Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 14 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 13 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Seite 16 von 22 Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17 ... 22  Weiter

Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Schwertlilie am Fr 12 Feb 2010, 18:12

Für mich sieht die katholische Art, in der man die Heiligen einschließlich Jesus anbetet, als eine Tendenz zur Vielgötterei aus. Die hat es zuvor in Europa gegeben, und die Leute haben einfach in dieser Weise weitergemacht.

Schwertlilie
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Deine Beiträge : 62
Dein Einzug : 22.12.09

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Schwertlilie am Fr 12 Feb 2010, 18:12

Es ist eben die ganz alte Form des Glaubens, die Menschen waren noch nicht in der Lage, sich vorzustellen, daß ein Einziger alles alleine regelt.

Schwertlilie
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 62
Deine Aktivität : 73
Dein Einzug : 22.12.09
Wie alt bist du : 52

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Teymur B am Fr 12 Feb 2010, 18:14

Mit Noachidischen Gesetzen einhalten meine ich ja die Nichtjuden,habe es oben außführlich bereits erklärt.

Shomer,ich gebe dir recht mit dem was du schreibst.
Auch ich habe etliche Juden kennengelernt die absolut Heidenchristlich denken.
Das war aber nie im Sinne eines Juden.Diese Spaltung wurde von den Proselyten eingeführt.
Schade.
avatar
Teymur B
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 60
Deine Aktivität : 74
Dein Einzug : 06.02.10
Wie alt bist du : 38

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Orlando am Fr 12 Feb 2010, 19:55

Wenn ich von Jeshua spreche, dann meine ich den Juden Jeshua Ben Josef und wenn ich von Jesus spreche, dann meine ich den katholischen Jesus Christus. Ich finde es nur sehr merkwürdig, dass sogar gewisse Juden meinen, der katholische Jesus sei ihr Messias und dass sogar HaShem dreieinig ist usw. Verstehe es wer will - ich nicht![/quote]
-----------------------------------------------
Guten Abend sohmer und alle so wie ihr da seid.

Wenn Du von Jeshua sprichst, dann meinest Du den Juden Jeshua Ben Josef und wenn DU von Jesus ....

Frage hat dieser Jeshua Ben Josef ,auch eine Präexistenz ......

Sprüche 8,22; Der Herr hat mich schon gehabt im Anfang seiner Wege,
ehe er etwas schuf,von Anbeginn her.
23. Ich bin eingesetzt von Ewigkeit her, im Anfang,ehe die Erde war.

Sprüche 8,22 ,,Mich hat Jahwe geschaffen als Erstling seines Waltens,/ als frühestes seiner Werke von urher.
23 Ich ward vor aller Zeit gebildet,/von Anbeginn,vor den Uranfängen der Erde,


Mfg.Orlando
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 611
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Shomer am Fr 12 Feb 2010, 22:04

@ Orlando: Ich habe vergeblich versucht, dein Posting zur Kenntnis zu nehmen, Sorry.
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 732
Deine Aktivität : 724
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 66

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Orlando am Fr 12 Feb 2010, 23:32

Abend sohmer
hat dieser Jeshua Ben Josef ,auch eine Präexistenz .?
Mfg.orlando
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 611
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Sindri1 am Sa 13 Feb 2010, 08:40

@Orlando schrieb:Abend sohmer
hat dieser Jeshua Ben Josef ,auch eine Präexistenz .?
Mfg.orlando
Na sicher hat er die. 

Sindri1
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 32
Deine Aktivität : 37
Dein Einzug : 26.01.10
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Shomer am Sa 13 Feb 2010, 08:52

Orlando hatte hier einen katholischen Ausdruck in die Diskussion über Jesus vs. Jeshua eingebracht, der an keiner Stelle in der Schrift steht: Präexistenz. Dabei geht es darum, dass der katholische Götze Jesus Christus bereits bei der Erschaffung der Welt mitgeholfen haben soll, etwa so, als ob der Schöpfer (HQBH) das nicht alleine hätte bewerkstelligen können. Ich lese im Lukasevangelium, unter welchen Umständen und wann der Jude Jeshua geboren wurde. Es steht geschrieben, dass Jeshua ein Mensch war, wie jeder andere auch. Insbesondere das sogenannte Neue Testament suggeriert ja durch verschwommene Formulierungen, dass "Jesus Christus" selbst Gott und vor Grundlegung der Welt bei Gott war usw. - Zum Beispiel:
Phil 2:5-10 Ein jeglicher sei gesinnt, wie Jesus Christus auch war: 6 welcher, ob er wohl in göttlicher Gestalt war, hielt er's nicht für einen Raub, Gott gleich sein, 7 sondern entäußerte sich selbst und nahm Knechtsgestalt an, ward gleich wie ein andrer Mensch und an Gebärden als ein Mensch erfunden; 8 er erniedrigte sich selbst und ward gehorsam bis zum Tode, ja zum Tode am Kreuz. 9 Darum hat ihn auch Gott erhöht und hat ihm einen Namen gegeben, der über alle Namen ist, 10 daß in dem Namen Jesu sich beugen aller derer Kniee, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, (Luther)
Entschuldigung - aber dies ist (katholische) Mystik. JHWH sprach, dass Seines Namens ewig gedacht werden soll - und hier schreibt ein angeblicher Paulus, dass das jetzt anders sei, jetzt sei der Name Jesus über dem Namen JHWH weil "Gott" (Theos) ihm diesen Namen gegeben habe, angeblich.... Wenn wir aber zurück zu den Wurzeln gehen, sieht es anders aus:
5Mo 18:15 Einen Propheten aus deiner Mitte, aus deinen Brüdern, gleich mir, wird Jahwe, dein Gott, dir erwecken; auf ihn sollt ihr hören
Dies ist die Weissagung von Moses über den Mashiach. Moses war nicht präexistent und Moses wurde nicht von einer "heiligen Jungfrau" geboren, die "geistlichen Sex" mit der dritten Person der Gottheit hatte. Moses kannte das Dogma von der göttlichen Zeugung bereits; denn der Pharao war, per Dogma, aus einer Befruchtung der Königin durch den ägyptischen Gott Amun-Re gezeugt worden - per Dogma. Im Heidentum ist übrigens jeder Halbgott so entstanden, und hier können wir all die "wichtigen" Aussagen bei Jeshua vergessen, die wir meinen, über Jesus Christus "glauben" zu müssen. Moses ist der Typus für den Mashiach schlechthin. Dies ist im Judentum (Wurzel!!!!) unumstritten. Umstritten ist allerdings, wer der Mashiach ist, war, oder sein wird. In der Vergangenheit gab es ja eine Fülle von Rabbinen, die als Mashiach gehandelt wurden.

Jeshua wurde an Pessach, wahrscheinlich im Jahr 2 vdZ. in Bethlehem geboren. Hier hatte er seinen Anfang - nixda Präexistenz. Von einem Anfang vor dem Anfang steht in den Evangelien nichts und in der Tenach noch weniger als das.
Joh 6:62-63 Wie, wenn ihr denn sehen werdet des Menschen Sohn auffahren dahin, da er zuvor war? 63 Der Geist ist's, der da lebendig macht; das Fleisch ist nichts nütze. Die Worte, die ich rede, die sind Geist und sind Leben.
Wenn ich Jeshua begegnen werde, dann werde ich ihn fragen, ob er das wirklich gesagt hat. Diese Aussage passt nämlich überhaupt nicht in den Zusammenhang mit der Ruach, die lebendig macht. Eine einzige Aussage, die dem gesamten Schriftzusammenhang widerspricht, Moses inklusive, darf unmöglich vor dem Hintergrund der katholischen Präexistenzlehre verstanden werden und zum anderen muss immer einkalkuliert werden, dass die Kirche und die Kirchenväter bis Luther etwa 1400 Jahre lang Zeit hatten, die NT-Schriften ihren eigenen Bedürfnissen anzupassen, was sie nachweislich auch weidlich ausnutzten. Dies aber weiter auszuführen würde hier zu weit führen.

Wenn es im sog. NT Hinweise auf die Präexistenz Jesu Christi gibt, kann es sich dabei niemals um Aussagen handeln, die ursprünglich von Juden dort aufgezeichnet wurden (bis auf Lukas waren alle NT-Autoren Juden, nur die Redakteure waren Christen). Das Dogma vom "unfehlbar geoffenbarten Wort Gottes" ist ein Dogma, damit über das, was wirklich mit diesen Schriften geschah, einen Deckmantel gelegt wird. Es soll ja niemand dahinter kommen, mit welchem Ballast er über Jesus Christus u. a. belastet wurde. Jeshua ist viel unkomplizierter. Ein jüdischer Rabbiner, der mit heidnischen Vorstellungen wie z. B. Jungfrauengeburt, Trinität und Präexistenz sowie dem heidnischen Namen "Jesus" identifiziert wird, ist ein heidnischer Götze geworden und hat mit einem jüdischen Rabbiner nichts mehr gemeinsam, ausser vielleicht noch dem Geburtsort Bethlehem. Sogar der Geburtstag des Götzen (Weihnachten) unterscheidet sich massgeblich vom Geburtstag des Juden Jeshua (Pessach). Wer sein Christkinddenken aber nicht an den Nagel hängen will, wird niemals erfahren, warum der Jude Jeshua an Pessach geboren wurde - dies stünde übrigens auch in Lukas Kapitel 2, mann müsste es nur sehen können durfen.
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 732
Deine Aktivität : 724
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 66

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Shomer am Sa 13 Feb 2010, 08:53

@Sindri1 schrieb:
@Orlando schrieb:Abend sohmer
hat dieser Jeshua Ben Josef ,auch eine Präexistenz .?
Mfg.orlando
Na sicher hat er die. 
Bist du da jetzt noch immer so sicher?
avatar
Shomer
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 732
Deine Aktivität : 724
Dein Einzug : 14.10.09
Wie alt bist du : 66

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Sindri1 am Sa 13 Feb 2010, 09:11

@Shomer schrieb:
@Sindri1 schrieb:
@Orlando schrieb:Abend sohmer
hat dieser Jeshua Ben Josef ,auch eine Präexistenz .?
Mfg.orlando
Na sicher hat er die. 
Bist du da jetzt noch immer so sicher?
Nun komme ich erst mal ins grübeln. 

Sindri1
Suchender
Suchender

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 32
Deine Aktivität : 37
Dein Einzug : 26.01.10
Wie alt bist du : 57

Nach oben Nach unten

Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Orlando am Sa 13 Feb 2010, 09:31

Sprüche 8, 22,23 hat ja mit den Katholiken nichts zu tun
UND
mit der Trinität auch nicht.
HAT auch nichts mit der lateinischen Sprache zu tun.

Es ist eher so, das man bei Lukas nicht merkt ,das der Sohn Gottes ,durch Maria ,zum Menschen Sohn wurde.

Bei Mohamed ist es etwas anders 3. Sure ...Werde und er wurde.
Bei Moslem ist bekannt das Jesus keinen irdischen Vater hat.

Ob bei Moslem der Sohn der Maria (Messias) auch der Sohn Davids ist ,muß man mal Moslime fragen.
Mfg.Orlando
avatar
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 611
Deine Aktivität : 599
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Seite 16 von 22 Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17 ... 22  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten