweite, beim Ostara-Fest und bei der Wiedergeburt der unbesiegbaren Sonne "Sol Invictus".

Ich beachte einmal diese Aussage von Moses hier:
5Mo 18:15 Einen Propheten aus deiner Mitte, aus deinen Brüdern, gleich mir, wird Jahwe, dein Gott, dir erwecken; auf ihn sollt ihr hören
Und da Moses nicht von den Toten auferstanden ist und da er nicht gen Himmel gefahren ist und da kirchliche Kreise hinreichend nachträgliche Veränderungen am "NT" vorgenommen haben und da Daniel davon sprach, dass der Gesalbte hinweg getan und nachher nicht mehr sein würde, könnte es aber genauso gut ganz anders gewesen sein. Hier hätten wir ein Beispiel für einen Widerspruch in der Bibel, auf den "Ungläubige" sich beziehen, wenn sich sich damit entschuldigen, dass sie nicht an die Bibel glauben können.

Wir müssen uns davor hüten, christliche Dogmen nachzuplappern und dies selbst dann, wenn sie auf viel "geduldiges Papier" gedruckt wurden, das sogar so geduldig ist, dass es auch noch den Schriftzug "Heilige Schrift" annimmt. Wie wichtig ist es zu wissen, wie es wirklich war? Ich kann mich heute nur noch auf ein Evangelium verlassen:
Offb 14:6 Und ich sah einen Engel fliegen mitten durch den Himmel, der hatte ein ewiges Evangelium zu verkündigen denen, die auf Erden wohnen, und allen Heiden und Geschlechtern und Sprachen und Völkern
Und so lange ich dieses ewige Evangelium noch nicht kenne, hüte ich mich vor dem "anderen Evangelium", von dem geschrieben steht, dass jeder verflucht ist, der es lehrt, vor dem christlichen Evangelium nämlich.

In der Tat gibt es viele christliche Dogmen, bei denen es besser wäre, wir hätten sie niemals verinnerlicht. Auf jeden Fall ist es m. E. weiser, zu bekennen, dass wir gewisse Dinge nicht wissen, als unwissend das Gegenteil dessen zu behaupten, was JHWH tatsächlich gesagt hat und was z. T. wiederholt von christlichen Redakteuren "nachgebessert" wurde. Und so lange, wie ich das ewige Evangelium nicht kenne, gilt für mich die Tenach und kein "NT" und kein Talmud und keine Mishna und keine Takenot und keine Kirchendogmen und keine Bildzeitung....
Mat 16:6 Jesus aber sprach zu ihnen: Sehet zu und hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer und Sadduzäer!und der Pfarrer und Pastoren und Priester und so weiter.
Vielleicht, ja wahrscheinlich konnte ich deine Frage nicht zu deiner Zufriedenheit beantworten, aber im Laufe der Zeit wirst du erkennen, was du erkennen sollst. Trübsal wirkt Geduld.

Lehit, Shomer
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 731
Deine Aktivität : 723
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 65

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Elischua am So 07 März 2010, 23:12

Shomer schrieb!
aber im Laufe der Zeit wirst du erkennen, was du erkennen sollst.
Trübsal wirkt Geduld.
Shomer geht auf dich zurück - denn auch du wirst erkennen!

Es richtig, du hast meine Fragen nicht wirklich verstanden!

weiter dazu, macht keinen Sinn!


  Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua)
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

avatar
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3088
Deine Aktivität : 5555
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 66

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Orlando am Mo 08 März 2010, 11:30

Trübsal wirkt Geduld.

NEIN,NEIN,NEIN und nochmals Nein .
Trübsal ist nicht die Lösung,.....
So darf man das NT nicht behandeln,betrachten.
Nur wenn Katholiken etwas sagen, muß es ja nicht unrichtig sein.
Es ist schon richtig das Shomer sagt was im stört,was nicht mit dem NT zusammenhängt.
----------------------
Das kommen des Messias geschieht ja unabhängig von der Trinität.
Die ganze Schrift ist unabhängig von der Trinität zu verstehen.

Zwei Tauben wurden für Jesus HaMashiach alias Jeshua Christus geopfert.
Himmelfahrt und Wiederkunft. Daniel 7,,13.14 Apg 1,1

Die ganze Schrift kann von Griechen,Römern ,Juden und Moslem unabhängig von der Trinität ,gelesen ,verstanden und gelehrt werden.
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 603
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Eaglesword am Mo 08 März 2010, 15:58

Nu, Shomer, ist, nach der Lektüre der jüdischen Antwort seitens Joela´s Klasse, dein Schwert erstumpft?


"und du sollst nicht eine Frau zu ihrer Schwester nehmen, sie zu kränken, wobei du ihre Blöße neben ihr aufdeckst bei ihrem Leben"
3. Mo 18:18
avatar
Eaglesword
Co-Admin
Co-Admin

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 4253
Deine Aktivität : 4754
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 55

http://vergangenheit-bibel-zukunft.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Shomer am Mo 08 März 2010, 23:20

Shomers Schwert ist nicht erstumpft, Shomer muss sogar auch mal arbeiten und meldet sich bei Gelegenheit wieder zurück. Eine Frage hätte ich aber: Was meinst du mit Joelas Klasse?
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 731
Deine Aktivität : 723
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 65

Nach oben Nach unten

Seite 21 von 22 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten