Wer sind wir?

Forenregeln

Links/Tipps

Urheberrecht

Gästebuch
Datenschutz
Gültig ab 25.05.2018
Was geschieht mit unseren Daten
Hier Aufklärung dazu:
Die Liebe fragt...


Wo ist die Liebe geblieben?
Was hat man mit der Liebe gemacht?
Wird Liebe leben überhaupt noch verstanden?
Die Liebe ist traurig, wurde weggeworfen - braucht man nicht mehr.
Die Liebe fragt, schreit nach:

Anstand, wo bist du?
Ehrlichkeit, wo bist du?
Achtsamkeit, wo bist du?
Höflichkeit, wo bist du?
Freundlichkeit, wo bist du?
Rücksichtnahme, wo bist du?
Gehorsam, wo bist du?
Vertrauen, wo bist du?

Helft der Liebe wieder ihren Urstand zu finden und lernen wieder Liebe zu leben!

Darf gerne geteilt werden...

Weltzeituhr!
Suchtool für Haus Israel
*Suchen in HausIsraEL* als Link
oder im nachstehenden Tool
Hilfe-Bereich-Wichtig!

Hier könnt ihr wichtige Beiträge und Links lesen, die beachtet werden sollten. z.B. Hilfe zur Handhabung im Forum; Jüdische Identität (Nachnamen), und sonstige Hinweise! Bitte regelmäßig hier nachsehen!
Zum lesen - auf den Smilie klicken!




Wer ist online?
Insgesamt sind 34 Benutzer online: 3 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 31 Gäste :: 2 Suchmaschinen

CorinNa, Eaglesword, Elischua

Der Rekord liegt bei 185 Benutzern am Fr 20 Jan 2017, 19:01
Onlinebibeln / Lernhilfen

VERSCH. BIBELÜBERSETZUNGEN



Hebr. / Griech. Wortlexicon


öffnet / schließt ein Menü

Hinzufügen zu The Free Dictionary

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Austausch


Forum-Bewertung!

Neu ab 23.01.2017

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Seite 12 von 22 Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13 ... 17 ... 22  Weiter

Nach unten

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Empty Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Orlando am Di 09 Feb 2010, 20:18

Elishua schrieb:Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Icon_mad Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Icon_eek Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Icon_mad ist schon traurig, wenn man bei der katholischen Kirche nache dem Namen G´ttes suchen muss und doch nichts als Wirrwarr findet! G´tt, Herr, Adonai etc ist kein Name es ist eine Bezeichnung! Aus dem einzig wahren G´tt werden Götter macht!

Habe gerade die Bibel aufgeschlagen ,einfach so
Das Buch Richter Kap 6,Vers und finde in Vers 24,25,34, das Wort Jahwe
Kap 7 Ver 2,4,5,9,15,20 ;
Kap 8 Vers 3,7,19,23,34;

Das Wort Jahwe ist ja oft genug zu finden.
Adonai ist kein Name ,aber jeder Christ weis ,sollte wissen wer damit gemeint ist, Jahwe ,und nicht Jesus.
Das hat mit den Katholiken eigentlich nichts zu tu.

Engel werden meist in der Mehrzahl als Gottessöhne bezeichnet . Hiob 38,7.... Gen 6,1-4;

Israel wird ja auch als Gottessohn bezeichnet Exodus 4,22, (Römer 9,4)
Katholischer Text So spricht Jahwe: Israel ist mein erstgeborener Sohn.
u.s.w.

Joh. 10,34;Jesus redet von Göttern und meint Menschen (und nicht Engel) ,Psalm 82,...


Zuletzt von Orlando am Di 09 Feb 2010, 20:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Orlando
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 641
Deine Aktivität : 590
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Empty Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Elischua am Di 09 Feb 2010, 20:33

Es kommt drauf an welche Bibel du hast. In den meisten steht Herr oder G´tt statt Jahwe! Aus diesem Grund wird deswegen vieles missverstanden! Eigentlich braucht man keine Bibel dazu, dies sollte man auch ohne Bibel wissen!
Was willst du eigentlich mit deiner katholischen Bibel bezwecken. Diese haben ja eh viel kaputt gemacht! Die interessiert uns nicht!


Zuletzt von Elishua am Sa 06 März 2010, 19:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


 Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3249
Deine Aktivität : 5788
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 67

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Empty Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Teymur B am Di 09 Feb 2010, 23:02

JHWH oder YHWH (יהוה‎, ausgeschrieben meist Jahwe oder Jehovah) ist der Eigenname Gottes im Tanach, der Hebräischen Bibel. Er bezeichnet dort den gnädigen Befreier und gerechten Bundespartner des erwählten Volkes Israel, der für Judentum und Christentum zugleich Schöpfer, Richter und Erlöser der ganzen Welt ist. So stellt ihn das erste der Zehn Gebote vor (Ex 20,2-3 OT, übersetzt nach Ex 20,2-3 ELB):



אנכי יהוה אלהיך אשר הוצאתיך מארץ מצרים מבית עבדים׃
לא יהיה־לך אלהים אחרים על־פני׃
<BLOCKQUOTE>

„Ich bin JHWH, dein Gott, der ich dich aus dem Land Ägypten, aus dem Sklavenhaus, herausgeführt habe. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.“



Für das Judentum ist Gottes Name unaussprechlich. Bei Bibellesungen in der Synagoge wird das Tetragramm wohl schon seit dem 1. Jahrhundert immer durch die Anrede Adonaj („Herr“) oder Adonaj Elohim („Herr Gott“) ersetzt.
Da auch das Ersatzwort Adonaj nur im Gebet genannt wird, lesen Juden den Gottesnamen beim alltäglichen Vorlesen eines Bibel- oder Gebetstextes als הַשֵׁם‎ haSchem (der Name). „Gott sei Dank“ etwa heißt auf Hebräisch בָּרוּךְ הַשֵׁם‎ Baruch haSchem („gesegnet [sei] der Name“).
Mit dem Wiederaufbau des Jerusalemer Tempels (539 v. Chr.) begann diese jüdische Tabuisierung. Obwohl Gottes Name im Tanach offenbart ist, um angerufen zu werden und dazu etwa in Privatbriefen weiterhin gebraucht wurde, wurde er kultisch nun als unaussprechlich und darum im öffentlichen Vortrag nicht verwendbar betrachtet und verschieden umschrieben. Diese Heiligung des Gottesnamens (hebr. kiddusch ha Schem) durch seine Vermeidung war zur Zeit Jesu im vom Hellenismus und Pharisäismus geprägten palästinischen Judentum üblich, um das Dekaloggebot nicht unabsichtlich zu verletzen (Ex 20,7 EU):
<BLOCKQUOTE>

„Missbrauche nicht den Namen JHWHs, deines Gottes.“</BLOCKQUOTE>
Nur der Hohepriester durfte den Gottesnamen am Jom Kippur (Versöhnungstag) aussprechen, wobei der laute Gesang der Leviten dies akustisch überdeckte. Mit der Tempelzerstörung im Jahr 70 n. Chr. endete auch diese Praxis. Spätestens seit dem Jahr 100 n. Chr. wurde der Gottesname im Judentum nicht mehr genannt. Daher ging das Wissen um seine ursprüngliche Aussprache verloren.
Ich halte mich daran,denn zZ. in der Yeshua lebte sprach kein Jude mehr das Wort auß.
</BLOCKQUOTE>
Teymur B
Teymur B
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 60
Deine Aktivität : 74
Dein Einzug : 06.02.10
Wie alt bist du : 39

Nach oben Nach unten

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Empty Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Orlando am Mi 10 Feb 2010, 01:41

„Ich bin JHWH, dein Gott, der ich dich aus dem Land Ägypten, aus dem Sklavenhaus, herausgeführt habe. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.“

2.Mo17,6; - 23,20; -1.Ko.10,4;
Und ein Engel führte sie an den Ort,
den der G-tt JHWH bestimmt hatte.
Orlando
Orlando
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 641
Deine Aktivität : 590
Dein Einzug : 14.11.09

Nach oben Nach unten

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Empty Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Teymur B am Mi 10 Feb 2010, 01:49

Habe oben außführlich erklärt was es mit dem Tentagramm auf sich hat.
Da ich Jude bin,halte ich mich auch daran,und wie gesagt zZ. Yeshuas sprach schon lange keiner mehr das Tentagramm aus.
Teymur B
Teymur B
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 60
Deine Aktivität : 74
Dein Einzug : 06.02.10
Wie alt bist du : 39

Nach oben Nach unten

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Empty Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Zadok am Mi 10 Feb 2010, 11:17

Ne ne Tymur das stimmt nicht. Rabinische Judentum (diese religion entstand nach dem Exil aus Babylon) hat diese Regel(Menschengebot) eingeführt. Und nur wegen dieser falschen frömmigkeit haben wir den Salat. Yah befiehlt, gebietet, erwartet von seinem Volk das es seinen Namen kennt, bei seinem Namen schwört, und ihn mit seinem Namen anruft. Dank sei Yah das es immer Männer gegeben hat die diese Menschliche Religion nicht anerkannt haben, so wie Jehoschua ben Josef und viele andere Torahtreue Israeliten.
Das Rabbinische Judentum ist nicht der Wille Jahs.

5.Mos.6,13: sondern du sollst den JHVH, deinen Gott, fürchten und ihm dienen und bei seinem Namen schwören.
2.Mos.9,16: aber ich habe dich eben dazu bestehen lassen, daß ich an dir meine Macht erweise, und daß mein Name verkündigt werde auf der ganzen Erde.
Ps.22,23: So will ich meinen Brüdern deinen Namen verkündigen; inmitten der Gemeinde will ich dich loben!
Ps.91,14:»Weil er sich an mich klammert, darum will ich ihn erretten; ich will ihn beschützen, weil er meinen Namen kennt.


Mit dem schema Jisrael soll das Volk stehts bekennen das JHVH ihr Elohim (die höchste Autorität) ist.
Traurig ist jedoch das das rabbinische Judentum Adonai(ein erfundenes Kunstwort,Adoni = Herr), Ha shem= der Name an dieser wichtigen Stelle bekennt.
Zadok
Zadok
Studium noch nicht erreicht
Studium noch nicht erreicht

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 255
Deine Aktivität : 418
Dein Einzug : 21.01.10
Wie alt bist du : 44

http://biblischesjudentum.wordpress.com//

Nach oben Nach unten

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Empty Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Elischua am Mi 10 Feb 2010, 14:32

Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, daß Jeshua seinen Vater Herr genannt hat und glaube schon, daß ER ihn auch bei seinem Namen Jahwe nannte. Auch kann ich mir vorstellen, daß der Name Jahwe damals ausgeprochen wurde! Wurde der Name nicht erst erst später aus der Tanach bzw. beim schreiben von den Rabbinern gestrichen? Nur, hierbei wurden dann nachfolgende Verse übersehen, diese dürften dann auch nicht in der Tanach mehr stehen. Dies wäre ein Widerspruch in sich!

5.Mos.6,13: sondern du
sollst den JHVH, deinen Gott, fürchten und ihm dienen und bei
seinem Namen
schwören.
2.Mos.9,16: aber ich habe dich eben
dazu bestehen lassen, daß ich an dir meine Macht
erweise, und daß mein Name verkündigt
werde auf der ganzen Erde.
Ps.22,23:
So will ich meinen Brüdern deinen Namen verkündigen;
inmitten der Gemeinde will ich dich loben!
Ps.91,14:»Weil
er sich an mich klammert, darum will ich ihn erretten; ich will ihn
beschützen, weil er meinen Namen
kennt.

Irgendwas läuft hier schief Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Icon_scratch


 Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3249
Deine Aktivität : 5788
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 67

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Empty Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Teymur B am Mi 10 Feb 2010, 17:59

Nein also ihr selbst könnt doch lesen:
Yeshua rief Eloho Eloho am Kreuz nicht YHWH.
Tut mir leid aber da liegt ihr falsch.
Ihr verdammt das >Rabbinische Judentum> weil es euch gegen den Strich geht.
Nur zZ Yeshuas,war die Mishna (mündliche Trad.) schon im volen Gange.
Siehe den Yehudas Brief.Selbst dort wird über den Leichnahm Moshes eine Erzählung überliefert,die nicht im Tenach steht.
Nehmemija hatte die Reformen nach dem Babolonischen Exil eingeführt.Und ab der Zeit nannte auch kein Jude mehr Jahwe.
Ihr müsst schon die Historischen Gegebenheiten akzeptieren.
Teymur B
Teymur B
Talmid-Schüler 2.Klasse
Talmid-Schüler 2.Klasse

Was bist du : Männlich
Deine Beiträge : 60
Deine Aktivität : 74
Dein Einzug : 06.02.10
Wie alt bist du : 39

Nach oben Nach unten

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Empty Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Luluthia am Mi 10 Feb 2010, 20:07

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 68798


Ihr verdammt das >Rabbinische Judentum> weil es euch gegen den Strich geht.
Nur zZ Yeshuas,war die Mishna (mündliche Trad.) schon im volen Gange.

Soweit ich weiß, stimmt dies. Jeshua hat bei vielen seiner Gleichnisse auch auf die mündlichen Überlieferungen Bezug genommen. Dies scheint ein Zeichen dafür zu sein, dass er die mündliche Überlieferung nicht grundsätzlich abgelehnt hat.

Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, daß Jeshua seinen Vater Herr genannt hat und glaube schon, daß ER ihn auch bei seinem Namen Jahwe nannte.

Was die Aussprache von JHWH anbelangt, so scheint nicht ganz sicher zu sein, dass es tatsächlich Jahwe heißen muss.

Allerdings ist nicht zu leugnen, dass JHWH will, dass wir seinen Namen anbeten und verherrlichen, wie es in der Tora ja auch geschrieben steht.

Auch wenn man nicht rundweg die mündliche Tora und das rabbinische Judentum verdammen sollte, ist es schon wichtig, zu prüfen, wo es zu Widersprüchen zwischen dem rabbinischen Judentum und der Tora gekommen ist.

LG, Luluthia Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 387332
Luluthia
Luluthia
Streber - gut so!
Streber -  gut so!

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 510
Deine Aktivität : 833
Dein Einzug : 21.10.09
Wie alt bist du : 52

Nach oben Nach unten

Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 Empty Re: Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus

Beitrag von Elischua am Mi 10 Feb 2010, 21:20

Shlom lieber TeymurB,

Du schreibst:

Ihr verdammt das >Rabbinische Judentum> weil es euch gegen den
Strich geht.

Nein, TeymurB, wir verdammen das "Rabbinische Judentum" nicht, hier unterstellst du was, was nicht so ist!

Teymur, wenn du ganz ehrlich bist musst du zugeben, daß es so viele Strömungen in den Religionen gibt. Alleine im christlichen Bereich ca 190 und im Judentum ca 130 Strömungen. Jeder will in der Wahrheit sein und seine Religion ist die Richtige! Nur was kann man als Wahr und Richtig annehmen. Sowie im christlichen Bereich ist auch im Jüdischen Bereich vieles, wo Fehler und Schwächen sind, so auch im Rabbinertum!

Da wo du momentan bist, war ich früher auch mal. Als ich erkannte, ich habe jüdische Wurzeln und Jahwe bestätigte daß ich Jüdin aus dem Levi bin, wollte ich nur noch die Tora lernen, alles andere hat mich nicht mehr interessiert. Vom NT wollte ich gar nichts mehr wissen. Nur Jeshua war für der, der er mich noch heute ist.

Hatte aber darüber keinen Frieden und lernte, da gibt es mehr. Und nun muss ich immer mehr erkennen, daß überall, und gibt es keine Ausnahmen, "geschummelt" wird! Vorallem bei meinen Jüdischen Geschwistern wollte ich dies erst nicht wahr haben. Ich freue mich immer von Rabbis zu lesen oder zu hören, mache mir aber Gedanken und rede mit Vater Jahwe darüber, ob dies wirklich so ist, wie geschrieben steht. Und ich darf erkennen!

Oft wird ja behauptet, daß Jeshua in dieser oder jeder Richtung wahr, was ich nicht so sehe. Ich persönlich denke, daß Jeshua ER war und auf seinen Vater und nicht auf Menschen hörte und dies tue ich auch! Vater war sein Lehrer! Sicher hat von er von Talmud und Tora und Mischna etc. geredet, nur eben nicht alles, denke ich.
Joh 20, 30Auch viele andere Zeichen hat nun zwar Jesus vor seinen Jüngern getan, die nicht in diesem Buche geschrieben sind
Joh. 21, 24 25
Es sind aber auch viele andere Dinge, die Jesus getan hat, und wenn diese alle einzeln niedergeschrieben würden, so würde, dünkt mich, selbst die Welt die geschriebenen Bücher nicht fassen.
Joh,. 20, 30
Auch viele andere Zeichen hat nun zwar Jesus vor seinen Jüngern getan, die nicht in diesem Buche geschrieben sind.


 Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 1425655682 Herzliches Schalom von אלישוע(Elischua) Jesus HaMaschiach alias Jeschua Christus - Seite 12 1425655682
JHWH segne euch mit Weisheit, Erkenntnis, u. Verständnis für sein Wort und Wahrheit!
Hes. 3,10 Und er JaHWeH sprach zu mir: Menschenkind, alle meine Worte, die ich zu dir reden werde, nimm in dein Herz auf, und höre sie mit deinen Ohren!
Jer. 17,5 So spricht JaHWeH der HERR: Verflucht ist der Mann/Frau, der auf Menschen vertraut und Fleisch ( = eigenes Können) zu seinem Arm ( = Rettung, Hilfe) macht und dessen Herz vom JaHWeH dem HERRN weicht!

Elischua
Elischua
Admin - Gründerin
Admin - Gründerin

Was bist du : Weiblich
Deine Beiträge : 3249
Deine Aktivität : 5788
Dein Einzug : 12.10.09
Wie alt bist du : 67

http://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Seite 12 von 22 Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13 ... 17 ... 22  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten